Videokonferenzen Software & Tools im Vergleich

Video Conferencing-Tools ermöglichen virtuelle Treffen und ein flexibles und ortsunabhängiges zusammenarbeiten. Technische Voraussetzungen sind meist Webcam und Headset. Die Online-Meeting-Alternative ersetzt kostenintensive Dienstreise und ist besonders im internationalen Umfeld äußerst praktisch. Wertvolle Arbeitszeit und Ressourcen können somit eingespart werden. Video Conferencing-Tools bieten unterschiedliche integrierte Funktionen, wie z.B. eine Chat-Funktion, Bildschirmfreigabe, Aufzeichnung eines Meetings, Einladung per Link, verschiedene Hintergründe, etc.

4/5

Was ist STARFACE NEON?

STARFACE NEON ist eine Video Conferencing Software. Durch das Tool wird es User:innen ermöglicht Online Meetings einfach zu organisieren und zu planen. Die eingeladenen Teilnehmer:innen müssen dazu nicht extra das Tool installieren, sondern können so an den Meetings teilnehmen. Des Weiteren haben die User:innen Zugriff auf weitere Features, wie Fax Funktion, IP-Telefonie, Datenübertragung und Anruflisten.
4/5

Was ist Wire?

Mit Wire hat man einen Messenger der sowohl mit Smartphones und Tablets sowie Windows, macOS und Linux-Computern kompatibel ist. Mit dem Dienst Wire for Web und der Schnittstelle WebRTC sind auch Anrufe zu und von bestimmten Webbrowsern möglich. In Messenger ist ebenfalls in der deutschen Sprache verfügbar.
4/5

Was ist Whereby?

Whereby ist ein norwegisches Videoconferencing Tool. Das Tool funktioniert ohne eine Installation von zusätzlichen Programmen. Zutritt verschafft man sich durch einen personalisierten Meeting Link im Browser. Die Video Meetings sind verschlüsselt und können auch auf Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets durchgeführt werden. Derzeit sind Meetings mit bis zu 50 Personen möglich.
4/5

Was ist teech?

teech ist eine Lern-Plattform, die dazu beitragen soll, dass der Unterricht nicht ausfällt, sondern remote am Laptop oder auch am Tablet und Smartphone stattfinden kann. Unterrichtet wird per Video-Konferenz und einer digitalen Tafel. Auf dieser kann sowohl geschrieben und gezeichnet werden. Hierüber hinaus ist auch das Einfügen von Dokumenten darauf möglich. Die Lern-Plattform merkt und dokumentiert jede Unterrichtseinheit, so dass die Inhalte im Nachgang abgerufen werden können
4.71428571429/5

Was ist Discord?

Discord wurde eigentlich für Gaming bzw. für Computerspieler erschaffen. Heute wird Discord aber auch für andere Bereiche genutzt, z. B. für Instant Messaging, Chat, Telefonkonferenzen und Videokonferenzen.
4/5

Was ist Wonder?

​​Wonder.me kann man sich wie einen echten Raum vorstellen. In diesem allerdings virtuellen Raum kann man sich mit Menschen treffen und Diskussionen führen. Der Nutzer hat die Möglichkeit, andere Teilnehmer:innen zu entdecken und/oder sich einem beliebigen Gespräch zu nähern um daran teilzunehmen.
0/5

Was ist Skype for Business?

Skype for Business war eine Kommunikationsplattform von Microsoft für Unternehmen. Skype for Business vereinte verschiedene Möglichkeiten der Kommunikation in einer Anwendung. Das Programm wurde im Jahr 2021 abgeschaltet. Nachfolger von Skype for Business ist Microsoft Teams. Zielgruppe der Anwendung waren kleine, mittlere und große Unternehmen. Als vorwiegend für kommerzielle Zwecke gedachtes Kommunikationstool war Skype for Business keine Freeware, sondern kostenpflichtig. Skype for Business war als Online-Dienst über Office 365 erhältlich.
4.85714285714/5

Was ist TeamViewer?

Team Viewer eine globale Plattform, wo Menschen sich von überall zu jederzeit über eine Cloud Plattform auf andere Geräte zugreifen können. Sie sind die führende Lösung in dem weltweiten Fernverbindungsnetzwerks, daher steht die Sicherheit ihrer Kunden an erster Stelle.
4.1/5

Was ist Webex?

Webex by Cisco bietet eine Plattform für Online-Meetings und ermöglicht es Teams schnell und sicher remote per Browser, Mobil- oder Videogerät über Gruppen-Videochat miteinander zu verbinden. Dazu können bis zu 200 Teilnehmer unbegrenzt Full-HD-Meetings nutzen und aufzeichnen​. Zudem stehen etliche Tools und Funktionen zur Verfügung. Unternehmen können bei Webex eine kostenlose 90-Tage-Testversion mit vollem Funktionsumfang anfordern. Einzelpersonen erhalten nach der Registrierung eine unbegrenzte Testversion. Für ein Webex-Meeting wird lediglich ein aktueller Browser benötigt, es steht jedoch zusätzlich eine Desktop App zur verfügung.
4.5/5

Was ist Google Meet?

Google Meet ist ein Videokommunikationsdienst, mit dem Meetings und Präsentationen aus weiteren Entfernungen gehalten werden können. Die damalige Version “Google Hangouts” wurde in zwei Diensten unterteilt. Dabei handelt es sich zum einen um Google Meet und zum anderen um Google Chat. Google Meet eignet sich besonders gut für große Unternehmen die International verbreitet sind. Aber auch für kleinere und mittelständische Unternehmen die von unterschiedlichen Orten aus arbeiten, ist das Tool empfehlenswert. Google Meet ist auch ein Bestandteil der GSuite.
3.8/5

Was ist GoToMeeting?

GoToMeeting ist ein Videokommunikationsdienst für Online-Besprechungen, Vorträge und Präsentationen und Videokonferenzen und gehört der LogMeIn Company an. GoToMeeting hat eine einfache Nutzeroberfläche und eine Verfügbarkeit von 99,9%. Zudem bietet der Dienst eine hochwertige Bildschirm-, Webcam- und Audioübertragung an. Es ist besonders für Business-Meetings zu empfehlen. Die Teilnehmer müssen keine Anwendungen herunterladen. Meetings können bis zu 250 Teilnehmer stattfinden. Die Teilnahme an GoToMeet-Sitzungen ist unter anderem mit Windows 7 – 10, Mac, Linux und iOS 11 – 13 möglich.
4.35714285714/5

Was ist Microsoft Teams?

Microsoft Teams gehört zu Microsoft 365 und bietet die Möglichkeit mit Personen zu chatten oder Video- und Audioanrufe zu führen. Durch die Verknüpfung mit Microsoft Planner können Aufgaben und Termine erstellt werden, diese können daraufhin Personen zugeordnet und mit Dateien gefüllt werden. Die Nutzung von Microsoft Teams ist besonders für Gruppen empfehlenswert, die an ein oder mehreren Projekt(en) arbeiten und sich vor allem nicht am gleichen Ort befinden. In Microsoft Teams können zudem Standard-Teams hinterlegt werden, die sich aufgrund eines gemeinsamen Projektes regelmäßig austauschen und Notizen, Anhänge etc. an einem zentralen Ort hinterlegen möchten.
4.36/5

Was ist Zoom?

Zoom, gegründet 2011, vereint Videokonferenzen, Online-Meetings und Gruppennachrichten auf einer benutzerfreundlichen Plattform. Zoom Meetings für Desktop und Mobiltelefone liefert dabei die passenden Werkzeuge, die jedes Meeting in ein großartiges Erlebnis verwandeln können. Geeignet für Privat- wie auch Businesskommunikation. Die kostenlose Version ermöglicht ein Meeting mit bis zu 100 Teilnehmern und bis zu 40 Minuten. Aufgrund der Corona Pandemie erhielt Zoom einen Aufschwung. 2020 wurde die App weltweit mehr als 477 Millionen Mal gedownloadet. Zoom ist kompatibel mit Windows, macOS, iOS, Android, Chrome OS und Linux. Zoom steht für eine einfache Bedienung und simple Interface. Zoom Meetings sind ermöglichen Online Meetings als Cloud Videokonferenzen. Das Preis Leistungs Verhältnis ist dabei äußerst kompetitiv zu z.B. Microsoft Teams oder Google Meet. Die Videokonferenz Software funktioniert auch für den Enterprise Bereich mit Produkten wie SIP Raumsystemen, Screen Sharing oder virtuellen Hintergründen. Zoom Meetings. Immer da, wo du bist. Lese hier mehr über die Zoom Erfahrung von diversen Nutzern.

Videokonferenz-Software: Software-Lösungen für eine ortsunabhängige Zusammenarbeit

Dank Video-Conferencing-Tools ist es möglich, mit jemandem am anderen Ende der Welt so zu sprechen, als wäre man im selben Raum. Videokonferenzen sind nicht nur praktisch, um sich mit Freunden und der Familie virtuell zu treffen. Auch für Unternehmen, die anstelle eines persönlichen Treffens mit anderen Niederlassungen, entfernten Mitarbeitern oder Geschäftspartnern an verschiedenen Orten kommunizieren müssen, sind sie von großer Bedeutung.

Heute sind Videokonferenz-Software nicht mehr aus dem Arbeitsalltag wegzudenken. Auch viele Fachkonferenz-Anbieter greifen mittlerweile auf sie zurück, um ihre Vorträge für ein breiteres Publikum auf der ganzen Welt verfügbar zu machen, so auch die OMKB. Video-Meetings und virtuelle Video-Seminare, Webinare und Video-Konferenzen bieten zahlreiche Vorteile, die keine mehr missen möchten.

Was ist ein Videokonferenz-Tool?

Im Kern geht es bei eine Videokonferenz-Software die Möglichkeit zur Kommunikation zwischen zwei oder mehr Personen durch den Einsatz von Kameras, Mikrofonen, Monitoren und Lautsprechern. Eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung ist für diese Funktion unerlässlich. Andernfalls verzögern sich die Video- und Audioübertragungen und fallen sogar ganz aus.

Videokonferenzen können über physische Desktop-Konferenzdienste eingeleitet werden, die in der Regel in Konferenzräumen und Meeting Rooms installiert. Oder man verwendet cloudbasierte virtuelle Konferenzdienste, die über ein Smartphone, Tablet oder Laptop zugänglich sind.

Die meisten Smartphone-Nutzer sind mit Video-Conferencing-Tools wie Facetime von Apple, Google Meet oder Microsoft Skype für die Kommunikation auf privater Verbraucherebene vertraut.

Unternehmen, die mehrere Personen oder Teams in einem Gespräch zusammenbringen müssen, können besser unternehmensfreundliche Dienste wie Zoom oder GoToMeeting nutzen. Diese Online-Videokonferenz-Tools unterstützen viele Nutzer gleichzeitig und bieten Funktionen wie Transkription, Aufzeichnung und Archivierung von Videoanrufen.

Videokonferenzen können zwar die Produktivität durch verbesserte Kommunikation und geringere Reisezeiten und -kosten steigern, sind aber stark von einer guten Internetverbindung abhängig. Eine verzögerte oder schlechte Videoqualität kann zu Frustration führen und ein Gespräch belasten, was die Produktivitätssteigerung wiederum beeinträchtigt.

Für wen eignen sich Software zur Video-Conferencing?

Videokonferenz-Tools eignen sich in erster Linie für Unternehmen, deren Mitarbeiter:innen, Kund:innen und Geschäftspartner:innen sich an verschiedenen Orten befinden. Aus der geographischen Perspektive ist es praktisch gleich, wo sich die Teilnehmer eines Video-Calls befinden.

Was bei international agierenden Organisationen jedoch eine große Rolle spielt, sind die verschiedenen Zeitzonen. Auf diese bei der Planung (Scheduling) von Video-Meetings Rücksicht zu nehmen, gehört zur Etikette rund um Video-Conferencing.

Video-Conferencing-Etikette – was du beachten solltest

Ähnlich wie bei persönlichen Meetings solltest du auch bei virtuellen Video-Calls bestimmte Höflichkeitsregeln beachten. Die wichtigsten haben wir nachfolgend zusammengetragen:

  • Pünktlich zum Video-Call erscheinen.
  • Kamera einschalten.
  • Sich muten, während andere präsentieren.
  • Für ein gutes Basis-Set-up für deinen Video-Call, d.h. eine gute Beleuchtung, eine ruhige, stille Umgebung und einen aufgeräumten, neutralen Hintergrund, sorgen. Letzteres lässt sich mit einem vorgefertigten Hintergrundbild oder dem Blur-Effekt erzielen.
  • Sich mittig im Bild positionieren, einen guten Winkel wählen und direkt in die Kamera schauen.
  • Sich ordentlich für virtuelle Meetings anziehen.
  • Bewusst Redepausen einbauen, um andere zu Wort kommen zu lassen.
  • Für eine starke und sichere Internetverbindung und eine gute Tonqualität sorgen.
  • Ablenkungen, wie Haustiere, Kinder etc., minimieren.
  • Keine Smartphone-Nutzung während Videokonferenzen!
  • Das geplante Zeitfenster einhalten, pünktlich starten und aufhören.

Welche Videokonferenzsysteme gibt es?

Nicht zuletzt hat die Corona-Pandemie die Entwicklungs- und Benutzungsfrequenz von Videokonferenz-Software deutlich erhöht. Mittlerweile gibt es zahlreiche Videokonferenz-Anbieter, deren Produkte sich oft nur marginal voneinander unterscheiden. Einige der populärsten und am häufigsten verwendeten Tools zur Video-Conferencing sind folgende:

Welche Vorteile bietet eine Video Conferencing Software?

Videokonferenzen-Lösungen ermöglichen Menschen an verschiedenen Orten, sich in Echtzeit auszutauschen. Sie sind vollständig interaktiv und fast wie ein persönliches Treffen. Welche konkreten Vorteile Video-Calls und -Meeting bieten, erfährst du hier:

Mehr Flexibilität dank Video-Conferencing

Ganz gleich, wie lange im Voraus ein Meeting angekündigt wird, es ist unvermeidlich, dass ab und zu etwas dazwischenkommt. Der Vorteil von Videokonferenzen besteht darin, dass Meetings trotz unvorhergesehener Verspätungen bei der Anreise oder anderer Hindernisse wie geplant stattfinden bzw. einfach und schnell verschoben werden können.

Video-Meetings ermöglichen Remote-Work

Mit Videokonferenzen wird die Remote-Arbeit zu einer effektiven und realistischen Option. Spontane Besprechungen können jederzeit und ortsunabhängig stattfinden, um Ideen zu diskutieren und Dokumente gemeinsam zu bearbeiten.

Video-Calls sorgen für Zeit- und Kostenersparnis

Ähnlich wie bei Telefonkonferenzen entfallen bei Videokonferenzen Reisekosten, wie Flugtickets, Bahnfahrkarten, Spesen und Hotelrechnungen. Werden Reisezeiten und -kosten gespart, bleibt mehr Zeit für produktives Arbeiten.

Über welche Funktionen verfügen Tools für Video-Meetings?

Kostenlose Aufnahme von Video-Meetings

Da Videokonferenzen in der Regel viele wichtige Informationen enthalten, ist die kostenlose Aufzeichnung von solchen Meetings eine wichtige Funktion.

Mit der kostenlosen Videoaufzeichnung kann sich jeder Teilnehmer auf das Gesagte konzentrieren, anstatt zu versuchen, sich Notizen zu machen. Wenn jemand etwas noch einmal durchgehen muss, kann sich diese Person einfach die Aufzeichnung anhören.

Diese Funktion ist auch dann sehr nützlich, wenn einige Teammitglieder aus irgendeinem Grund nicht an der Besprechung teilnehmen können.

(Fast) unbegrenzte Anzahl an Meeting-Teilnehmer:innen möglich

Ebenso ist bei manchen Tool-Anbietern die Anzahl der Teilnehmer pro Video-Call begrenzt. Berücksichtige dies bei der Suche, wenn du ein Tool für eine größere Organisation benötigst.

Smartphone-freundliche Video-Call-Dienste

Die meisten Menschen sind heute ständig in Bewegung. Das sollte sie aber nicht daran hindern, an einer Videokonferenz teilzunehmen. Eine gute Video-Conferencing-Software ist auch vom Handy aus unkompliziert bedienbar.

Präsentationsmodus in Video-Meetings

Eine weitere wichtige Funktion ist der Präsentationsmodus. Dieser ermöglicht es unter anderem, alle Teilnehmer:innen außer dem Moderator stumm zu schalten. So können Hintergrundgeräusche ausgeblendet werden. Auf diese Weise kann sich jeder auf die Präsentation konzentrieren.

Q&A-Funktion für Videokonferenz-Calls

Interaktion ist ein essentieller Bestandteil von Video-Calls. Eine Frage- und Antwort-Runde ermöglicht einen moderierten und organisierten Austausch zwischen den Teilnehmer:innen. Dazu melden sie sich durch einen Klick auf “Hand heben” zu Wort und können der reihe nach ihre Fragen stellen.

Anbindung an CRM

Moderne Video-Call-Software unterstützen auch Schnittstellen zu Customer Relations Management Softwares. So lassen sich Teilnehmerdaten schnell und automatisiert erfassen und für Marketing-Maßnahmen nutzen.

Wie funktioniert eine Videokonferenz-Software und was benötigt man dafür?

Um an einen Video-Call teilnehmen zu können, benötigst du folgende Informationen:

  • Name des Tool-Anbieters, um die Software bei Bedarf herunterladen zu können
  • Einladungslink zur Besprechung
  • Meeting-ID
  • Hardware mit Bildschirm, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher (PC, Laptop, Tablet oder Smartphone)
  • Gute Internetverbindung

Die Funktionsweise von Online-Meeting-Tools ist relativ ähnlich. Wie du den meisten virtuellen Meetings beitrittst, liest du nachfolgend:

  • Zunächst lädst du die Software herunter und legst ein Benutzerkonto an. Manche Video-Conferencing-Software funktionieren auch ohne Benutzerprofil.
  • Dann öffnest du den Einladungslink zur Besprechung und gibst dort den Meeting-ID ein (wenn erforderlich).
  • Bevor du den virtuellen Besprechungsraum betrittst, prüfst du deine Kamera- und Toneinstellungen.
  • Anschließend kannst du den Meeting-Room betreten oder warten, bis der Moderator dich reinlässt.

Woran erkennt man gute Anbieter für Conferencing Software?

Gute Video-Conferencing-Tools bieten viele Features für einen bezahlbaren Preis. Da sich die Technologie für Video-Meetings bereits etabliert und für alle erreichbar ist, müssen gute Software nicht automatisch viel kosten. Viel wichtiger ist heute, dass Videokonferenz-Software ausreichend gegen Hackerangriffe geschützt sind. Ebenso sind eine Erreichbarkeit der Dienste rund um die Uhr, benutzerfreundliche Oberflächen, eine einfache Installation und nützliche Features Merkmale guter Tool-Anbieter.

Auf den Tool-Review-Seiten der OMKB kannst du dir zuverlässige Informationen zu den gängigen Videokonferenz-Tools einholen. Da unsere Tool-Bewertungen hundertprozentig von echten Anwender:innen stammen, bietet dir unsere Plattform eine sichere Quelle, um gute Anbieter für Conferencing Software zu finden.

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?