Shopsysteme & Webshop Software & Tools im Vergleich

Shopsysteme sind Softwares werden bei der Eröffnung eines Webshops benötigt. Die Funktionalitäten umfassen Kunden- und Produktdaten, Inhalt und Layout, Optimierung und weitere Features. Es gibt B2C als auch B2B zugeschnittene Lösungen.

Suche
4.5/5

Was ist Oxid?

OXID garantiert geringste TTM bei höchster Skalierbarkeit. OXID ist sowohl als Open-Source-Software, aber auch als kommerzielle Editionen verfügbar (Professional Edition und Enterprise Edition). Am besten ist es für das klassische B2B und B2C geeignet. OXID lässt sich sehr stark individualisieren.
4.5/5

Was ist Spryker?

Die Spryker-Plattform verfügt über 800 API-basierte Module. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Optimierung und Flexibilität. Spryker bietet einen agilen, dynamischen Ansatz an.
0/5

Was ist Scayle?

Bei SCAYLE handelt es sich um ein Tool, welches ein dreiteiliges Service Portfolio umfasst: Commerce Technology, Online Marketing und Commerce Operations. Mit der SCAYLE Commerce Engine können Händler und Markenhersteller ihr digitales Geschäft skalieren.
3.33333333333/5

Was ist Magento Commerce?

Magento Commerce ist eine Internet-Shopsoftware mit umfangreichen Zusatzfunktionen. Sie basiert auf Magento Open Source und ist die größte der drei Ausbaustufen. Neben dem Handel bietet sie Funktionen für Analyse, Marketing und Inhaltserstellung. Sich wiederholende Aufgaben der Bestellverwaltung lassen sich automatisieren. Amazon und Ebay kann die Shopsoftware einbinden. Es sind zahlreiche Erweiterungen erhältlich. Seit 2018 gehört Magento zu Adobe. Eine Version für KMU und Großunternehmen wird als Adobe Commerce Cloud angeboten.

Wix

4.30769230769/5

Was ist Wix?

Wix ist ein Webseite-Baukasten, mit dem User unkompliziert ihre eigene Onlinepräsenz einrichten können. Blogger, Unternehmen, Onlinehändler und Kreativschaffende können das Tool nutzen, um ihr Portfolio zu präsentieren, einen Blog zu starten, ihre Zielgruppe zu erreichen oder einen Onlineshop zu eröffnen. Ob klassisches Layout oder moderner Onepager: Per Mausklick können zahlreiche Features, Scroll-Effekte und Animationen hinzugefügt werden. User haben die Möglichkeit, entweder aus einem leeren Webseite-Template auszuwählen oder sich für eines der mehr als 500 vorgefertigten Templates zu entscheiden, die Wix bietet. Per Drag and Drop lassen sich die einzelnen Elemente anschließend nach Belieben verändern und anpassen.
4.28571428571/5

Was ist GoDaddy?

GoDaddy ist ein Service für private Website-Betreiber und Kleinunternehmen (KMU). Das Unternehmen bietet eine unabhängige Cloud-Plattform an und steht seinen Kunden als Fullservice-Dienstleister zur Verfügung. Über GoDaddy lassen sich Domains prüfen und registrieren. Damit fungiert GoDaddy als Registrar für neue Domains. Erst nach dem Registrieren einer Top-Level-Domain fallen die ersten Kosten an. Zusätzlich bietet GoDaddy die Möglichkeit, WordPress-Seiten oder Websites mit anderen Content-Management-Systemen (CMS) zu hosten. Ermöglicht wird das über monatliche, wiederkehrende Abonnements. Eine One-Click-Installation fügt Applikation wie Joomla, Drupal, CPanel und WordPress dem Webhosting-Paket umgehend hinzu. Die Installation spielt sich im Hintergrund ab. Ein Back-up-Service gehört ebenfalls zum Leistungsumfang des Cloud-Hosters. Sicherheitsmechanismen innerhalb der Cloud sollen dafür sorgen, dass DDoS-Attacken frühzeitig erkannt werden.
3.4/5

Was ist one.com?

one.com bietet Domainhosting- und Webhosting-Services an. Privatpersonen und Unternehmen haben auf one.com unter anderem Zugriff auf einen Web-Baukasten, der das Erstellen von Websites ohne Vorkenntnisse in Programmierung und Design ermöglicht. Außerdem hat one.com spezielle Angebote für die Nutzung des Content Management Systems WordPress. Dazu gehört auch ein eigenes WordPress-Hosting, das auf Server-Ebene für dieses weltweit erfolgreiche CMS optimiert ist.
4/5

Was ist Keepa?

Keepa ist ein Amazone Price Tracker, dies bedeutet mit dem Tool kann man Preisentwicklungen einsehen und Benachrichtigungen bei Preisstürzen und Verfügbarkeit erhalten. Des Weiteren gibt es tolle Features wie zum Beispiel die tägliche Schnäppchenübersicht wie auch den Preisalarm.
4.19047619048/5

Was ist WooCommerce?

Bei WooCommerce handelt es sich um ein Plug-in für WordPress. Hiermit wird das Content Management-System um die Möglichkeit zur Erstellung eines Online-Shops ergänzt. WooCommerce ist ein Teil des Entwicklungszweigs bzw. Plug-ins Jigoshop. Aufgrund von zunächst fehlenden Rechtsgrundlagen für die Erweiterung in Deutschland, wurde das kostenlose WooCommerce Germanized entwickelt. Mit WooCommerce werden alle wichtigen Merkmale eines Online-Shops berücksichtigt. Vor allem die Vorauswahl der Zahlungsmittel bzw. Zahlungsmethoden sind vielfältig. Laut einer Statistik von BuiltWith hat WooCommerce bei E-Commerce-Systemen einen Marktanteil von ca. 37%.
4.45714285714/5

Was ist shopify?

Bei shopify handelt es sich um eine E-Commerce-Software, mit welcher mittelständische Händler sowie Konzerne Online-Shops erstellen können. shopify ist nicht auf bestimmte Branchen spezialisiert und demnach ideal für jede Art von Unternehmen. Das Angebot von mehreren Vertriebskanälen, Zahlungsanbietern und Funktionen ist vielfältig. Die Auswahl an Zahlungsanbieter dabei sind unter anderem Zahlung per Rechnung, Sofortüberweisungen und Kreditkarten aber auch Klarna und Apple Pay steht als Zahlungsmittel zur Verfügung. shopify bietet zudem drei unterschiedliche Preispläne an, die sich in den Funktionen unterscheiden und auf der Website detailliert einsehbar sind.
4.5/5

Was ist plentymarkets?

Plentymarkets ist eine Komplettlösung für alle relevanten E-Commerce-Prozesse und ermöglicht Channelübergreifende Werbeschaltung mit zentralem Reporting-Zugang. Es werden alle E-Commerce-Prozesse integriert, wie B2B und B2C, Verkaufsabwicklung, Content-Management, Fakturierung sowie Warenwirtschaft etc. Alle Prozesse wie Warenwirtschaft und Shopsystem, Multichannel-Vertrieb und POS-System sind miteinander verknüpft. Durch Plentymarkets laufen so gut wie alle Prozesse automatisiert ab. Preise, Artikel und auch Bestände werden automatisch ermittelt. Das potenzielle Angebot wird direkt mit dem passenden Webshop verbunden.
4.46666666667/5

Was ist shopware?

Shopware ist eine Open-Source-Software für Online-Händler. Das Tool eignet sich für kleine Firmen ebenso wie für große Konzerne, die im E-Commerce tätig sind. Das Tool kreiert Shopping-Umgebungen, die Kunden inspirieren und ihre Emotionen adressieren. Die Ansätze von Shopware orientieren sich an den Bedürfnissen der Kunden und zielen darauf ab, den Erfolg des jeweiligen Online-Händlers zu steigern. Die Software unterstützt Unternehmen dabei, Produktdaten und verschiedene Verkaufskanäle zu verwalten. Zudem lassen sich die Datensätze mit diversen Marktplätzen synchronisieren. Das Tool erleichtert außerdem die Erschaffung von Produkt-Katalogen und die Kategorisierung von Online-Shops. Manager sind mittels Shopware in der Lage, verschiedene Produktvarianten zu verwalten. Die Software trägt dazu bei, dass Kunden loyale Beziehungen zu Unternehmen aufbauen und sich deren Reichweite vergrößert.

Unsere Tipps für die Auswahl der richtigen Shopsysteme und Webshops Software

Einen Online-Shop aufzubauen, kann eine der effektivsten Möglichkeiten sein, um Ihr Unternehmen zu vergrößern. Es gibt jedoch viele Entscheidungen, die bei der Auswahl der richtigen Shopsysteme und Webshops Software getroffen werden müssen. In diesem Artikel werden wir einige wichtige Faktoren diskutieren, die Sie berücksichtigen sollten, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Wahl treffen.

Welche Funktionen sind für Ihr Unternehmen am wichtigsten?

Bevor Sie sich für ein Shopsystem oder eine Webshop-Software entscheiden, müssen Sie sicherstellen, dass es die Funktionen hat, die Ihr Unternehmen benötigt. Einige wichtige Funktionen, die Sie berücksichtigen sollten, sind:

  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Zahlungsgateway-Integration
  • Basket-Management-System
  • Ein CMS (Content Management System) zur Verwaltung Ihrer Produkte und Kategorien
  • Bestellverfolgung
  • Inventarverwaltung

Ein weiterer wichtiger Faktor, den Sie bei der Auswahl eines Shopsystems oder einer Webshop-Software berücksichtigen sollten, ist die Skalierbarkeit. Ihr Unternehmen wird sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln und wachsen, und Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Shopsystem oder Ihre Webshop-Software mit Ihrem Unternehmen wachsen kann. Eine skalierbare Lösung ermöglicht es Ihnen, neue Funktionen und Erweiterungen hinzuzufügen, um den Bedürfnissen Ihres Unternehmens gerecht zu werden.

Vor- und Nachteile von Open-Source vs. proprietärer Software

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Wahl der richtigen Webshop-Software ist das Vorhandensein von Open-Source oder proprietärer Software. Open-Source-Software ist in der Regel kostenlos, während proprietäre Software normalerweise mit Kosten verbunden ist. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Flexibilität. Open-Source-Software ist oft flexibler und kann besser an die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasst werden.

Ein Nachteil von Open-Source-Software ist jedoch, dass es oft schwieriger ist, technischen Support zu erhalten. Da es keine zentrale Organisation gibt, die für die Entwicklung und Wartung der Software verantwortlich ist, kann es schwierig sein, Hilfe zu erhalten, wenn Probleme auftreten. Proprietäre Software hingegen bietet oft umfassenden technischen Support, der bei Problemen schnell und effektiv helfen kann.

Die Bedeutung von Skalierbarkeit in der Webshop-Software

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Wahl der richtigen Webshop-Software ist die Skalierbarkeit. Wenn Ihr Online-Shop wächst und sich entwickelt, müssen Sie sicherstellen, dass die verwendete Software mit Ihrem Unternehmen wächst. Es ist daher wichtig, eine skalierbare Lösung zu wählen, die in der Lage ist, mit Ihren Anforderungen zu wachsen.

Skalierbarkeit bezieht sich auf die Fähigkeit einer Software, mit zunehmender Anzahl von Benutzern und Daten umzugehen. Eine nicht skalierbare Software kann zu Leistungsproblemen führen, wenn sie mit einer großen Anzahl von Benutzern oder Daten belastet wird. Eine skalierbare Webshop-Software kann hingegen problemlos mit Ihrem Unternehmen wachsen und Ihnen helfen, Ihre Geschäftsziele zu erreichen.

Wie wichtig ist die Benutzerfreundlichkeit für Ihre Kunden?

Die Benutzerfreundlichkeit ist ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl der richtigen Shopsysteme und Webshops Software. Eine gut durchdachte Benutzeroberfläche kann die Erfahrung Ihrer Kunden erheblich verbessern, und dazu beitragen, dass Ihre Kunden sich wohl fühlen und leicht durch Ihren Online-Shop navigieren können. Ein durchdachtes Design kann auch dazu beitragen, die Absprungrate zu senken und die Kundenbindung zu erhöhen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Benutzerfreundlichkeit nicht nur für die Kunden von Vorteil ist, sondern auch für das Unternehmen selbst. Eine benutzerfreundliche Website kann dazu beitragen, dass Kunden länger auf der Seite bleiben und mehr Produkte kaufen. Außerdem kann eine gute Benutzeroberfläche dazu beitragen, dass Kunden Ihre Website weiterempfehlen und somit zu einem höheren Traffic führen. Daher sollte die Benutzerfreundlichkeit bei der Entwicklung einer Website immer im Vordergrund stehen.

Welche Sicherheitsfunktionen sollte Ihre Webshop-Software haben?

Sicherheit ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl der richtigen Webshop-Software. Stellen Sie sicher, dass Ihre Software sichere Datenübertragungen und sichere Zahlungen unterstützt, um Ihre Kunden zu schützen. Ein sicheres System ist auch wichtig, um Ihre Daten und die Ihrer Kunden zu schützen.

Zusätzlich zu sicheren Datenübertragungen und Zahlungen sollte Ihre Webshop-Software auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung anbieten. Dies erhöht die Sicherheit Ihres Shops, indem es sicherstellt, dass nur autorisierte Personen Zugriff auf das System haben. Eine weitere wichtige Sicherheitsfunktion ist die regelmäßige Überprüfung auf Schwachstellen und die Aktualisierung der Software, um potenzielle Sicherheitslücken zu schließen.

Die Vor- und Nachteile von Cloud-basierten vs. selbst gehosteten Systemen

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl der richtigen Webshop-Software ist, ob es sich um ein Cloud-basiertes oder selbst gehostetes System handelt. Cloud-basierte Systeme sind heute sehr beliebt, da sie eine einfache Verwaltung und Skalierbarkeit bieten. Ein selbst gehostetes System bietet jedoch mehr Kontrolle und Flexibilität und kann sich als kosteneffektiver erweisen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Cloud-basierte Systeme auch einige Nachteile haben können. Zum Beispiel kann es bei einer schlechten Internetverbindung zu Verzögerungen oder Ausfällen kommen. Außerdem kann es schwieriger sein, individuelle Anpassungen an einem Cloud-basierten System vorzunehmen, da man auf die vorgegebenen Funktionen und Einstellungen beschränkt ist. Selbst gehostete Systeme erfordern hingegen mehr technisches Know-how und können höhere Kosten für die Wartung und Aktualisierung verursachen.

Wie wichtig ist die Integration mit anderen Tools und Systemen?

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Wahl der richtigen Webshop-Software ist die Integration mit anderen Systemen und Tools. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass Ihre Software mit anderen Tools wie CRM-Software, Zahlungsgateways und Inventarverwaltungssystemen funktioniert.

Die Integration mit anderen Tools und Systemen ist besonders wichtig, um einen reibungslosen Betrieb Ihres Webshops zu gewährleisten. Eine nahtlose Integration mit Ihrem CRM-System ermöglicht es Ihnen, Kundendaten und Bestellungen effektiv zu verwalten und zu analysieren. Eine Integration mit Zahlungsgateways wie PayPal oder Stripe erleichtert die Zahlungsabwicklung für Ihre Kunden und reduziert den Aufwand für Sie. Darüber hinaus kann eine Integration mit Inventarverwaltungssystemen Ihnen helfen, den Überblick über Ihre Lagerbestände zu behalten und Bestellungen effizient zu bearbeiten.

Welche Art von Support wird von den verschiedenen Anbietern angeboten?

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Wahl der richtigen Webshop-Software ist der Support. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Anbieter wählen, der einen guten Kundensupport anbietet und in der Lage ist, Ihnen bei technischen Fragen oder Problemen zu helfen.

Wie viel sollten Sie für eine effektive Webshop-Software ausgeben?

Der Preis ist ein weiterer wichtiger Faktor bei der Wahl der richtigen Webshop-Software. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Budget haben und dass Sie keine Software wählen, die über Ihrem Budget liegt. Es ist auch wichtig, sicherzustellen, dass die von Ihnen gewählte Software die Funktionen bietet, die Sie benötigen.

Mit diesen Tipps sollten Sie in der Lage sein, die richtige Webshop-Software für Ihr Unternehmen auszuwählen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Optionen sorgfältig abwägen und dass Sie Ihre Entscheidungen auf der Grundlage Ihrer Anforderungen und Ihres Budgets treffen. Eine gut gewählte Webshop-Software kann Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe bringen.