confluence Logo

Confluence

3.8/5
Product Reviews Fallback

Confluence - Beschreibung

Confluence Bewertungen

Weiterempfehlung
71%
Innovation
68%
Benutzerfreundlichkeit
68%
Einfachheit
67%
Kosten / Nutzen
73%

Was ist Confluence?

Confluence ist eine leistungsfähige Plattform von Atlassian mit Fokus auf Teamwork und wurde bereits von über 40.000 Teams eingesetzt. Die kommerzielle Wiki-Software, die vom australischen Unternehmen Atlassian entwickelt und als Enterprise Wiki hauptsächlich für die Dokumentation und Kommunikation von Wissen und den Wissensaustausch in Unternehmen und Organisationen verwendet wird, kommt auch zunehmend als Basis für öffentliche Wikis im Internet zum Einsatz. Ob Dokumentenerstellung oder Projektzusammenarbeit. Confluence bietet Möglichkeiten, Ideen zu teilen, Communities zu erstellen und Workflows zu unterstützen. Es enthält soziale Funktionen und eine erstklassige Integration mit JIRA-Software.

Inhaltsverzeichnis Confluence

Verzeichnis aufklappen

FAQ zu Confluence?

Ja. Confluence ist eine sichere und zuverlässige Möglichkeit, um bei unternehmenskritischen Projekten zusammenzuarbeiten. Alle Seiten sind durch Datenschutzkontrollen und Datenverschlüsselung geschützt und erfüllen verifizierte Compliance-Standards.
Confluence ist für bis zu 10 Benutzern pro Monat kostenfrei nutzbar.

15€ Amazon.de Gutschein sichern.
Jetzt Review abgeben!

Confluence - Informationen

Confluence - Bewertungen, Erfahrungen & Reviews

"Gutes und einfaches Datenbanktool"

4/5
T
arbeitet als Projektmanagment
bei Audi
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Confluence?

Confluence ist ein großartiges Werkzeug für jedes Unternehmen, die Möglichkeiten zur Standardisierung des Informationsaustauschs benötigen. Man kann ganz einfach freigegebene Inhalte für verschiedene Teams erstellen. Im Prinzip ist die Confluence Suite darauf ausgelegt, das Projekt- und Programmmanagement zu rationalisieren die Sie sich als Projektmanager und als Mitglied des Teams wünschen: Tasking, Dokumentenmanagement, Archivierung, Software-Repo und Versionierung usw

Was könnte konkret noch an Confluence verbessert werden?

Wir können Seiten als pdf in Confluence exportieren, aber hier gibt es ein Problem, da einige Sonderzeichen nicht unterstützt werden. Diese werden dann im PDF nicht angezeigt. Die offizielle Antwort ist, das eine andere Schriftart verwendet werden muss bzw. installiert werden soll. Es sollte aber für den Entwickler möglich sein das nicht nur auf bestimmte vorgegebene Schriftarten zurückgegriffen wird. Diese Art von Problemen sollte nicht etwas sein, mit dem wir uns als Kunden befassen müssen, die auch andere Zeichen als die Standartversion nutzen.

Welche Herausforderungen löst du mit Confluence?

Confluence löst viele organisatorische Probleme und schafft einen Raum für Unternehmensinformationen. Es ist einfach zu teilen und leicht zu erlernen – es ist eine ausgezeichnete Quelle für neue Mitarbeiter oder Mitarbeiter, die intern in verschiedene Segmente wechseln. Wir haben versucht, damit Projekte mit mehreren beweglichen Teilen zu verwalten, einschließlich Aufgabenstellung, Dokumenterstellung, Archivierung von Besprechungsnotizen und Freigabe mit Mitgliedern ausgerichteter Teams im größeren Programm. Eines unserer Teammitglieder verbrachte eine Woche damit, zu lernen, wie man das Jira-Board führt, so dass wir in der Lage waren, Aufgaben zu bewältigen.

"Großartiges Tool für Zusammenarbeit und Organisation"

4/5
M
arbeitet als Projektmanager Softwareentwicklung
bei Volkswagen
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Confluence?

Confluence macht es wirklich einfach, mit meinem eigenen Team und anderen Teams zusammenzuarbeiten. Es ist wirklich einfach, häufig verwendete Dokumente zu markieren und neue Verfahren an einem zentralen Ort für das gesamte Unternehmen einzuführen. Bilder, Screenshots und Links können in Dokumente aufgenommen werden, um Beispiele zu erhalten und andere relevante Informationen zu finden.

Was könnte konkret noch an Confluence verbessert werden?

Es kann sehr leicht sein, Dokumente zu verlieren oder mehrere Versionen zu haben, wenn sie nicht in den entsprechenden Containern aufbewahrt werden. Es scheint, als könnte mehr Arbeit in die Integration mit HipChat und Jira gesteckt werden, da beide auch von Atlassian hergestellt werden. Es ist auch ein wenig unbequem, graben zu müssen, um bestimmte verfügbare Funktionen zu finden, es sollte eine vereinfachte Admin-Benutzeroberfläche geben, obwohl dies nur die Art und Weise sein könnte, wie die aktuellen Einstellungen für uns konfiguriert sind.

Welche Herausforderungen löst du mit Confluence?

Wir sind dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass Umgebungen für Kunden ordnungsgemäß eingerichtet werden, damit sie unsere Software nutzen und nutzen können, um ihr Geschäft aufrechtzuerhalten. Viele der Vorteile, die wir entdeckt haben, drehen sich um die Fähigkeit, die gleichen Informationen schnell an mehrere Teams weiterzugeben, und ein einziger zentraler Standort wie Confluence macht dies wirklich einfach.

"Einfach zu bedienen und gut zusammenzuarbeiten"

4/5
T
arbeitet als IT Coach
bei ifa systems Ag
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Confluence?

Ich finde Confluence einfach zu verwenden, um meine Gedanken zu sammeln, Forschung zu dokumentieren und meinem Team / Unternehmen Ressourcen zur Verfügung zu stellen. Es ist einfach, Inhalte hinzuzufügen, aber auch einfach, Links zu teilen und mit der praktischen Dandy-Suchfunktion zu finden, was ich brauche. Ich kann eine Seite oder einen Bereich ganz einfach privat machen, das Publikum einschränken oder es für alle öffnen. Einfach zu verwaltender Zugriff. Ich liebe es, wie Leute, die nur Lesezugriff haben, Kommentare / Fragen zu Inhalten posten können, ohne meine Arbeit zu vermasseln. Ich kann eine Confluence-Seite „beobachten“ und benachrichtigt werden, wenn Änderungen vorgenommen werden.

Was könnte konkret noch an Confluence verbessert werden?

Ich wünschte, es wäre einfacher, meine Inhalte zu formatieren. Ich wünschte auch, ich könnte Inhalte aus einem Word-Dokument nehmen und in Confluence einfügen, während ich genau das gleiche Format wie das Word-Dokument beibehalte. Zum Beispiel, wenn mein Word-Dokument Aufzählungszeichen enthält, kopiere ich / füge ich in Confluence ein, die eingefügte Aufzählungsformatierung ist funky und erfordert eine Bereinigung.

Welche Herausforderungen löst du mit Confluence?

Wenn ich meine Notizen in Confluence speichere, brauche ich weniger Klicks, um das zu finden, was ich will, als wenn ich es in Sharepoint oder One Drive speichere. Für die Microsoft-Produkte, wenn ich die Links zu meinen Favoriten nicht gespeichert habe, muss ich die App > Ordner > den Dokumenten finden. Es ist einfach einfacher, das zu finden, was ich in Confluence brauche. Und die Suchfunktion macht es VIEL einfacher. Mein Unternehmen beginnt, Confluence mehr und mehr für Richtlinien und Anleitungen zu verwenden, um bei neu eingestellten Mitarbeitern und für Schulungszwecke zu helfen. Wir müssen keinen speziellen Zugriff auf Ordner gewähren. Unsere Benutzer haben Zugriff und können ihn einfach suchen und verwenden.

"Confluence - Solides Tool mit Potenzial"

3/5
A
arbeitet als Marketing Manager
bei Pimcore GmbH
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Confluence?

Mir gefällt an Confluence besonders die Struktur und Seiten Hierarchie. Auch das Rechte-und Rollenmanagement ermöglicht die Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens. Unabhängig von Rolle und Verantwortlichkeiten. Die lang ersehnte Möglichkeit, Seiten mit externen Personen zu teilen, wurde nun auch umgesetzt. Confluence vereinfacht damit nicht nur die interne, sondern auch externe Zusammenarbeit.

Was könnte konkret noch an Confluence verbessert werden?

Die Möglichkeit, gewisse Seiten mit externen Personen zu teilen könnte noch ausgebaut werden. Beispielsweise wäre es super, wenn Externe nicht nur Lese- sondern auch Schreibrechte bekommen könnten, bzw. dies individuell einstellbar wäre. Außerdem würde ich mir wünschen, dass beim Bearbeiten einer Seite die Änderungen automatisch gespeichert werden.

Welche Herausforderungen löst du mit Confluence?

Ein häufiges Problem in Unternehmen, ist der „Golden Record“ von Informationen/Wissen. Mit Confluence haben wir einen Ort, an dem alle relevanten Stakeholder auf dieses Wissen zugreifen können, sozusagen als interne „Knowledge Base“. Auch benutzten wir es für die gemeinsame Erarbeitung von neuen Projekten und Content innerhalb und außerhalb des Teams.

"Bessere Struktur und Organisation dank Confluence"

4/5
A
arbeitet als Business Development
bei Hey Group GmbH (Unternehmen soll anonym bleiben)
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Confluence?

Am meisten an Confluence gefällt mir, dass ich meine Ideen und Vorschläge mit meinen Kollegen im Team teilen. Auf diese Weise kann man viel schneller und effizienter zusammenarbeiten. Im Vergleich zu herkömmlichen Dokumenten Tools, kann man sich mit Confluence besser organisieren und verschiedene Projekte gleichzeitig planen. Aufgrund der vielen Möglichkeiten bleibt man dabei stets organisiert und strukturiert.

Was könnte konkret noch an Confluence verbessert werden?

Die Benutzeroberfläche könnte meiner Meinung nach etwas intuitiver sein. Das Tool bietet zwar viele verschiedene Möglichkeiten der Organisation von Informationen, jedoch ist es manchmal etwas schwierig zu handhaben. Beispielsweise ist das Integrieren oder Kopieren von externen Textelementen oft nicht möglich, was teilweise zu zusätzlichem Zeitaufwand führt.

Welche Herausforderungen löst du mit Confluence?

Mit Confluence fällt es mir im Arbeitsalltag leichter meine Ideen zu strukturieren und zu dokumentieren. Darüberhinaus lässt es sich gut mit anderen Tools, wie z.B. verknüpfen, sodass der Workflow definitiv vereinfacht wird und man meistens alle nötigen Informationen schnell finden kann. Darüber hinaus bietet es für neue Mitarbeiter*innen die Möglichkeit, sich sehr schnell in der Unternehmensorganisation zurecht zu finden.

"Hilfreiches firmeninternes Wiki"

4/5
P
arbeitet als UX Designer
bei Würth IT GmbH
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Confluence?

Confluence ist ein super Werkzeug, um Wissen innerhalb eines Unternehmens zu strukturieren und zu dokumentieren. Die Artikel können von unterschiedlichen Mitarbeitern beliebig oft bearbeitet werden und mit Aufgaben beziehungsweise Tickets, die beispielsweise im ebenfalls zu Atlassian gehörenden JIRA Projektmanagement-Tool verknüpft werden. Das macht die Zusammenarbeit an Projekten extrem produktiv.

Was könnte konkret noch an Confluence verbessert werden?

Durch den großen Funktionsumfang von Confluence und dem großen Funktionsumfang von den Anwendungen, zu denen es direkte Schnittstellen gibt (wie beispielsweise das Projektmanagement-Tool „JIRA“), ist die Benutzeroberfläche ebenfalls relativ komplex. Insbesondere im Bereich der Konfiguration der Berechtigungen und der sehr verschachtelten Konfiguration der Inhalte, könnte das Interface vereinfacht werden.

Welche Herausforderungen löst du mit Confluence?

Wir versuchen innerhalb des Unternehmens so viele relevanten Informationen wie möglich in Confluence zu dokumentieren, sodass jeder Mitarbeiter bei Bedarf Zugriff hat und sich informieren kann. Hier werden beispielsweise Schnittstellendefinitionen für E-Commerce-Entwickler und -Consultants dokumentiert, Mögliche Features und Ideen gesammelt und auch Guidelines für Usability für alle sichtbar gemacht.

"Einfacher einstieg"

5/5
J
arbeitet als Projektmanagment einführung neuer Software
bei Audi
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Confluence?

Die Leichtigkeit, mit der man Inhalte erstellen und freigeben kann. Das Erscheinungsbild der Benutzeroberfläche. Confluence bietet eine verfeinerte Benutzeroberfläche mit netten Details. Die Marcos sind einfach zu bedienen. Bis jetzt läuft auch alles sehr stabil. Die Suchmaschine ist erstaunlich und sucht in Seiten, aber auch in Dokumenten, die in die Software hochgeladen wurden, wie PDF- und Word-Dateien.

Was könnte konkret noch an Confluence verbessert werden?

Es gibt nicht viel, was wir im Zusammenhang mit unseren Anforderungen nicht mögen könnten. Zu den Bereichen, in denen Verbesserungen am nützlichsten wären, gehört die Integration mit wichtigen Dateifreigabediensten wie Box und OneDrive. Es gibt Plugins für Box und Google Drive, aber sie müssen verbessert werden. Die Integration mit externen Kalendern wie Exchange wäre schön. Es könnte mit der Kalender-App von Atlassian verfügbar sein, aber das ist zu teuer für uns.

Welche Herausforderungen löst du mit Confluence?

Der Wissensaustausch innerhalb unserer Organisation war das große Problem, das wir mit der Einführung von Confluence angehen wollten. Das ist uns zu einem großen Teil der Verwendung von Confluence zu verdanken. Wie bei jedem anderen Projekt waren Benutzer und Führungskräfte kritischer. In diesem Fall kam die Software jedoch nicht in die Quere und half uns aufgrund ihrer Funktionalität und ihres Designs tatsächlich.

"Wahrscheinlich die beste verfügbare Lösung"

4/5
J
arbeitet als Projektmanagment
bei Volkswagen
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Confluence?

Sehr flexibel für ein Wiki, da Sie Seiten leicht verschieben können, der Editor umfangreich und einfach ist und die Cloud-Option es einfach macht, sie in Ihre Organisation zu bringen. Jeder kann aktualisieren, die Suche ist großartig, das Bearbeiten von Tracking ist großartig, Sie können so viel oder so wenig Organisation haben, wie Sie möchten. Confluence lässt sich nahtlos in JIRA und andere Atlassian-Produkte integrieren, und sie haben großartige Arbeit geleistet, um sicherzustellen, dass dies für die meisten ihrer Produktsuiten gilt. Confluence ist eine gute Lösung für etwa 80% Ihrer Anwendungsfälle und funktioniert gut, bis Sie einen Bedarf in den anderen 20% haben.

Was könnte konkret noch an Confluence verbessert werden?

Konfluenz hat ein paar Fehler. Erstens erfordert es wahrscheinlich einen Berater oder Experten, um es richtig für Ihren Workflow zu konfigurieren. Darüber hinaus ist es zwar eine solide Lösung für etwa 80% Ihrer Bedürfnisse, aber in vielen Bereichen ziemlich kurz. Es gibt Plugins, die viele dieser Anforderungen erfüllen, aber die Qualität variiert stark und die Preise sind oft nicht im Verhältnis zum Wert des Plugins (insbesondere auf Einer Enterprise-Lizenzebene). Confluence hat auch ihren eigenen Geschmack von Markup, wer weiß, warum sie nicht einfach mit Markdown gegangen sind. (Natürlich gibt es dafür ein Plugin.) Leider ist Confluence trotz all seiner Mängel wahrscheinlich die beste Lösung – besonders wenn Sie ein JIRA-Shop sind. Ich wünschte, sie hätten sich mehr darum kümmern, Benutzer mit einer erstaunlichen Benutzererfahrung zu begeistern.

Welche Herausforderungen löst du mit Confluence?

Ich benutze es als Firmen-Knowledgebase, viel effektiver als ein Haufen Google Docs. Jeder kann die Informationen finden, die er für seine Arbeit benötigt, und sie auf dem neuesten Stand halten. Auch die Verwendung als Intranet funktioniert dafür hervorragend. Wir erwägen, der Öffentlichkeit einen Raum für eine kundenorientierte Wissensdatenbank oder Produkt-FAQs zur Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

"Effizientes Arbeiten"

4/5
B
arbeitet als Masterantin Projektmanagment
bei Volkswagen
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Confluence?

Für ein Team, das mit JIRA für das Projektmanagement begann, suchten wir nach einer Lösung, um unsere Geschäfts- und Produktdokumentation zu verwalten, und Confluence passte perfekt dazu. Die Integration mit JIRA stellte sicher, dass alle Storys und Funktionen, die wir einführen möchten, 2-Wege-synchronisiert und somit super einfach zu aktualisieren sind. Das Dokumentenmanagementsystem folgt einer baumbasierten Hierarchie und verfügt über einen effizienten Markdown-/Rich-Text-Editor mit Verknüpfungen, um die Dokumentation zu beschleunigen. Es verfügt über einen Echtzeit-Logger, so dass Änderungen verfolgt werden können. Die Integration mit Bitbucket ist ebenfalls möglich, ebenso wie mit einem anderen Satz von Atlassian-Marktplatzprodukten wie Calendar.

Was könnte konkret noch an Confluence verbessert werden?

Viele benötigte Funktionen sind nur als kostenpflichtige Plugins verfügbar. Dinge wie teamkalender sollten kostenlos verfügbar sein. Auch die Administrationsfunktionen sind umständlich und verwirrend. Es wäre großartig, viel mehr Granularität zu haben, insbesondere für große Organisationen. Das Schlimmste ist das Preismodell für die Plugins. Man muss eine Lizenz an jeden bezahlen, der die Plattform nutzt, auch wenn das Plugin nur von zwei oder drei Personen verwendet wird.

Welche Herausforderungen löst du mit Confluence?

Wir verwenden Confluence, um unsere Geschäfts- und Produktdokumentation zu verwalten, einschließlich Geschäfts- und Funktionsanalysedokumenten, Besprechungsdokumenten und mehr. Es ist einfach, an freigegebenen Dokumenten zusammenzuarbeiten, sie zu teilen und zu exportieren sowie Updates zu verfolgen. Die Integration mit Jira und Bitbucket ist ebenso eine große Hilfe.

"Bei agiler Softwarenentwicklung nicht mehr wegzudenken"

3/5
N
arbeitet als Content/ Creative Manager
bei Marketingagentur (Namen möchte ich hier nicht nennen)
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Confluence?

Confluence eignet sich ganz gut zur Projektdokumentation im Rahmen der digitalen Softwarenetwicklung, um allen Projektmitgliedern bei uns und beim Kunden zugriff auf all relevanten Informationen zur Verfügung zu stellen. Neue User können leicht ongeboarded werden und die Informationen sind gut strukturierbar. So kann man super Wikis und Wissensdatenbanken sowie alle relevanten Projektinformationen zur verfügung stellen

Was könnte konkret noch an Confluence verbessert werden?

Neue User tun sich bei uns teilweise etwas schwer damit, den Mind Change von „Bringschuld“ („ich erhalte alle nötigen Infos per Mail“) zu Holschuld („ich muss selbst nach neuen Infos auf Confluence suchen, um mich auf dem neusten Stand zu halten“) durchzuführen, was das onboarding auf Grund diverser Ressentiments erschwert. Da für kann die Software eigentlich nichts, schön wäre aber eine Funktion, alle Nutzer regelmäßig über Updates zu informieren.

Welche Herausforderungen löst du mit Confluence?

Confluence kommt bei uns bei diversen Projekten, z.B. der Websiteentwicklung, zum Einsatz. Wir nutzen es immer dann, wenn große Teams koordiniert werden müssen und komplexe Projekte umzusetzen sind, da hiermit eine Vielzahl an Nutzern unterschiedlicher Unternehmen und Dienstleistern agil zusammenarbeiten können. Das funktioniert ziemlich gut, auch, um die email-Flut im Projektgeschäft etwas zu vermindern.

"Gutes Tool - mit starker Konkurrenz durch TEAMS"

3/5
S
arbeitet als Business Developer Digital Marketing
bei Großer Automobilhersteller
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Confluence?

Wir nutzen auf Arbeit Confluence, um in übergreifenden Teams aus unterschiedlichen Abteilungen und mit verschiedenen Dienstleistern die Projektkommunikation und Ablage sicherzustellen. Das funktioniert super, da der onboarding-Prozess recht einfach ist und mittels Authenticator auch ohne VPN aus dem Firmennetz auf Projektunterlagen zugegriffen werden kann.

Was könnte konkret noch an Confluence verbessert werden?

Schade finde ich, dass man die Dateiablage nicht, wie z.B. von MS Teams gewohnt, mit dem Windows-Explorer synchronisieren kann und somit einfach per Drag and Drop Dokumente ein- bzw. auschecken kann. Die Arbeit im Browser finde ich doch immer etwas umständlich. Auch die Einarbeitung, um alle Funktionen kennenzulernen und sich gut zurechtzufinden, dauert ziemlich lange.

Welche Herausforderungen löst du mit Confluence?

Confluence eignet sich für uns Prima, um Projekte zu Dokumentieren, wichtige Dateien für alle zugreifbar zu machen und somit alle Mitarbeiter auch in komplexen Projekten auf dem aktuellen Stand zu halten. Jeder Mitarbeiter hat so eine „Holschuld“, sich häufig einzuloggen und sich auf den neusten Stand zu bringen. Die Teams sind aus internen Mitarbeitern und externen Partnern besetzt, was super funktioniert.

"Ausbaufähiges Tool zum Erstellen eines Intranets"

3/5
N
arbeitet als Chefin vom Dienst, Redakteurin
bei WWF Deutschland
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Confluence?

Rein optisch gesehen bietet Confluence auf den ersten Blick ein gutes Tool für ein firmeninternes Intranet. Die breite Auswahl an zu veröffentlichen Medien und die Interaktionsmöglichkeiten sind hervorzuheben. Die Darstellung gleicht einer Webseite / einem Blog und ist sehr professionell. Es gibt eine erfreuliche Vielfalt an Templates zum Erstellen neuer Seiten. Steigt man jedoch tiefer ein, so zeigen sich die Schwächen des Produktes.

Was könnte konkret noch an Confluence verbessert werden?

Die Nutzer:innen-Oberfläche ist unübersichtlich und ohne eine konkrete Schulung kaum verwendbar. Bei uns im Team kann gerade mal eine Person neue Seiten bauen. Die Usability ist nicht intuitiv wie bei anderen CMS, sondern folgt ihren eigenen Regeln. Die Darstellungsweisen sind limitiert. Schnell gewöhnen sich die Menschen an, eine Seite als Vorlage zu nutzen und alle weiteren Seiten nach dem Schema F zu bauen.

Welche Herausforderungen löst du mit Confluence?

Ein anspruchsvolles Intranet zu erstellen. Bei uns werden täglich neue Inhalte eingespielt, die Kalenderfunktion wird genutzt, das schwarze Brett und das News-Element. Jede Abteilung und jedes Projekt stellt sich auf einer eigenen Seite vor. Die Transparenz innerhalb des Unternehmens wird dadurch deutlich erhöht. Mitarbeiter:innen sind immer auf dem neuesten Stand und können sich auch unabhängig von Meetings oder Konferenzen über alle Bereiche der Organisation informieren.

Confluence - Alternativen

3.8/5
4.3/5
4.4/5
4/5
OMKB LIVESTREAM

Jetzt einschalten. Der Livestream ist online!