shopware

shopware

15 mal bewertet
4.46666666667/5
shopware

shopware Bewertungen

Weiterempfehlung
85%
Innovation
79%
Benutzerfreundlichkeit
84%
Einfachheit
83%
Kosten / Nutzen
81%

Inhaltsverzeichnis zu shopware

Was ist shopware?

Shopware ist eine Open-Source-Software für Online-Händler. Das Tool eignet sich für kleine Firmen ebenso wie für große Konzerne, die im E-Commerce tätig sind. Das Tool kreiert Shopping-Umgebungen, die Kunden inspirieren und ihre Emotionen adressieren. Die Ansätze von Shopware orientieren sich an den Bedürfnissen der Kunden und zielen darauf ab, den Erfolg des jeweiligen Online-Händlers zu steigern. Die Software unterstützt Unternehmen dabei, Produktdaten und verschiedene Verkaufskanäle zu verwalten. Zudem lassen sich die Datensätze mit diversen Marktplätzen synchronisieren. Das Tool erleichtert außerdem die Erschaffung von Produkt-Katalogen und die Kategorisierung von Online-Shops. Manager sind mittels Shopware in der Lage, verschiedene Produktvarianten zu verwalten. Die Software trägt dazu bei, dass Kunden loyale Beziehungen zu Unternehmen aufbauen und sich deren Reichweite vergrößert.

FAQ shopware?

shopware bewerten & 15 € Amazon Gutschein erhalten!

shopware Kunden

  • Kleine und mittlere Unternehmen
  • E-Commerce-Unternehmen
  • Online-Shops
  • Dropshipping-Unternehmen
  • Agenturen und Freiberufler

shopware Funktionen

  • Shopware-Backend
  • E-Commerce-Funktionen
  • Kundenmanagement
  • Produktverwaltung
  • Katalog- und Warenkorb-Funktionen
  • Zahlungsabwicklung
  • Marketing-Tools
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Multichannel-Unterstützung
  • Flexible Design-Optionen
  • Erweiterbare Funktionen

shopware Preise

Shopware kostet je nach Paket zwischen 0 Euro und 4.990 Euro. Es gibt auch eine kostenlose Version, die Shopware Community Edition, die jedoch nicht alle Funktionen enthält, die in den kostenpflichtigen Versionen verfügbar sind.

shopware Sprachen

Shopware unterstützt mehrere Sprachen, darunter Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Tschechisch, Russisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Ungarisch, Rumänisch, Bulgarisch, Kroatisch, Slowakisch, Slowenisch, Japanisch, Chinesisch und Arabisch.

shopware Gründungsjahr

Shopware wurde im Jahr 2000 gegründet.

shopware Follower

Shopware hat auf Facebook über 80.000 Follower, auf Twitter über 12.000 Follower und auf LinkedIn über 6.000 Follower.

shopware Standorte

Das Unternehmen shopware sitzt in Schöppingen, Deutschland.

shopware Wettbewerber

Die größten Wettbewerber von shopware sind: Magento, WooCommerce, PrestaShop, OpenCart und BigCommerce.

shopware Erfahrungen & Reviews

"Allumfassende Grundlösung"

5/5
A
Onlinemarketing Manager bei
JFconcept GmbH
1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Conversion Optimierung, Product Feed Management, SEA, SEO, Shopsysteme & Webshop

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an shopware?
Shopware sticht jetzt nicht unbedingt aus der Konkurrenz und dem Markt hervor , dennoch muss man sagen erhält man mit Shopware eine grundsätzlich umfassende Lösung die eigentlich keine Wünsche und Funktionen offen lässt. Insbesondere das Shopware 6 Update hat viele Probleme gelöst und Shopware als großes ganzes nochmal 3 Schritte nach vorne gebracht
Was könnte konkret noch an shopware verbessert werden?
So sehr man das Shopware update auch loben können mag, muss man einfach sagen, da es sich hier fast eher um ein neues Contentmanagement System handelt als ein update von Shopware 5 ist das „update“ leider sehr schwach umgesetzt, es erfordert viel zu viel eigen initiative und enorm viel Arbeit, das Update erfolgreich umzusetzen. Eine automatisierte Umsetzung und Übertragung wäre wünschenswert
Welche Herausforderungen löst du mit shopware?
Da es sich bei Shopware um ein Content-Managementsystem handelt würde ich sagen lösen wir damit sämtliche Herausforderungen die einem so über dem Weg laufen bei der Erstellung und Verwaltung von Inhalten auf der Webseite. Sei es die Umsetzung der neuen Datenschutzgrundverordnung samt Cookiebanner, oder die Erstellung eines Google Shopping Datenfeed

"Stabiles Shopsystem mit Ausbaubedarf"

5/5
P
Head of Webdesign & Development bei
JFconcept GmbH
1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: CMS, Payment, Shopsysteme & Webshop

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an shopware?
Shopware bietet eine stabile Rundumlösung für e-Commerce Projekte. Die hohe Zuverlässigkeit, ein großer Funktionsumfang und zahlreiche Erweiterungen machen Shopware neben anderen Systemen zu einer guten Alternative. Die Self-Hosted Lösung bietet im Vergleich zu anderen Mitbewerbern mehr Spielraum und dadurch mehr Anpassbarkeit, wodurch wir Kundenwünschen besser gerecht werden können.
Was könnte konkret noch an shopware verbessert werden?
Shopware richtet sich klar an Mittelständische Unternehmen und ist für kleine Shops eher überladen und „too much“. Zahlreiche Funktionen sind teilweise kein Standard und so hinkt Shopware der Konkurrenz hinterher. Zwar lassen sich diese Bestandteile durch eigene Programmierungen oder Erweiterungen ausgleichen, eine Out-of-the-Box Lösung sieht dennoch anders aus.
Welche Herausforderungen löst du mit shopware?
Umfangreiche Shopsysteme können wir mit Shopware problemlos umsetzen. Imports und Exports laufen zufriedenstellend, die Struktur ist einfach und effizient. Neben anderen Systemen stellt sich oft die Frage, welcher Shop der Richtige für den jeweiligen Kundeneinsatz ist. Mit Shopware haben wir hier eine etablierte Lösung, die man Kunden ohne schlechtes Gewissen an die Hand geben kann.

"Viele gute Möglichkeiten und tolle Funktionen"

4/5
V
Inhaberin bei
Soma
1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: CMS, Shopsysteme & Webshop

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an shopware?
Shopware bietet echt tolle Inhalte, insbesondere im Hinblick auf das Backend. Es ist sehr gut gestaltet und man findet sich schnell zurecht. Zudem wird es ständig weiterentwickelt und jede Version unterscheidet sich nochmal sehr von der anderen. Am meisten überzeugt mich das Design und die Aufmachung. Es ist modern, smart und passt zu meiner Zielgruppe.
Was könnte konkret noch an shopware verbessert werden?
Ab und an kommt es zu kleineren Problemen. Die kleinen Probleme häufigen sich mit der Zeit, was manchmal ein wenig frustrierend ist. Dies ist aber davon abhängig, welche Funktionen und Erweiterungen man nutzt. Kleine Anmerkung: wer gewisse Vorkenntnisse in der Bedienung von Content Management Systemen hat und zusätzlich Verständnis bzgl. HTML etc. ist hier besser aufgehoben.
Welche Herausforderungen löst du mit shopware?
Wir haben schon mehrere Prozesse im E-Commerce begleitet und sind begeistert von der Vielfältigkeit des Tools. Zudem ist es sehr kundenorientiert aufgebaut und kann viele Anforderungen eines Shops wie beispielsweise mehrere Sprachen einfach und zeitgemäß umsetzen. Wenn man Mal nicht weiter weiß, gibt es eine große Community, die einem schnell weiterhelfen kann.

"Shop-System mit viel Potential (ab Version 6)"

5/5
L
Öffentlichkeitsreferent bei
Haus Neuland e.V.
1-5 Mitarbeiter
Branche: Bildung & Forschung
Disziplin: CMS, Product Feed Management, SEO, Shopsysteme & Webshop

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an shopware?
Shopware bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, umfassende Funktionen und hohe Anpassbarkeit, was es zu einer guten Wahl für Online-Händler macht. 1. Benutzerfreundlichkeit: Shopware hat eine intuitiv zu bedienende Verwaltungsoberfläche, die es Online-Händlern ermöglicht, ihren Shop einfach und effizient zu verwalten. 2. Umfassende Funktionen: Shopware bietet eine Vielzahl von Funktionen, darunter Warenkorb, Bestellverwaltung, Kundenverwaltung, Marketing-Tools und vieles mehr. 3 Anpassbarkeit: Shopware ist sehr anpassbar und ermöglicht es Händlern, ihren Shop entsprechend ihren Anforderungen anzupassen, um eine einzigartige Einkaufserfahrung für ihre Kunden zu schaffen.
Was könnte konkret noch an shopware verbessert werden?
Je nach Version kann shopware aber auch ein paar Nachteile haben. Gerade zwischen Version 5 und 6 gibt es noch einiges an Baustellen: 1. Hohe Anfangsinvestition: Shopware kann teurer sein als andere E-Commerce-Plattformen, da es eine höhere Investition in die Implementierung und Konfiguration erfordert. 2 Limitierte Skalierbarkeit: Shopware ist nicht so skalierbar wie andere E-Commerce-Plattformen, was es für große Online-Shops ungeeignet macht. 3. Eingeschränkte Erweiterbarkeit: Shopware bietet eine begrenzte Anzahl an integrierten Funktionen und Plugins, was bedeutet, dass Du möglicherweise auf eine externe Entwicklung oder ein Drittanbieter-Plugin angewiesen bist, um Deine Online-Shop mit bestimmten Funktionen zu erweitern.
Welche Herausforderungen löst du mit shopware?
shopware ist für uns derzeit ein Testballon. Mit diesem überlegen wir, ob wir zukünftig Dienstleistungen wie unsere Seminare nicht über einen eigenen Online-Shop anbieten und auch direkt verkaufen. Ich persönliche kenne sowohl sw5 als auch sw6 aus mehreren Agenturprojekten. Während sw5 inzwischen in die Jahre gekommen ist, steht sw6 noch ganz am Anfang und hat mit Sicherheit noch so einiges an Potential.
Was möchtest du noch zu shopware sagen (Video)?

"Preis-Leistung Top"

4/5
L
ehmaliger Auszubildene bei
Sedus Stoll AG
1-5 Mitarbeiter
Branche: Möbelhandel & Einrichtung
Disziplin: SEO, Shopsysteme & Webshop

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an shopware?
Nutzen Shopware schon länger für unseren Shop. Können hier das meiste selbst steuern, was am Ende eine günstige Option ist. Da ich Azubi bin, war das ganze ,,Baukasten-System“ noch ziemlich neu für mich. Ich finde es für den EInstieg aber gut nutzbar und wir bekommen wirklich schöne Designs. Man kann schnell Produkte hinzufügen und allgemeine Änderungen gehen schnell
Was könnte konkret noch an shopware verbessert werden?
Eindeutig die Performance. Das Shopware Backend braucht immer mehrere Versuche damit die Seite überhaupt läd. Außerdem fehlt teilweise die Usability. Ich muss häufer etwas anpassen und rumprobieren, bis es am Ende so ist, wie ich es haben will. Natürlich hat es auch einige Einschränkungen im Design. Das Baukasten System fpür die Erlebniswelt ist super, aber man bekommt es nicht so schön hin.
Welche Herausforderungen löst du mit shopware?
Eindeutig die Performance. Das Shopware Backend braucht immer mehrere Versuche damit die Seite überhaupt läd. Außerdem fehlt teilweise die Usability. Ich muss häufer etwas anpassen und rumprobieren, bis es am Ende so ist, wie ich es haben will. Natürlich hat es auch einige Einschränkungen im Design. Das Baukasten System fpür die Erlebniswelt ist super, aber man bekommt es nicht so schön hin.

"Solides Shopsystem"

4/5
M
Marketing Managerin bei
SHIFTER
1-5 Mitarbeiter
Branche: Einzelhandel
Disziplin: Content Marketing, ERP-Systeme, Product Feed Management, Shopsysteme & Webshop, Web Analytics

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an shopware?
Shopware bietet ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis im Vergleich zu anderen Shopsystemen. Mit Shopware kann man fix einen funktionsfähigen Shop aufbauen. Das Backend ist einfach gehalten. Es gibt eine gute Auswahl an Plugins, die man günstig kaufen kann. Auch eine Anbindung an andere Systeme ist relativ einfach möglich. Es gibt regelmäßige Updates.
Was könnte konkret noch an shopware verbessert werden?
Wir nutzen noch die Version von Shopware 5, hier merkt man natürlich, dass der Fokus in der Entwicklung nur noch auf Shopware 6 liegt. Das Backend sieht eher altbacken aus. Der Funktionsumfang könnte gerne noch größer sein. Für Neueinsteiger ist das System durchaus etwas komplexer und benötigt eine gewisse Einarbeitung. Die Auswertungen innerhalb des Backends könnten ebenfalls noch besser sein.
Welche Herausforderungen löst du mit shopware?
Mit Shopware konnten wir relativ schnell einen funktionierenden Onlineshop aufbauen und ein breites Produktportfolio abbilden. Der Aufbau von Einkaufswelten und Erlebniswelten ist auch ohne Entwickler-Kentnisse möglich. Content in Form eines Blogs kann ebenfalls einfach eingebunden werden. Mit der jetzigen Version von Shopware 5 fahren wir noch ganz gut. Schade, das der Support hier zeitnah eingestellt wird.

"Super E-Commerce Tool welches nicht mehr wegzudenken ist"

5/5
F
IT Consultor bei
Freelancer
1-5 Mitarbeiter
Branche: IT-Services
Disziplin: Shopsysteme & Webshop

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an shopware?
Ich arbeite seit Jahren mit Shopware und finde es ist immer noch eine großartige Lösung für E-Commerce Kunden und bietet einfach zahlreiche tolle Funktionen. Das beste ist, dass der Quellcode offen nutzbar ist. Es gibt mittlerweile zahlreiche Plugins die man dazu nutzen kann und die Preise des Tools sind ebenfalls bezahlbar (wenn man nicht grade ein Startup ist).
Was könnte konkret noch an shopware verbessert werden?
Über die Zeit findet man immer wieder kleine Punkte, die einen etwas stören, aber bei Shopware hält sich das im Großen und Ganzen wirklich in Grenzen. Die Einstellungen sind manchmal nicht ganz so intuitiv nutzbar und auch der Support könnte meiner Meinung nach ab und an etwas schneller reagieren. Aber wie erwähnt sind das nur Kleinigkeiten, da ich sonst sehr zufrieden bin.
Welche Herausforderungen löst du mit shopware?
Ich nutze Shopware seit Jahren bei einer Vielzahl von E-Commerce Kunden. Es ist sozusagen mein Favorit für Shops. Das System ist um diverse Plugins erweiterbar und man hat nahezu unendliche Möglichkeiten dadurch. Shopware ist einfach ein stabiles System mit großem Potenzial welches man bedenkenlos weiterempfehlen kann. Kleine Händler können zudem mit einer kostenfreien Version anfangen.

"Shopware - An Mittelständische Unternehmen zu empfehlen"

4/5
S
Online Sales Manager bei
Kokott Berufskleidung
1-5 Mitarbeiter
Branche: Textilhandel, Schuhhandel & Accessoires
Disziplin: Shopsysteme & Webshop

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an shopware?
Shopware überzeugt durch eine einfach zu bedienende Oberfläche und viele Erweiterungsmöglichkeiten im Shopware Store. Durch verschiedene Plugins kann der Shop beliebig erweitert werden. Zudem gibt es eine große Anzahl an Firmen die Shopware Partner sind und Plugins an die eigenen Bedürfnisse ohne große Probleme anpassen. Der einzige negative Punkt ist, dass viele Plugins mit zusätzlichen Kosten verbunden sind und einige Updates von Shopware nicht bis zum Ende durchdacht sind. Alles in allem aber weiter zu empfehlen.
Was könnte konkret noch an shopware verbessert werden?
Mehr inklusive Inhalte ohne dass man Plugins von verschiedenen Firmen dazu buchen muss. Der Nachteil an verschiedenen Plugins von verschiedenen Herstellern ist, dass sobald es ein Update gibt, man das Update erst dann installieren kann, wenn die Hersteller von ALLEN verwendeten Plugins bestätigen, dass das Plugin für die nächste Shopware Version optimiert ist, bzw es nicht inkompatibel ist aufgrund von umfassenden Änderungen welche Shopware vorgenommen hat. In der Zwischenzeit bis alle Plugins an das nächste Shopware Update angepasst wurden, ist meistens schon das nächste Update draussen. Das könnte man umgehen indem Shopware Plugins automatisch in dem Shopware Paket enthalten sind.
Welche Herausforderungen löst du mit shopware?
Unsere Websiten laufen alle über Shopware, zudem ist Shopware an unser internes Warenwirtschaftssystem angebunden, was zwingend notwendig ist um aktuelle Lagerbestände und Preisänderungen zu übermitteln. Ebenfalls angebunden über Shopware sind alle Marktplätze auf denen wir verkaufen. Dies machen wir über das Magnalister Plugin – damit werden unsere aktuellen Lagerbestände an Amazon, Otto, Kaufland, Hood, Ebay etc übermittelt, sowie Bestellungen importiert, welche von Shopware dann wiederum an unsere Warenwirtschaft übergeben werden.

"Website Baukasten at its best!"

5/5
F
SEO bei
Senkrechtstart
1 – 10 Beschäftigte Mitarbeiter
Branche: B2B-E-Commerce
Disziplin: E-Mail-Marketing, Mobile Marketing, Payment, Shopsysteme & Webshop

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an shopware?
Shopware Punkte bei uns durch ein sehr transparentes Preismodell welches sehr kostengünstig ausfällt und darüber hinaus durch ein sehr schönes und modernes Design welches die Nutzung extrem erleichtert und den Start direkt möglich macht. Außerdem läuft Shopware extrem flüssig und ist ein super Baukasten System mit dem man schnell und unkompliziert Shops und Webseiten erstellen kann.
Was könnte konkret noch an shopware verbessert werden?
Und insgesamt sind wir sehr zufrieden wir betreiben aktuell drei Onlineshops über Shopware und können uns kaum beschweren was schön wäre wären ein paar mehr Funktionen in der Shop Erstellung so dass man den Shop etwas mehr Custom gestalten kann. Insgesamt aber ein klasse Tool und wir sind sehr zufrieden daher gibt es von unserer Seite keine weiteren Wünsche wir werden es weiterhin nutzen.
Welche Herausforderungen löst du mit shopware?
Wir haben den Design also das front and sowie den kompletten Ablauf unserer Kunden Bestellungen im back and mit Shopware abgedeckt, d.h. wir sind auf keine weiteren Tools angewiesen und können somit unseren kompletten E-Commerce Auftritt mit Shopware präsentieren. Auch das Thema Logistik lösen wir komplett über Shopware und können uns nicht vorstellen mit einem anderen Shop System zu arbeiten.

"D"

5/5
S
Freelancer bei
BVB 09
1-5 Mitarbeiter
Branche: Sportereignisse
Disziplin: Affiliate Netzwerke, CRM, Payment, Product Feed Management

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an shopware?
Wir sind in der Textilbranche tätig und haben unseren Onlineshop über Shopware wir haben uns dafür entschieden da die API Anwendungen hier gegenüber der Konkurrenz sehr flüssig und zuverlässig laufen außerdem lassen sich die Schnittstellen sehr schnell und unkompliziert integrieren daher in diesem Bereich eine sehr gute Performance. Auch die Lösungen für das B2B Geschäft sind hervorragend
Was könnte konkret noch an shopware verbessert werden?
Da wir das Produkt bereits etwas länger nutzen und sehr zufrieden sind wünschen wir uns nur die behilft Behebung kleiner Bugs und die Möglichkeit ein paar mehr Individualisierung im Aufbau des Shops sowie im Dashboard zur Auswertung der KPI´S vorzunehmen. Bis auf diese Kleinigkeiten sind wir sehr zufrieden und werden Shopware weiterhin nutzen. Ein klasse all Rounder.
Welche Herausforderungen löst du mit shopware?
Wir haben unseren kompletten Onlineshop mit Shopware gestaltet und sämtliche API Anwendungen egal ob logistisch oder auch zu CRM Systemen sowie anderen Plattformen zum Verkauf der Produkte erstellt. Zusätzlich nutzen wir sehr häufig das Dashboard um unsere Marketing Kampagnen auszuwerten und die Performance unseres Onlineshops zu tracken. Darüber hinaus wird das ganze Thema Customer experience mit abgedeckt.

"Solides Shop CMS mit stärken und schwächen"

4/5
T
Webdesigner bei
X7-telecom GmbH
1-5 Mitarbeiter
Branche: Telekommunikation
Disziplin: E-Mail-Marketing, Shopsysteme & Webshop

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an shopware?
Ich nutze dieses Shop CMS für den täglichen Arbeitsalltag und bin seit dem Entschluss umzusteigen sehr zufrieden. Alle anfallenden Projekte werden mit dieser Software umgesetzt. Es gibt aktuell kein Projekt was sich nicht damit realisieren könnte. Durch die schnelle und intuitive Bedienung spart man nicht nur Zeit, sondern auch nerven im Vergleich zu Shop CMS Software der Konkurrenz.
Was könnte konkret noch an shopware verbessert werden?
Der Installationsprozess sowie die Einrichtung auf dem Server ist einfach und intuitiv. Das User Interface ist sauber und übersichtlich gestaltet. Man hat freie Hand bei der Wahl von Themes oder einem eigenen Design. Durch die Fülle an Extensions kann man seine Seite individuell gestalten ohne auf Features verzichten zu müssen. Für Redakteure oder unerfahrene User ist der Shop schnell und sauber bearbeitet, sodass jeder schnell mit dem System arbeiten kann.
Welche Herausforderungen löst du mit shopware?
Das Shop CMS bietet im Vergleich zu seinen Konkurrenten einen erheblichen Mehrwert, ist sehr minimalistisch gestaltet, bietet jedoch vollen Funktionsumfang sowie Qualität und Kompatibilität. Ich arbeite damit bereits seit einiger Zeit und der Umstieg von dem vorherigen Shop CMS ist mir nicht schwer gefallen. Im direkten Vergleich zu anderen Systemen hat dieses für mich deutlich die Nase vorne.

"Solides Shopsystem mit erweiterbarem Funktionsumfang"

4/5
C
Inhaber bei
Onlinemodus
1-5 Mitarbeiter
Branche: Suchmaschinen & SEO
Disziplin: SEO, Shopsysteme & Webshop

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an shopware?
Shopware ist ein zuverlässiges Shopsystem mit vielen nützlichen Funktionen. Nach kurzer Einarbeitung ist es problemlos möglich Produkte und Kategorien anzulegen. Es gibt zahlreiche nützliche Erweiterungen, mit denen der Funktionsumfang des Systems ausgebaut werden kann. Die Grundlagen für die Suchmaschinenoptimierung sind bereits in der Grundversion gegeben, so dass wichtige Maßnahmen schnell umgesetzt werden können.
Was könnte konkret noch an shopware verbessert werden?
Nicht ganz so zufrieden bin ich mit dem Texteditor. Die Formatierung von Überschriften und Links ist manchmal hakelig, so dass ich Texte meist in einem externen Editor vorbereite und dann nur noch den Quellcode einfüge. Eine Überarbeitung des Texteditors wäre angebracht. Shopware bietet zwar einen kostenlosen Starter-Tarif, aber wenn der benötigte Funktionsumfang größer wird oder individuelle Lösungen nötig sind, kann es schnell sehr teuer werden.
Welche Herausforderungen löst du mit shopware?
Shopware empfehle ich meinen Kunden gerne als System für ihren Webshop. Für mich sind die guten Möglichkeiten zur Suchmaschinenoptimierung und die hohe Funktionalität wichtige Faktoren, die bei Shopware erfüllt sind. Bei der Kundenakquise achte ich auf das verwendete Shopsystem und bevorzuge Shopware oder WooCommerce, da ich hier sichergehen kann, dass eine Optimierung aus technischer Sicht machbar ist.

"Flexible Webshop-Software Made in Germany: shopware"

5/5
J
Geschäftsführer bei
Einzelunternehmer
1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Shopsysteme & Webshop

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an shopware?
Bei der Nutzung von shopware fällt einem im eigenen Unternehmen schnell auf, dass man ein bewährtes deutsches Markenprodukt nutzt. Dies beginnt bei Kleinigkeiten wie dem bereits in der Shopsoftware vorhandenen Cookie-Zustimmungsdialog, den man bei anderen Shopsystemen noch selbst nachrüsten muss, geht über gute Exportmöglichkeiten von Produktdaten zur Einbindung in Preisvergleichsportale, bis hin zu umfassenden APIs, welche es einem als Unternehmen erlauben, die ohnehin in der Software vorhandenen guten Automatisierungsmöglichkeiten noch weiter auszubauen und an die firmeneigenen Bedürfnisse anzupassen.
Was könnte konkret noch an shopware verbessert werden?
Als Open-Source-Software lassen sich Programmierfehler in shopware leichter durch Dritte aufspüren als dies bei anderer Shopsoftware wahrscheinlich der Fall wäre. Da dadurch zunächst ein leicht erhöhtes Angriffspotenzial auf den Webshop des eigenen Unternehmens angenommen werden kann, würde man sich als Unternehmen wünschen, dass shopware regelmäßige Sicherheitsnachweise des eigenen Programmcodes durch unabhängige Dritte vorlegt. Dies würde Shopware noch attraktiver für einen als Unternehmen machen.
Welche Herausforderungen löst du mit shopware?
Einen Webshop unternehmerisch zu betreiben ist eine vielschichtige Herausforderung, deren Erfolg vor allem auf der dem Webshop zugrunde liegenden Software basiert. Diese muss flexibel, sicher und überaus nutzerfreundlich gegenüber den Kunden des eigenen Unternehmens sein. Shopware stellt eine solche Lösung bereit, geht mit der Zeit und nimmt einem als Unternehmen auch die Arbeit ab, rechtliche Anforderungen wie aktuell die Cookie-Zustimmung gemäß Datenschutz-Grundverordnung umzusetzen. Damit entwickelt man sich als Unternehmen samt Webshop mit Shopware weiter und hat ein anpassbares, zeitgemäßes Produkt an der Hand.

"Shopware bietet ganz individuelle Möglichkeiten"

4/5
M
Digital Marketing Manager bei
Webcustoms IT Solutions GmbH
1-5 Mitarbeiter
Branche: B2C-E-Commerce
Disziplin: CMS, Conversion Optimierung, Product Information Management, Shopsysteme & Webshop

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an shopware?
Besonders positiv an Shopware als Content Management System für den eigenen Onlineshop ist, dass es durch sehr viele Plugins in seinen Funktionen erweitert werden kann. So kann man ganz individuelle Bedingungen im Onlineshop abbilden und die Nutzerfreundlichkeit erhöhen. Dabei bietet die kostenlose Basisversion bereits einiges an und es gibt es auch viele kostenlose, sowie kostenpflichtige Erweiterungen, die hier wirklich tolle Möglichkeiten bieten.
Was könnte konkret noch an shopware verbessert werden?
Schön wäre, wenn man in Zukunft bereits im Standard auf Artikeldetailseiten statt Bildern auch Videos (zum Beispiel mp4) einbinden könnte. Dafür muss man sich derzeit noch eine kostenpflichtige Erweiterung installieren. Außerdem könnte die allgemeine Export-Funktion im Tool noch erweitert bzw. verbessert werden, sodass sich mehr Inhalte (wie zum Beispiel die „Product Streams“ oder „Customer Streams“) einfacher ex- und importieren lassen und auch Daten aus dem Analysebereich „Auswertungen“ einfacher exportiert werden können.
Welche Herausforderungen löst du mit shopware?
E-Commerce wird grundsätzlich ja immer wichtiger. Viele Onlineshopbetreiber stellen dabei ganz individuelle Anforderungen an ihr Content-Management-System, zum Beispiel wegen spezifischer Versandarten und -kosten, die dafür im Einzelfall speziell konfiguriert werden müssen. Shopware bietet als pluginbasiertes CMS und als Open Source Software für jeden Bedarf vielfältige Möglichkeiten an, individuelle Wünsche an den eigenen Onlineshop abzubilden.

"Shopsystem mit viel Potential"

4/5
F
Projektmanager E-Commerce bei
pinkmilk – Danielle Wefel und Hubert Jakob GbR
1-5 Mitarbeiter
Branche: B2C-E-Commerce
Disziplin: Shopsysteme & Webshop

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an shopware?
Shopware bietet eine wirklich intuitive Benutzeroberfläche mit der auch nicht Techies gut zurecht kommen. Das Backend ist übersichtlich gestaltet und bietet viele Funktionalitäten, die in der täglichen Arbeit wichtig und regelmäßig in Gebrauch sind. Besonders toll sind die Erlebniswelten, die einen großen Gestaltungsspielraum bieten, der zusätzlich mit ein paar HTML- und CSS Kenntnissen noch erweitert werden kann.
Was könnte konkret noch an shopware verbessert werden?
Bei Shopware 6 fehlen leider noch viele wichtige Funktionalitäten, zum Teil sogar Standardfunktionalitäten (bspw. eine Sitemap). Insgesamt ist, zumindest bei einem größeren Sortiment (10k+) und viel Traffic, die Performance leider bisher eher nicht so gut. Die dynamischen Produktgruppen weisen bei komplexeren Regelkombinationen massive Performance Probleme auf, sodass es zum einen Ewigkeiten dauert bis die Artikel geladen sind und zum anderen die gesamte Shop-Performance leidet, sobald viele dynamische Produktgruppen vorhanden sind. Auch ein Grund hierfür ist die Indizierung, welche nicht performant läuft. Shopware bringt in den Release Verbesserungen hierfür heraus, es bleibt daher abzuwarten was sich am Shopsystem noch tut.
Welche Herausforderungen löst du mit shopware?
Der Wechsel von Magento 1 zu Shopware 6 hat erhebliche Verbesserungen in 2/3 der Core Web Vitals gebracht, welche inzwischen ein Google Ranking Faktor sind. Unser komplexes Produkt-Sortiment bilden wir zum Teil über dynamische Produktgruppen ab, sodass langfristig der Aufwand für das Category Management reduziert werden kann. Die Artikel laden sich, je nach Anforderungen in der dyn. Produktgruppe, dann selbst in die Kategorien. Ein komplexes Regelwerk für Bestellungen, Gutscheine uvm. ist ebenfalls möglich. Die Regeln können aufeinander aufbauen, sodass keine doppelte Arbeit entsteht.

Die besten Alternativen zu shopware

4.28571428571/5

Wix

4.30769230769/5

Weitere Inhalte zu shopware