BS Payone

PAYONE

3/5
Product Reviews Fallback

PAYONE Bewertungen

Weiterempfehlung
53%
Innovation
47%
Benutzerfreundlichkeit
53%
Einfachheit
43%
Kosten / Nutzen
60%

Inhaltsverzeichnis

Was ist PAYONE?

Mit über 277.000 Kunden und 5,4 Milliarden verarbeiteten Transaktionen pro Jahr ist PAYONE der führende Payment-Anbieter in Deutschland und Österreich. Im stationären Handel, mobil oder online – PAYONE hilft Händlern und Dienstleistern bei den Herausforderungen rund um das bargeldlose Bezahlen. Als Full Service-Zahlungsdienstleister entwickelt PAYONE digitale Bezahlprozesse, die schnell, einfach und sicher funktionieren. Auch über das klassische Payment-Geschäft hinaus liefert PAYONE individuelle Lösungen für alle Branchen und Unternehmensgrößen. PAYONE ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Worldline und der DSV-Gruppe (Deutscher Sparkassenverlag).

FAQ zu PAYONE?

Händler und Online-Shops können ihren Kunden verschiedene Zahlungsarten anbieten mit einmaligem Aufwand für die Anbindung.
Payone kümmert sich neben den Zahlungen auch um Mahnverfahren und kann das Risiko beim Rechnungskauf übernehmen.
In einem Online-Shop kann man mit PAYONE alle relevanten Bezahlarten anbieten. Der Checkout-Prozess kann somit für die Nutzer optimiert werden. Dabei spielt es keine Rolle ob Rechnung, Vorkasse, Kreditkarte, Überweisung, SEPA-Lastschrift, Online-Bezahldienst oder andere Bezahlvarianten – Der Endverbraucher oder Kunde hat die Wahl.
PAYONE arbeitet europaweit für große und bekannte Marken aber auch für kleine und mittelgroße Unternehmen, z. B. die Deutsche Bahn, Rossmann, PUMA, home24 und Sansibar.
Der Zahlungsdienstleister übernimmt gänzlich die Abwicklung und oben drauf wird dem Händler auch die Sicherheit der Transaktion gewährleistet. PAYONE übernimmt das Risiko für Zahlungsausfälle zu 100%.

PAYONE bewerten & 15 € Amazon Gutschein erhalten

Informationen über PAYONE

Bewertungen, Erfahrungen & Reviews über PAYONE

"Bezahldienstleister mit Schwächen im Support"

3/5
C
arbeitet als Inhaber
bei Onlinemodus
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Suchmaschinen & SEO
Disziplin: Payment, Rechnungsprogramme & Buchhaltung

Was gefällt dir am meisten an PAYONE?

Über Payone können Zahlungen in Onlineshops sicher und zuverlässig realisiert werden. Wenn die Einrichtung erfolgreich war, funktionieren Zahlungen über verschiedene Zahlungsarten, z.B. SOFORT, Kreditkarten, Kauf auf Rechnung sehr gut. Die Auflistung der Zahlvorgänge im Payone Kundenbereich ist übersichtlich, Informationen können leicht gefunden werden.

Was könnte konkret noch an PAYONE verbessert werden?

Der Support von Payone ist leider sehr schlecht. Die Kundenberaterin ist nach dem Vertragsabschluss scheinbar für nichts mehr zuständig: gibt es technische Fragen oder Probleme mit Abrechnungen wird auf den technischen Support oder den Merchant Service verwiesen. Antworten vom technischen Support dauern lange, sind dann aber oft gut und lösen manchmal das Problem. Beim Merchant Service kann es ebenfalls lange dauern, bis eine Angelegenheit geklärt ist. Leider gibt es auch Themen bei denen sich niemand zuständig fühlt, bzw. bei denen niemand Bescheid weiß. Ein Beispiel ist die Zahlung über SEPA Lastschrift, die in einem von mir betreuten Shop seit Monaten nicht mehr funktioniert. Der technische Support fühlt sich nicht zuständig, da das WooCommerce-Plugin im Auftrag von Payone von einer kleinen Agentur aus Köln entwickelt wurde. Dort reagiert aber niemand auf Anfragen – selbst direkte E-Mails an den Chef der Agentur bleiben unbeantwortet.

Welche Herausforderungen löst du mit PAYONE?

Kunden benötigen eine ausreichende Auswahl an Bezahlarten in Onlineshops. Mit Payone kann ich diese sicher und rechtskonform in WooCommerce-Shops integrieren. Da Payone verschiedenste Bezahlarten anbietet, braucht man so nur ein einziges Tool. Dies erleichtert die Verwaltung und sorgt für gute Übersicht bei der Auswertung und Aufbereitung der Zahlen für die Buchhaltung.

"Zahlungsabwicklung mit BS Payone"

4/5
J
arbeitet als Geschäftsführer
bei Einzelunternehmer
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Payment

Was gefällt dir am meisten an Payone?

Mit der BS PayOne Zahlungsabwicklung steht einem als Firma ein fähiger Dienstleister zur Seite, der die Integration vielfältiger Zahlungsoptionen in den eigenen Online-Shop ermöglicht und so dazu beiträgt, dass das eigene Unternehmen durch die Vielzahl angebotener Zahlungsmöglichkeiten mehr Umsatz generieren kann. Die Integration in den Webshop der eigenen Firma verläuft einfach und ohne Probleme.

Was könnte konkret noch an Payone verbessert werden?

Das Design der Zahlungsabwicklung wirkt in den Varianten, die nicht vollständig in den Webshop des eigenen Unternehmens integriert sind etwas altmodischt, so dass man eine vollständige Integration vorziehen sollte. Wünschenswert wäre es wenn sich das Design auch in den einfachen Varianten noch besser an den eigenen Webshop anpassen ließe. Auch eine generelle Möglichkeit der kostengünstigeren vollständigen Integration in den eigenen Onlineshop wäre von Vorteil.

Welche Herausforderungen löst du mit Payone?

Verschiedene Zahlungsmöglichkeiten im Onlineshop des eigenen Unternehmens anbieten zu können, erhöht zwar die Kundenzufriedenheit und damit die Umsätze der eigenen Firma generell deutlich, allerdings lassen sich Optionen wie Kreditkartenzahlung nicht ohne externe Dienstleister oder extreme Kosten realisieren. Da aber gerade die Kreditkartenzahlung ein wichtiges Instrument zur Umsatzsteigerung ist und auch weitere Zahlungsmöglichkeiten umsatzsteigernd wirken, ist BS Payone eine effektive Möglichkeit, diese Herausforderungen zu lösen.

"Leider nicht der beste Zahlungsdienstleister"

2/5
L
arbeitet als Online-Marketing-Manager
bei KonText – Kontor für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit GmbH
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Werbung
Disziplin: Payment, Rechnungsprogramme & Buchhaltung, Shopsysteme & Webshop

Was gefällt dir am meisten an Payone?

Die grundsätzliche Idee hinter PayOne ist sehr gut: eine Vielzahl an Zahlungsanbietern wird in einem Tool gebündelt. Man bekommt einen zentralen Zugang und ein Dashboard. Je nach Freigabe unterschiedlicher Zahlungsarten werden diese denn zentral verwaltet. Alles läuft über ein Konto und es lassen sich – zumindest theoretisch – viele Shops anbinden. PayOne ist ähnlich aufgebaut wie z.B. PayPal Plus. Die Kosten für das Tool sind im Rahmen und nehmen – je nach Kondition und Zahlart X% vom Bon.

Was könnte konkret noch an Payone verbessert werden?

Diese Liste ist könnte unendlich lang sein. Wir sind aktuell ziemlich unzufrieden mit PayOne. Für mehrere Kunden haben wir diesen Zahlungsdienstleister im Einsatz. Und bei keinem unserer Kunden funktioniert PayOne so wie es soll. Die Zugangsdaten sind alle korrekt, dennoch kann PayOne keine API öffnen. Von neueren Shopsystem wie Shopware 6 ganz zu schweigen. Inzwischen meldet sich auch der Support bei uns nicht mehr.

Welche Herausforderungen löst du mit Payone?

Wie beschrieben, übernimmt PayOne die Zahlungsabwicklung wie z.B. PayPal Plus. Für die erbrachten Leistungen nimmt PO einen Prozentteil des Bons. Wir stellen unseren Kunden beim Aufbau ihrer neuen Webshops immer alle Zahlungsdienstleister vor. PayOne hat vergleichsweise gute Konditionen und einige unserer Kunden haben PO im Einsatz. Leider ist es nicht immer ganz so einfach, PayOne richtig in den unterschiedlichen Shopsystem zu integrieren.

PAYONE - Alternativen

0/5
4.30769230769/5
4.71428571429/5
4/5