CRM Software Software & Tools im Vergleich

Ein CRM-System (Customer Relationship Management) erfasst alle relevanten Informationen zu Leads (Stammdaten, Kontaktdaten, Touchpoints, die Kundenhistorie, Transaktionsdaten, etc.) und sammelt sie übersichtlich. CRM-Systeme können persönliche Präferenzen der Kunden speichern, welche zur Analyse der Kundenbindung, Lead- und Bestandskundenpflege beitragen und für Vertrieb und Marketing genutzt werden können.

Suche
3/5

Was ist Bitrix24?

Bitrix24 ist ein Online-Arbeitsplatz für Unternehmen aller Größe. Die Plattform beinhaltet über 35 Social Collaboration Tools für schnelle Kommunikation, produktive Projektarbeit und Kundenbetreuung im leistungsstarken CRM. Bitrix24 ist bereits bei über 12 Mio. Organisationen im Einsatz, wahlweise als Cloud- oder On-Premise Version erhältlich und im Free Tarif für eine unbegrenzte Nutzeranzahl kostenfrei. Der Preis wird bei Bitrix24 nicht pro Nutzer berechnet. Das Zusammenspiel aller Tools & Features macht Bitrix24 zu einer idealen All-in-One-Lösung, da alles an einem zentralen Ort zur Verfügung gestellt wird. Der Service wird von Bitrix24. Ltd mit Sitz in Zypern bereitgestellt
4.5/5

Was ist SuiteCRM?

SuiteCRM ist eine Open-Source-Kundenbeziehungsmanagement-Plattform (CRM), die Unternehmen dabei hilft, ihre Kundenbeziehungen zu verwalten und zu verbessern. Die Plattform bietet Funktionen wie Kontaktverwaltung, Lead-Management, Aufgabenverwaltung, E-Mail-Integration und Berichterstattung. Mit SuiteCRM können Unternehmen ihre Kundenbeziehungen stärken, die Effizienz verbessern und ihre Umsätze erhöhen.
5/5

Was ist Nimble?

Nimble ist eine CRM-Software die sich am Besten in einer Verbindung mit Microsoft 365 oder der G Suite von Google nutzen lässt. Dabei kombiniert Nimble Kontakte, Kommuniktionshistorien, E-Mail-Posteingänge und Kalendereinträge mit über 160 SaaS-Business-App-Kontakten und Social-Media-Verbindungen automatisch und einheitlich im Team-Beziehungsmanager.
4.33333333333/5

Was ist Aurea CRM?

Aurea CRM ist eine CRM-Lösung für mittelgroße bis große Unternehmen. Aurea CRM ermöglicht den Vertrieb, Service und Marketing mit einer 360°-Ansicht über Kundenbeziehungen und die Nutzung spezifischer Prozesse und Aufgaben im CRM. Verschiedene Industrie-Templates, ermöglichen ein schnelles Setup. Außerdem bietet Aurea CRM Schnittstellenlösungen für eine effiziente Integration in bestehende Systemlandschaften und lässt sich individuell an Unternehmens anpassen.
4.5/5

Was ist noCRM.io?

noCRM ist eine Leadmanagement Software (SaaS) für Vertrieb. Anders als herkömmliche CRM Systeme steigert noCRM die Produktivität, indem es dem Vertriebsmitarbeiter ermöglicht, in Sekunden Leads zu erstellen, via E-Mail, Handy, Visitenkarte, Websites und Spreadsheets, dazu kommt, dass der gesamte Vertriebszyklus verwaltet werden kann. Sales-Mitarbeiter überwachen den Zustand der Prozesse mit einer visuellen Vertriebspipeline und mittels Erinnerungen in der Kalender-Synchronisierung, verpasst man keine Follow-ups mehr und verliert somit keine Leads.
5/5

Was ist Sage CRM?

Sage 100 CRM ist eine flexible Komplettlösung für das professionelle CRM. Sage CRM bietet volle Transparenz in diversen Bereichen, sei es Vertrieb, Kundenservice, in der Kommunikation oder im Marketing. Eine ortsunabhängige Nutzung spricht auch für das CRM.
4.33333333333/5

Was ist ADITO CRM?

ADITO CRM ist eine ideale Plattform für Vertrieb, Marketing und Service. Besonders wegen der guten Bedienungsoberfläche ist die Plattform so beliebt. Mit ADITO CRM können komplexe Prozesse und Daten im Marketing, Service und Vertrieb abgebildet werden.
5/5

Was ist Wilken E-Marketing Suite?

Wilken E-Marketing Suite ist ein CRM und E-Mail-Marketing Lösung mit Sitz in Deutschland. Die Software hat unterschiedliche Funktionen wie zum Beispiel: Adressdatenbank, eine Bereitstellung von Berichten, automatischer Texterkennung, der Durchführung von Marketingkampagnen, dem Feedbackmanagement, 1 zu 1 Dialogmarketing unter Einhaltung der DSGVO-Standards.
4/5

Was ist TecArt CRM?

Das TecArt-CRM ist eine webbasierte Unternehmenssoftware mit Sitz in Deutschland und ist auf mehreren Sprachen nutzbar. Mit TecArt-CRM lassen sich die Bereiche Kundenbeziehungsmanagement, Groupware bzw. Collaboration sowie das Kontakt- und Datenmanagement effizient abbilden.
4.5/5

Was ist HubSpot Sales Hub?

HubSpot ist eine Plattform für nachhaltiges und effektives Wachstum. Es hilft dabei, alles vom Traffic bis hin zu den Verkaufsabschlüssen zu verwalten. So kann weniger Aufwand aufgebracht werden, mehr Kontrolle und eine Marketing-Strategie, die beim Wachstum hilft.
4/5

Was ist SuperOffice CRM?

Mit SuperOffice CRM hat man die Möglichkeit mehr Kunden zu finden und zu halten. SuperOffice zeichnet sich durch eine sehr benutzerfreundliche Oberfläche aus und steigert damit die Produktivität. SuperOffice CRM kann in alle Office-Anwendungen integriert werden und ist auf jedem Gerät verfügbar.
4/5

Was ist CentralStationCRM?

CentralStationCRM ist ein effizientes und praktisches CRM-System für Teams. Man hat die Möglichkeit, die Kunden mit Aufgaben, Terminen oder Angeboten zu verknüpfen. User können außerdem immer einen Überblick über die offenen Angebote erhalten.

Unsere Tipps für die Auswahl der richtigen CRM-Software

Bei der Wahl der richtigen CRM-Software für Ihr Unternehmen kann ein bisschen mehr Arbeit erforderlich sein, als Sie erwarten. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Sie die Bedürfnisse Ihres Unternehmens kennen und die Software aussuchen, die möglichst gut auf diese Bedürfnisse abgestimmt ist. Wir haben einige Tipps für Sie vorbereitet, die Ihnen helfen, die richtige Software zu finden und eine kluge Investition zu tätigen.

Verstehen Sie die Bedürfnisse Ihres Unternehmens

Erstens, versuchen Sie zu verstehen, welches die Bedürfnisse Ihres Unternehmens sind und welche Funktionen von der CRM-Software unterstützt werden müssen. Zu den wichtigsten Punkten, die Sie bei der Auswahl einer CRM-Software berücksichtigen sollten, gehören die Anzahl der Anwender, das Grundlegende an Funktionalität (z.B. Contact Management, Selling Management, Konfliktmanagement, etc.), die Reportingfunktionen und die Integrationsfähigkeit mit anderer Software (z.B. E-Mail-Marketing-Tools usw.). Berücksichtigen Sie auch Ihren Supportbedarf. Stellen Sie sicher, dass der Anbieter Ihnen laufend Support anbietet, denn dieser ist bei der täglichen Verwaltung von CRM unerlässlich.

Es ist auch wichtig, dass Sie die Kosten der CRM-Software berücksichtigen. Vergleichen Sie die Preise verschiedener Anbieter, um sicherzustellen, dass Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Es ist auch wichtig, dass Sie die Benutzerfreundlichkeit der Software berücksichtigen. Stellen Sie sicher, dass die Software einfach zu bedienen ist und dass Ihre Mitarbeiter sie schnell erlernen können.

Es ist auch wichtig, dass Sie die Bedürfnisse Ihres Unternehmens verstehen, bevor Sie eine CRM-Software auswählen. Stellen Sie sicher, dass die Software alle Funktionen bietet, die Sie benötigen, und dass sie Ihnen hilft, Ihre Ziele zu erreichen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie die beste CRM-Software für Ihr Unternehmen auswählen.

Es ist auch wichtig, dass Sie die Bedürfnisse Ihres Unternehmens verstehen, bevor Sie eine CRM-Software auswählen. Stellen Sie sicher, dass die Software alle Funktionen bietet, die Sie benötigen, und dass sie Ihnen hilft, Ihre Ziele zu erreichen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie die beste CRM-Software für Ihr Unternehmen auswählen. Es ist auch wichtig, dass Sie die Kosten der CRM-Software berücksichtigen. Vergleichen Sie die Preise verschiedener Anbieter, um sicherzustellen, dass Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten.

Es ist auch wichtig, dass Sie die Benutzerfreundlichkeit der Software berücksichtigen. Stellen Sie sicher, dass die Software einfach zu bedienen ist und dass Ihre Mitarbeiter sie schnell erlernen können. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter die Software effizient nutzen und Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

Es ist auch wichtig, dass Sie die Bedürfnisse Ihres Unternehmens verstehen, bevor Sie eine CRM-Software auswählen. Stellen Sie sicher, dass die Software alle Funktionen bietet, die Sie benötigen, und dass sie Ihnen hilft, Ihre Ziele zu erreichen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie die beste CRM-Software für Ihr Unternehmen auswählen. Es ist auch wichtig, dass Sie die Kosten der CRM-Software berücksichtigen. Vergleichen Sie die Preise verschiedener Anbieter, um sicherzustellen, dass Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Es ist auch wichtig, dass Sie die Benutzerfreundlichkeit der Software berücksichtigen. Stellen Sie sicher, dass die Software einfach zu bedienen ist und dass Ihre Mitarbeiter sie schnell erlernen können.

Es ist auch wichtig, dass Sie die Bedürfnisse Ihres Unternehmens verstehen, bevor Sie eine CRM-Software auswählen. Stellen Sie sicher, dass die Software alle Funktionen bietet, die Sie benötigen, und dass sie Ihnen hilft, Ihre Ziele zu erreichen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie die beste CRM-Software für Ihr Unternehmen auswählen. Es ist auch wichtig, dass Sie die Kosten der CRM-Software berücksichtigen. Vergleichen Sie die Preise verschiedener Anbieter, um sicherzustellen, dass Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Es ist auch wichtig, dass Sie die Benutzerfreundlichkeit der Software berücksichtigen. Stellen Sie sicher, dass die Software einfach zu bedienen ist und dass Ihre Mitarbeiter sie schnell erlernen können.

Es ist auch wichtig, dass Sie die Bedürfnisse Ihres Unternehmens verstehen, bevor Sie eine CRM-Software auswählen. Stellen Sie sicher, dass die Software alle Funktionen bietet, die Sie benötigen, und dass sie Ihnen hilft, Ihre Ziele zu erreichen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie die beste CRM-Software für Ihr Unternehmen auswählen. Es ist auch wichtig, dass Sie die Kosten der CRM-Software berücksichtigen. Vergleichen Sie die Preise verschiedener Anbieter, um sicherzustellen, dass Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Es ist auch wichtig, dass Sie die Benutzerfreundlichkeit der Software berücksichtigen. Stellen Sie sicher, dass die Software einfach zu bedienen ist und dass Ihre Mitarbeiter sie schnell erlernen können.

Es ist auch wichtig, dass Sie die Bedürfnisse Ihres Unternehmens verstehen, bevor Sie eine CRM-Software auswählen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie die beste CRM-Software für Ihr Unternehmen auswählen. Es ist auch wichtig, dass Sie die Kosten der CRM-Software berücksichtigen. Vergleichen Sie die Preise verschiedener Anbieter, um sicherzustellen, dass Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Es ist auch wichtig, dass Sie die Benutzerfreundlichkeit der Software berücksichtigen. Stellen Sie sicher, dass die Software einfach zu bedienen ist und dass Ihre Mitarbeiter sie schnell erlernen können. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter die Software effizient nutzen und Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen.

Betrachten Sie den Preis der CRM-Software

Der nächste Schritt ist die Prüfung des Preises und der Erhältlichkeit verschiedener CRM-Softwareanbieter. Der Kauf der Software muss sich in Ihr Budget für den Anfang und auch für den langfristigen Betrieb einfügen. Es ist ratsam, verschiedene Anbieter zu vergleichen, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Lösung für den besten Preis erhalten. Denken Sie daran, dass niedrige Einmalkosten nicht immer die beste Wahl sind – eine teurere Software muss sich nicht zwangsläufig als schlechte Anschaffung erweisen. Prüfen Sie insgesamt den Preis Ihrer Subskription und die Funktionen, die sie bietet.

Prüfen Sie, ob die Software Ihren Anforderungen entspricht

Falls es um spezielle organisationstechnische Prozesse geht, die durch ein operatives CRM unterstützt werden müssen, sollten Sie vor der Auswahl der Software deren Anforderungen prüfen. Überprüfen Sie Komponenten wie Dashboard und Benutzeroberfläche, um zu sehen, ob die Lösung spezifisch an Ihr Unternehmen angepasst werden kann. Prüfen Sie auch, ob Ihnen Customizability-Optionen zur Verfügung stehen, um zu sehen, ob damit Ihre Anforderungen erfüllt werden können.

Stellen Sie sicher, dass die Software leicht zu bedienen ist

Sie müssen ebenfalls sicherstellen, dass die Software leicht zu bedienen ist. Seien Sie sich der Komplexität des Systems bewusst. Prüfen Sie, ob Ihnen integriertes Hilfesystem und Anleitungen bereitgestellt werden. Besteht ein Besuchsprogramm von anderen Kunden? Wird eine intensive Schulung bereitgestellt? Auch wenn Ihre Fachleute sich mit der Software vertraut machen sollten – es ist besser, eine benutzerfreundliche Option zu wählen.

Vergleichen Sie verschiedene CRM-Software-Anbieter

Vergleichen Sie verschiedene Anbieter, um zu sehen, welches Paket und welchen Support am besten zu Ihren spezifischen Bedürfnissen passt. Es gibt sehr viele verschiedene CRM-Softwareanbieter auf dem Markt und jeder hat etwas andere Features sowie unterschiedliche Preise. Wenn Sie einen Anbieter ausgesucht haben, stellen Sie sicher, dass sie auch ein Upgrade ihrer Software anbieten und ihr Support personalisiert ist.

Nutzen Sie Testversionen, um die Funktionen zu testen

Prüfen Sie alle Funktionen und überzeugen sich von der Benutzerfreundlichkeit: Viele Anbieter stellen kostenlose Testversionen ihrer Software zur Verfügung. Nutzen Sie die Marke in ihrem Unternehmen und testen Sie die Funktionen in einer realen Umgebung. So können Sie nicht nur überprüfen, ob alle Ihre notwendigen Funktionen verfügbar sind, sondern auch in Erfahrung bringen, wie leicht es für Ihr Team ist, alle diese Funktionen anzuwenden.

Wählen Sie eine Software, die Anpassungsfähigkeit bietet

Schließlich ist es wichtig, dass das System für den langfristigen Einsatz anpassbar ist. Ein gutes CRM-System kann erweitert und modifiziert werden, um fortlaufend neue Funktionen oder neue Bedürfnisse zu erfüllen. Wenn Sie also lange das System nutzen möchten, ist es ratsam zu prüfen, ob die Softwareprogramme angepasst werden können und ob Updates in regelmäßigen Abständen veröffentlicht werden.

Achten Sie auf Support und Wartungsoptionen

Wenn alles andere geprüft ist, vergessen Sie nicht, nach Support- und Wartungsoptionen zu fragen. Man sollte regelmäßige Supportdienste erhalten – zum Beispiel Live-Chat oder 24/7-Support. Auch ein vollständiges Benutzerhandbuch sollte zur Verfügung gestellt werden. Überlegen Sie auch nach Option für abonnementbasierte Wartungsdienste, um sicherzustellen, dass Ihr Systemwerkzeug aktuell und fehlerfrei bleibt.

Fazit

Die Auswahl der richtigen CRM-Software ist keine leichte Aufgabe. Es ist einerseits wichtig, dass die Software Ihren internen Bedürfnissen entspricht und sie andererseits benutzerfreundlich sein muss. Prüfen Sie das Preismodell des Anbieters und schauen Sie persönlich in die Software hinein – nutzen Sie Testversionen oder Besuchprogramme anderer Kunden. Achten Sie ebenfalls auf Supportdienste und Option für abonnementbasierte Wartungsdienste. Vergleichen und evaluieren Sie alle Optionen sorgfältig und investieren Sie anschließend intelligent in das CRM-System, dass am besten zu Ihnen passt.