Apple Pay Logo

Apple Pay

4/5
Apple Pay Webseite Screenshot

Apple Pay - Beschreibung

Apple Pay Bewertungen

Weiterempfehlung
80%
Innovation
100%
Benutzerfreundlichkeit
100%
Einfachheit
100%
Kosten / Nutzen
100%

Was ist Apple Pay?

Apple Pay ist ein Bezahlungssystem des Unternehmens Apple für deren mobile Geräte. 2014 wurde das System zum ersten Mal eingeführt. Das Zahlungssystem arbeitet mittels Near Field Communication in Kombination mit Wallet. Apple Pay ist heutzutage die moderne Art kontaktlos zu bezahlen und ersetzt Bankkarten und Bargeld durch eine einfachere, sicherere und weitaus privatere Zahlungsmethode. Mit allen Apple-Geräten (z.B. Phone oder der Apple Watch) hast du die Möglichkeit Apple Pay überall dort zu verwenden, wo du eines der Apple Pay Symbole siehst.

FAQ zu Apple Pay?

Zum Bezahlen mit Apple Pay muss dein Finger auf den Touch ID-Sensor oder dein Gesicht vor das iPhone gehalten werden, um in dem Fall die Face ID zu nutzen. Wenn eine Apple Watch vorhanden ist, kann auch mit dieser gezahlt werden. Der Bezahlvorgang aktiviert sich dabei durch zweimaliges drücken der Seitentaste, wodurch sich die Standardkarte öffnet und angezeigt wird. Zum Bezahlen muss nur noch die Watch in die Nähe des Kartenlesegeräts gehalten werden.
Apple Pay funktioniert wie auch das Bezahlen mit einer kontaktlosen Kredit- oder EC-Karte über einen integrierten NFC-Chip im Smartphone. Diese Funktion steht jedoch nur aktuellen iPhones (XS, XS Max, XR, 11, 11 Pro, 11 Pro Max, 12, 12 Pro, 12 Pro Max, etc.) zur Verfügung. Falls dein NFC-fähiges iPhone NFC noch nicht unterstützt, benötigst du eine zusätzliche NFC-App.

Pfad zu Apple Pay?

Apple Pay - Video

Apple Pay - Bewertungen, Erfahrungen & Reviews

"Apple Pay als hilfreicher Dienstleister von Zahlungen"

4/5
S
arbeitet als Kunde
bei Kaufland Stiftung & Co. KG
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Apple Pay?

Durch ApplePay ist es möglich auch dann zu zahlen, wenn man z.B. seinen Geldbeutel im Auto liegen lässt. Es ist einfach und intuitiv, mit der Apple Watch oder dem iPhone zu zahlen, mittlerweile funktioniert es auch nahezu überall. Bin überzeugter ApplePay Nutzer und freue mich wirklich jedes Mal aufs Neue, per ApplePay eine Zahlung im Laden zu tätigen!

Was könnte konkret noch an Apple Pay verbessert werden?

Viele Banken unterstützen ApplePay sehr bedingt. Was mir fehlt ist die Möglichkeit, auch andere Karten als Kreditkarten zu hinterlegen. Bei meinen Banken ist es jedenfalls so, dass dies nicht möglich ist. Das ist zugleich das größte Hemmnis in meinen Augen. Ich zahle an sich lieber mit meiner normalen Bankkarte als mit der Kreditkarte, hier tritt dann der Konflikt auf zwischen favorisierter Zahlungsmöglichkeit und Komfort. Beides zu verbinden wäre eine Wunschvorstellung!

Welche Herausforderungen löst du mit Apple Pay?

Es wird manchmal einfach die Herausforderung gelöst, möglichst schnell und effizient den Zahlungsprozess an einer vollen Kasse zu erledigen. Während ursprünglich die richtige Karte gesucht werden muss, entfällt das komplett. Das iPhone bzw. meine Apple Watch sind immer in meiner direkten Nähe, schnell griffbereit und selektieren direkt die richtige Karte.

"Ich liebe Apple Pay"

5/5
J
arbeitet als Sales Mitarbeiter
bei Ich habe es meistens im Privaten benutzt
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Apple Pay?

Wie schnell und einfach ich damit im Internet bezahlen kann. Für mich ist es auch immer wichtig, dass der Kauf sicher abläuft und bisher habe ich mich immer sicher gefühlt durch die Face ID authentifizierung auf meinem Telefon. Ich liebe, dass es auch so Vielseitig ist und über Apps und auch über Websites super funktioniert. Echt klasse! Ich benutze es täglich.

Was könnte konkret noch an Apple Pay verbessert werden?

Ich als Apple benutzer sehe nichts was an dem Produkt noch verbessert werden könnte. Es wäre natürlich super wenn man Apple-Pay auch mit Android telephonen verbinden könnte oder auch mit Whatsapp. Ich habe noch nie Probleme beim bezahlen gehabt und es geht immer in Sekunden schnelle..daher bin ich mir wirklich nicht sicher was noch verbessert werden könnte.

Welche Herausforderungen löst du mit Apple Pay?

Das bezahlen im Internet. Egal ob ich bei Etsy was kaufe oder Blumen für meine Mama – ich liebe, dass ich mir meine Bank Daten nicht mehr merken muss sondern mit einem schnellen Face ID check bezahlen kann. Auch beim Klamotten shoppen ist es super einfach. Es macht es für den Kunden so viel einfacher auszuchecken, dass man auch gleich den Warenkorb bezahlt statt stehen zu lassen.

"Bezahlen ohne Portmonee"

5/5
A
arbeitet als Marketing Manager
bei Private Nutzung
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Apple Pay?

Ich finde es gut, dass ich nicht mehr überall meine Geldbörse mitnehmen muss. Es reicht das Handy oder die Apple Watch dabei zu haben und ich kann schnell und sicher bezahlen. Außerdem ist Apple Pay bei vielen Geschäften möglich. Ich kann damit ganz leicht sogar meine Brötchen beim Bäcker bezahlen. Außerdem habe ich meine Ausgaben super im Griff, da ich eine Übersicht über meine Zahlungen erhalte.

Was könnte konkret noch an Apple Pay verbessert werden?

Toll wäre es, wenn ich in der Übersicht meine Ausgaben kategorisieren könnte. So würde ich einen noch besseren Überblick darüber erhalten, für welche Lebensbereiche ich Geld ausgebe. Momentan bekomme ich meine Ausgaben per Mail, cool wäre es doch in einer App zu sehen, wann und wo ich mein Geld ausgebe. Somit hätte ich einen noch besseren Überblick über meine Finanzen.

Welche Herausforderungen löst du mit Apple Pay?

Für spontane Einkäufe oder wenn ich meinen Geldbeutel vergessen habe. Auch ist es möglich damit online zu bezahlen. Das geht schnell und vor allem sicher. Denn gerade beim Thema Geld ist es mir wichtig, eine sichere Bezahlmethode zu haben. Denn es gibt nichts Schlimmeres, als wenn einem die Finanzdaten geklaut werden. Da wäre die Rennerei nämlich groß. Mit Apple Pay fühle ich mich aber sicher. Das ist mir am Wichtigsten.

"Einfachste bargeldlose Bezahlmöglichkeit"

4/5
M
arbeitet als Kunde
bei Unzählige Supermärkte, Restaurants und Tankstellen
mit 1 – 10 Beschäftigte Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Apple Pay?

Apple Pay ist für mich die einfachste Art der Bezahlung. Ich habe mein Handy immer dabei und somit auch immer die Möglichkeit bargeldlos und ohne Kreditkarte zu bezahlen. Ebenso ist es super, dass es keine zusätzlichen Kosten verursacht. Meiner Meinung nach ist Apple Pay für alle iPhone / Apple Watch Nutzer unverzichtbar – wenn das eigene Kreditinstitut Apple Pay unterstützt.

Was könnte konkret noch an Apple Pay verbessert werden?

Grundsätzlich ist nicht viel besser zu machen. Einzig die Anzahl der Anbieter/Kreditinstitute, die Apple Pay unterstützen sollte schnellstmöglich ausgebaut werden, damit auch möglichst viele iPhone/Apple Watch Nutzer auch Apple Pay nutzen können. Schön wäre es noch, wenn man seinen Kinder einen limitierten Zugang zu Apple Pay geben könnte. So könne auch sie bargeld- und kontaktlos Zahlungen vornehmen und man hätte dennoch Kostenkontrolle. Vielleicht wäre eine Art PrePaid eine gute Möglichkeit.

Welche Herausforderungen löst du mit Apple Pay?

Großartige Herausforderungen löse ich überhaupt nicht mit dem Produkt. Es gibt mir nur in gewissen Situationen, mehr Freiheit zu haben. Wenn ich unterwegs mit dem Fahrrad oder beim Joggen bin, habe ich nicht immer meine Geldbörse/Kreditkarten dabei. Aber mein Mobiltelefon. Hier habe ich somit immer die Möglichkeit auch ohne Portemonnaie und Plastikgeld zu bezahlen.

"Sehr zufrieden mit Apple Pay, privat und bereuflich"

5/5
K
arbeitet als Content Marketing Managerin
bei optilyz GmbH
mit 10 – 49 Beschäftigte Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Apple Pay?

Die Einrichtung von Apple Pay war sehr einfach. Ich konnte mit wenigen Klickt meine Kreditkarte hinzufügen und kann ohne Probleme überall bezahlen, wo man mit Karte zahlen kann. Kontaktloses Zahlen klappt fast noch besser als mit der Karte an sich. Sobald man keine Maske mehr tragen muss, geht das sogar mit Gesichtserkennung ohne, dass man ein Pin eingeben muss, was es noch nutzerfreundlicher machen wird. Ich bin sehr sehr zufrieden und zahle gar nicht mehr mit Karte.

Was könnte konkret noch an Apple Pay verbessert werden?

Es geht eigentlich nicht besser… Das Prinzip ist so simple und nutzerfreundlich, dass ich keine Verbesserungsvorschläge hätte. Gerne kann Apple Pay mit noch mehr Anbietern kooperieren, dass man noch öfter mit Apple Pay zahlen kann, da es wesentlich einfach ist als Paypal. Allerdings weiß ich nicht, inwieweit man Käuferschutz usw. bei Apple pay hat.

Welche Herausforderungen löst du mit Apple Pay?

Die größte Herausforderung, die ich damit löse ist, dass ich nicht mehr mein Portmonee mitnehmen muss. Ich habe nur mein Handy dabei und kann problemlos alles kaufen. Es gibt nicht mehr dieses “ah shit ich habe meine Karte nicht mit” – Das erleichtert mir den Alltag definitiv und man ist viel spontaner und flexibler. Es wäre cool, wenn man über Apple pay so wie über Paypal Geld an Freunde und Familie schicken könnte.

"Einfach und sollte jeder Apple User haben"

5/5
A
Andreas
arbeitet als Head of POS Unit
bei Privat auf dem Handy immer am nutzen
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Apple Pay?

Am Anfang war ich skeptisch ob ich auf meinen Handy digitale meine Kontodaten eintragen möchte auch Corona und die Empfehlungen dahingehend waren nicht so beeindruckend das ich sofort das ganze auf meinem Handy haben wollte! Nach einem Gespräch mit den Kollegen habe ich mich dazu durchgerungen das ganze zu installieren und auszuprobieren. Nun nutze ich das ganze nur noch und kaum noch die Zahlung mit der EC Karte. Die Übersicht der Buchungen ist in echtzeit sichtbar und somit habe ich den Überblick auf dem Konto sofort und muss mir keine Gedanken meher machen was ich alles mitschleppen muss :-) In der Kombination mit Bonuskarten und Zahlung auf dem Handy macht es mein Iphone zum Multitool. Hervorangend

Was könnte konkret noch an Apple Pay verbessert werden?

Da ich nichts zu verbessern habe ist es schwer hier was zu schreiben :-) Die Apllepay Funktion läuft über meine Konoapps und ist ohne probleme nutzbar. Nicht immer funktioniert der Fingerscann so schnell das ich die Funktion sofort nutzen kann, das ist jedoch ein Hardware Thema und auch ein Fingerthema :-) Sonnst kann ich nicht zu Fehlern oder Verbesserungen sagen. Funktion ist Top sollte jeder Apple Besitzer nutzen.

Welche Herausforderungen löst du mit Apple Pay?

We jedem Bekannt dürfte sein das neben dem Smartphone auch das Portmonaise nicht fehlen darf und dazu noch all die schönen Bosus und Rabattkarten die es so da draußen gibt! Anfänglich hatte ich die Bonuskarten per App aufs Smartphone gebracht und Zahlungen waren noch suspekt! Doch mit der Kombination ist es ein einfahes beides zu kombinieren und mehrer handgriffe weniger aufzuwenden an der Kasse. Das löst nicht ein Problem an sich sondern vereinfacht den Ablauf ungemein und das mit einem Gerät und fertig.

"Sehr gutes Apple Pay"

5/5
S
Sabrina
arbeitet als Student
bei UCI Kino
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Apple Pay?

Die Einfachheit der Bedienung. Das Produkt ist sehr simpel nutzbar und man findet sich direkt zurecht. Aufgrund des schönen Design ist es auch noch sehr sehr ansprechend. An der Kasse ist es möglich ganz schnell damit zu bezahlen. Das finde ich super. Mittlerweile bieten viele Unternehmen diesen Service an. Das spart zeit und führt zu enormer Bequemlichkeit.

Was könnte konkret noch an Apple Pay verbessert werden?

Die Einfachheit der Bedienung. Das Produkt ist sehr simpel nutzbar und man findet sich direkt zurecht. Aufgrund des schönen Design ist es auch noch sehr sehr ansprechend. An der Kasse ist es möglich ganz schnell damit zu bezahlen. Das finde ich super. Mittlerweile bieten viele Unternehmen diesen Service an. Das spart zeit und führt zu enormer Bequemlichkeit.

Welche Herausforderungen löst du mit Apple Pay?

Die Einfachheit der Bedienung. Das Produkt ist sehr simpel nutzbar und man findet sich direkt zurecht. Aufgrund des schönen Design ist es auch noch sehr sehr ansprechend. An der Kasse ist es möglich ganz schnell damit zu bezahlen. Das finde ich super. Mittlerweile bieten viele Unternehmen diesen Service an. Das spart zeit und führt zu enormer Bequemlichkeit.

"Starkes Payment Tool mit etwas zu wenig Akteptanz online"

5/5
T
Tim
arbeitet als SEO Account Manager
bei wyn digital GmbH
mit 10 – 49 Beschäftigte Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Apple Pay?

Mit Apple Pay vereinfacht Apple die Zahlungsabwicklung am Smartphone deutlich. Durch das generell sehr sichere Apple-Netzwerk und die guten Möglichkeiten zur Identifizierung (Face-ID sowie auch Apple Watch) geht das bezahlen stets schnell und problemlos. Auch das Hinzufügen neuer Konten ist schnell und einfach. Hier muss lediglich die Bank mitspielen – es gibt jedoch viele Banken, die ein kostenloses Konto anbieten. Die Zahlung am Handy geht sehr schnell und auch die Zahlung im Laden ist sehr schnell verifiziert.

Was könnte konkret noch an Apple Pay verbessert werden?

Oftmals ist man beim bezahlen nicht sicher, ob Apple Pay angeboten wird. Hier sollte noch mehr dafür geworben werden. Viele wagen es nicht den Versuch zu starten. Durch mehr Akzeptanz würde das Netzwerk sicher nochmal deutlich erweitert werden können. Vor allem das bezahlen in Online-Shops sollte noch ausgebaut werden, hier sehe ich den größten Nachteil.

Welche Herausforderungen löst du mit Apple Pay?

Gerade beim bezahlen bei z.B. Lieferando nimmt erleichtert das Bezahlen per Apple Pay den gesamten Prozess deutlich. Auch die Übergabe der Daten in Online-Shops klappt einwandfrei und vor allem schnell. Meist muss man die Shop Seite nichtmal verlassen (beim bezahlen per Paypal oder Sofortüberweisung verlässt man die Seite oft) und hat so seltener Probleme.

"Es ist nicht nur einfach zu bedienen, sondern auch praktisch."

5/5
J
Jasmin
arbeitet als Kunde
bei Billa, Spar
mit >150 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Apple Pay?

Apple Pay kann schnell und einfach eingerichtet werden. Ich benutze die Funktion vor allem beim Zahlen an der Kasse. Es ist nicht nur einfach zu bedienen, sondern auch praktisch. Denn wenn man die Bankomatkarte mal nicht zur Hand hat – das Handy ist immer griffbereit. Ich finde die Zahlmethode außerdem sehr sicher. Durch den Fingerprint bzw Code den man eingeben muss ist die Zahlung geschützt.

Was könnte konkret noch an Apple Pay verbessert werden?

Ein Verbesserungspunkt wäre die Zahlungsmethode flexibler auswählen zu können. Vorrangig wird auf eine bestimmte zugegriffen. Möchte man jedoch zB mit der Kreditkarte zahlen wird das ganze Procedere etwas “schwieriger”. Weiters kann man Apple Pay nicht für Online Einkäufe auf zB Amazon oder Zalando nutzen. Die Bankomatnummer muss eigens eingegeben werden und kann nicht mit dem Handy verknüpft werden. Vielleicht können in diesem Punkt noch Kooperationen angestrebt werden.

Welche Herausforderungen löst du mit Apple Pay?

Mit der Wallet App kann ich sofort auf meine Bankomatkarte zugreifen und den Iban ablesen. Das ist vor allem praktisch wenn Formulare zum ausfüllen sind wo ich den Iban brauche. Oder aber auch bei der Eingabe bei einem Benutzerkonto. Außerdem sehe ich sofort meine zuletzt getätigten Zahlungen. Die größte Herausforderung die ich damit bewältige ist vor allem das Zahlen an der Kasse. Sei es im Supermarkt, in der Drogerie oder an der Tankstelle.

"Ich bin zufrieden, da ich so nicht mehr auf mein Portmonee angewiesen bin."

5/5
H
arbeitet als Marketing
bei Rosenberger GmbH & Co. KG
mit 50-150 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Apple Pay?

Am besten gefällt mir, wie einfach es ist, seine Karten aufzurufen und damit zu zahlen. Am iPhone ist es schon super einfach, zweimal einen Knopf gedruckt, kurz FaceID und schon gehts. Besonders gut ist es aber in der Kombination mit der Apple Watch, da entfällt das mit der FaceID – was besonders in Corona-Zeiten schwieriger ist durch die Maske. Man kann den Verlauf der getätigten Zahlungen sehen und so selbständig nachverfolgen, was wann wo bezahlt wurde. Ich hatte bisher noch keine Probleme mit der Nutzung, die Verbindung war immer gut und die Karte konnte immer erkannt und verwendet werden. Das Einrichten und bei Bedarf auch wieder entfernen geht sehr einfach und schnell. Ich bin zufrieden, da ich so nicht mehr auf mein Portmonee angewiesen bin. Meine Uhr habe ich sowieso immer am Handgelenk und mein Handy ist meistens auch mit dabei. Und wenn man in einem Laden nicht mit Karte zahlen kann, ist das in Corona-Zeiten sowie ein Laden, den ich eher meide ;)

Was könnte konkret noch an Apple Pay verbessert werden?

Dass man FaceID zum entsperren am iPhone nutzen muss, um die Karte zu aktivieren ergibt Sinn. Allerdings ist das mit Maske oder Sonnenbrille etc. gar nicht mehr so einfach und umkompliziert. Zwar gibt es die Möglichkeit, FaceID in Verbindung mit einer Apple Watch einfach per Watch zu entsperren, bei der Nutzung der Karte funktioniert das bei mir allerdings nicht bzw. kaum. Da wäre eine bessere Verbindung gut – solange es nicht einfach nur an meinen eigenen Geräten liegt. Das Zahlen mit der Apple Watch funktioniert hingegen problemlos, hier muss man ja auch nur beim anlegen der Uhr einen Code eingeben und nicht mehr, wenn man die Karte aktivieren will. Ein größerer Ausbau wäre wünschenswert, zwar kann man meistens auch mit Apple Pay zahlen, wenn es nicht ausgeschrieben ist, allerdings geht das leider auch nicht immer. Ein kleiner weiterer Punkt ist, dass Benachrichtigungen beim Bezahlvorgang weiterhin normal erscheinen, was manchmal ungewünschte Blicke fangen oder in dem Moment einfach stören kann. Vielleicht gibt es hier die Möglichkeit die Benachrichtigungen erst nach dem Bezahlvorgang einzublenden – Anrufe natürlich ausgenommen.

Welche Herausforderungen löst du mit Apple Pay?

Der offensichtlichste Vorteil ist wohl, dass man zunächst kein Portmonee mehr mitzunehmen braucht. Das ewige suchen nach einem Bankautomaten bei dem man Geld abheben kann, ohne dass man eine Gebühr dafür zahlen muss, entfällt somit. Die Handhabung ist auch viel einfacher, besonders mit der Uhr: Knopf drücken, ans Lesegerät halten, fertig. Durch die FaceID und den Code bei der Apple Watch ist auch das eingeben des Pins der Karte nicht mehr nötig – viel hygienischer! Man kommt auch nicht mehr in die Bedrouille, sein Portmonee zu verlieren und die Karten direkt sperren lassen zu müssen. Wenn man sein iPhone verliert, kann man dieses einfach per App suchen, orten lassen und hat so eventuell Glück und findet es wieder. Die Karten kann der Finder/Dieb des Handys nicht benutzen, da er dafür ja das iPhone entsperren müsste. Man hat also nicht das Problem, dass jemand mit den Karten einfach bezahlt und man selbst so Geld verliert. Gerade Betrüger, die mit Kartenlesegeräten an Mneschen vorbeilaufen und ihnen so mal eben ganz einfach 25€ abzweigen können, haben bei Apple Pay schlechte Karten (haha): Im Gegensatz zur Palstikkarte, bei der der NFC Chip immer aktiv ist, kann man am iPhone oder der Watch nichts erreichen, solange die Karte nicht vom User aktiviert wurde. Auch hier ist es wieder ein weiterer Sicherheitsaspekt, der auffällt und gefällt.

"Apple Pay ist unfassbar praktisch und leicht in der Bedienung. "

5/5
M
Martin
arbeitet als Dienstleister
bei Just Eat Takeaway.com
mit >150 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Apple Pay?

Apple Pay ist unfassbar praktisch und leicht in der Bedienung. PayPal war ja schon immer sehr komfortabel, wenn es darum ging, online/digital zu bezahlen. Aber mit Apple Pay sind es wirklich nur noch zwei Taps auf eine Taste bzw. das Vorhalten von iPhone oder AppleWatch – einfacher geht’s kaum noch. Viele Kunden erzählen, wie sehr sie das Bezahlen durch Apple Pay lieben und können sich diese Methode kaum mehr weg denken.

Was könnte konkret noch an Apple Pay verbessert werden?

Hm, gute Frage. Eventuell könnten die Einsatzmöglichkeiten noch weiter ausgebaut werden, sodass man wirklich überall die Option anbieten kann, mit Apple Pay zu bezahlen. Und vielleicht auch noch mehr Verknüpfungen schaffen (bsp: jemand möchte auf der Xbox etwas kaufen und kann dann bequem per Doppel-Tap auf die Apple Watch den Kauf bestätigen während er/sie vorm TV sitzt oder ähnliches)

Welche Herausforderungen löst du mit Apple Pay?

Die Herausforderung, das Kunden nicht immer Bargeld zur Hand haben. Oder ihre Kreditkarte benutzen/eingeben wollen. Auch fpr Käufe im Ausland ist Apple Pay eine sehr komfortable Lösung. Und natürlich auch beim Online-Shopping, egal in welchem Land eingekauft wird. In Deutschland sollte generell viel mehr Wert auf bargeldloses und kontaktloses Bezahlen gelegt werden! Da sind wir mit dem Einbauen von Apple Pay in unsere Bezahlvorgänge schon auf dem richtigen Weg.

"ApplePay als online Zahlungsmöglichkeit macht Zahlungen sehr unkompliziert."

4/5
S
arbeitet als Integration in mobiler applikation
bei ManzoApps UG
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Apple Pay?

Am meisten gefällt mir die Unabhängigkeit. Man ist sehr flexibel und kann ohne das mitführen eines Portmonees Zahlungen vornehmen. Die einfache Aktivierung der ApplePay Funktion ist ebenfalls sehr angenehm. ApplePay als online Zahlungsmöglichkeit macht Zahlungen sehr unkompliziert. Die Möglichkeit mehrere Karten hinzuzufügen ist insbesondere für Geschäftsleute vorteilhaft. Das wallet ist sehr übersichtlich gestaltet und hat ein schönes Design.

Was könnte konkret noch an Apple Pay verbessert werden?

Man könnte daran arbeiten sich noch viel breiter aufzustellen um überall im Internet als Zahlungsmethode akzeptiert zu werden. Bei zwei Karten könnte man Gesten zur Aktivierung der gewünschten Karten einführen. Um mehr Nutzer zu ApplePay zu motivieren sollte man vermehrt dafür werben und die einfache Bedienung betonen. Eventuell eine Apple eigene Kreditkarte einführen mit der man Vorteile sammelt bei Zahlung über ApplePay. Für Android und andere Betriebssysteme eine vernünftige ApplePay Schnittstelle schaffen. Eine Kooperation mit Paypal anstreben und eine Lösung finden diese zu verbinden, sodass ApplePay auch für nicht Apple Nutzer in Frage kommt und Apple als Marke damit unterstützt.

Welche Herausforderungen löst du mit Apple Pay?

Ich kann ohne Portmonee rausgehen ohne mir Gedanken machen zu müssen wie ich Zahlungen vornehme. Mein Nutzer Erlebnis hat sich erheblich verbessert. Im Alltag macht es in Supermärkten vieles schneller und einfacher. Online Zahlungen sind schneller nicht möglich und ersparen mir viel Zeit. Ich habe neulich mein Portmonee verloren, diese Herausforderung konnte ich dank ApplePay bewältigen. Ich könnte mir gar nicht vorstellen ohne AppleTalk auszukommen, da ich keine Möglichkeit hätte einkaufen zu gehen oder Zahlungen vorzunehmen.

Apple Pay - Alternativen

4.5/5
4/5
4.5/5
5/5
OMKB Reviews Logo

Dein 10€ Amazon.de Gutschein

Gönn dir eine Banane und einen 10€ Amazon.de Gutschein