Whereby

Whereby

4/5
Product Reviews Fallback

Whereby Bewertungen

Weiterempfehlung
35%
Innovation
35%
Benutzerfreundlichkeit
45%
Einfachheit
45%
Kosten / Nutzen
35%

Inhaltsverzeichnis

Was ist Whereby?

Whereby ist ein norwegisches Videoconferencing Tool. Das Tool funktioniert ohne eine Installation von zusätzlichen Programmen. Zutritt verschafft man sich durch einen personalisierten Meeting Link im Browser. Die Video Meetings sind verschlüsselt und können auch auf Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets durchgeführt werden. Derzeit sind Meetings mit bis zu 50 Personen möglich.

FAQ zu Whereby?

Alle Sessions bei Whereby sind verschlüsselt, auch in der kostenlosen Version. Whereby stellt in allen Versionen (Free, Pro und Business) eine Verschlüsselung bereit. Ebenso sind Screen-Sharing, passwortgeschützte Räume und eine Kalender-Integration vorhanden.
Gruppenchats sind mit Whereby kostenfrei. Bis zu 4 Personen können gleichzeitig und kostenlos mit Whereby Kontakt aufnehmen. Wenn aber mehr als 4 Personen oder größere Gruppen und mehr Chaträume benötigt werden, fallen Gebühren an.
Wherebys erhobenen Daten werden in Norwegen und in den USA gespeichert.

Whereby bewerten & 15 € Amazon Gutschein erhalten

Informationen über Whereby

Bewertungen, Erfahrungen & Reviews über Whereby

"Videokonferenz einfach gemacht"

4/5
L
arbeitet als Channel Managerin
bei Thomann GmbH
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Musik & Musikindustrie
Disziplin: Video Conferencing

Was gefällt dir am meisten an Whereby?

An Whereby gefällt besonders, dass man keine App downloaden oder lange Meetinglinks verschicken muss. Bis zu vier Personen können Whereby kostenlos nutzen. Außerdem sind alle Sessions verschlüsselt und erfüllen somit auch hohe Datenschutz–Standards. Die Bedienungsoberfläche von Whereby ist einfach und die Videoverbindung unabhängig vom Browser sehr stabil.

Was könnte konkret noch an Whereby verbessert werden?

Gruppengespräche sind nur bis 45 Minuten kostenlos. Hier könnte der Rahmen auf eine Stunde erhöht werden. Größere Veranstaltungen [beispielsweise Online–Konferenzen] lassen sich mit Whereby schwer managen. Außerdem könnte die Aufzeichnungs– und Audioqualität verbessert werden – diese ist im Vergleich zu größeren Anbietern, wie Zoom, noch etwas mau.

Welche Herausforderungen löst du mit Whereby?

Zum Networken und eine intimere Arbeitsatmosphäre ist Whereby geeignet. Im Vergleich zu Zoom ist außerdem die Nutzung über den Handybrowser vereinfacht, sodass sich Whereby vor allem für Telearbeit und Reisen anbietet. Whereby gibt mir dabei die notwendige Spontantiät, schnell Meetings beitreten und einberufen zu können. Eine weitere Lücke schließt die Bildschirmfreigabe.

"Meetings in der Home-Office-Ära mit Whereby realisieren"

4/5
J
arbeitet als Geschäftsführer
bei Einzelunternehmen
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Video Conferencing

Was gefällt dir am meisten an Whereby?

Als recht klassischer Dienstleister für Videokonferenzen und Meetings verfügt Whereby über den bewährten Funktionsumfang von Videotelefonie bis hin zu separat erstellbaren Räumen für Kleingruppen. Dabei sind die angebotenen Tarife so flexibel, dass man schnell den passenden Tarif für das eigene Unternehmen gefunden hat. Dass man als Unternehmen dabei eine eigene Subdomain zugewiesen bekommen kann, ist ein weiterer wichtiger Umstand.

Was könnte konkret noch an Whereby verbessert werden?

Bisher hebt sich Whereby gefühlt nicht positiv von anderen Videokonferenz- und digitalen Meeting-Softwarelösungen ab. Hier wünscht man sich als Unternehmen mehr Innovationskraft, beispielsweise durch eine Systemressourcen schonendere Version für ältere Geräte, oder ein digitales Whiteboard, das mehr Funktionen bietet als es Konkurrenzunternehmen bereits heute tun.

Welche Herausforderungen löst du mit Whereby?

Mit Whereby gelingt es dem eigenen Unternehmen Betriebsabläufe wie Konferenzen und Meetings in die digitale Welt zu transferieren und dabei bewährte Mechanismen beizubehalten. Damit löst Whereby die Herausforderungen, welche die Corona-Pandemie in Verbindung mit dem Beginn der Home-Office-Ära mit sich brachte und weiterhin bringt. Ohne eine solche Software wären ganze Betriebsabläufe ins Stocken geraten und man hätte im Unternehmen wohl deutliche Verluste eingefahren.

Whereby - Alternativen

4.5/5
0/5
4/5
4.66666666667/5