HubSpot CMS Hub

HubSpot CMS Hub

8 mal bewertet
4/5
Product Reviews Fallback

HubSpot CMS Hub Bewertungen

Weiterempfehlung
84%
Innovation
70%
Benutzerfreundlichkeit
78%
Einfachheit
78%
Kosten / Nutzen
82%

Inhaltsverzeichnis

Was ist HubSpot CMS Hub?

Der CMS Hub von Hubspot ist ein Content-Management-System. Es soll schnell wachsende Unternehmen bei der Content-Verwaltung unterstützen und diese erleichtern. Dabei helden unter anderem Funktionen, wie Adaptiv eTests, Code-warungen, verschiedenen Features für IT-Teams, SEO-Empfehlungen und Website-Designs.

FAQ HubSpot CMS Hub?

HubSpot CMS Hub bewerten & 15 € Amazon Gutschein erhalten!

HubSpot CMS Hub Erfahrungen & Reviews

"Verwendung von Hubspot im daily Business"

4/5
C
Operations Management im Marketing bei
stylink Social Media GmbH
1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Affiliate Netzwerke, CMS, Content Marketing, CRM, Influencer Marketing

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an HubSpot CMS Hub?
Insgesamt ist Hubspot sehr vielseitig und dementsprechend verwendbar als CMS. Zuvor wurde in der Firma ein anderes System genutzt, das jedoch wesentlich intuitiver war. Bei Hubspot muss man viel herum klicken, bis man zu dem gewünschten Punkt angelangt. Wie bei allem gehört hier “Learning by Doing” dazu, sodass Hubspot definitiv eine gute Alternative darstellt, um seine Kundendaten zu sammeln, pflegen und zu nutzen.
Was könnte konkret noch an HubSpot CMS Hub verbessert werden?
Wie bereits zuvor erwähnt, muss man sich bei Hubspot viel durchklicken und ist relativ wenig benutzerfreundlich und wenig intuitiv. Auch weiß man anfangs nicht immer, wo man seine gewünschten und erforderlichen Daten einträgt, geschweige denn herbekommt. Weniger “Reiter” zum Ausklappern und eindeutigere Formulierungen der Datensätze wären hilfreich.
Welche Herausforderungen löst du mit HubSpot CMS Hub?
Zuvor sammelte unsere Firma Daten über unsere Kunden mit einem anderem CMS. Mithilfe von Hubspot lassen sich hier essentielle Daten sammeln, die bei der richtigen Kontaktaufnahme essentiell sind. Von Kunden, die in Blacklists eingetragen sind und man diese nicht mehr kontaktiert bis hin zu Key Usern, die bevorzugt behandelt werden. Durch Hubspot lassen sich hier Kunden dementsprechend klassifizieren und erleichtert einige Arbeit.

"Anwenderfreundliches CMS mit Anbindung an Leadmanagement"

4/5
K
Marketing Manager bei
Düspohl Maschinenbau GmbH
1-5 Mitarbeiter
Branche: Maschinenbau & Anlagenbau
Disziplin: CMS, Content Marketing

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an HubSpot CMS Hub?
Das CMS ist sehr einfach und intuitiv bedienen. Durch die Zusatzfunktionen mit Tabellen können Inhalte systematisch, zügig und gut strukturiert eingepflegt beziehungsweise bearbeitet werden. Ein weiteres Plus ist, dass das CMS in einer Plattform (Hubspot) mit dem Leadmanagement ist. Super spannend ist die SmartContent-Funktion, durch die personalisierte Inhalte angezeigt werden können. Inhalte werden ganz einfach per Drag & Drop erstellt, gleiche Logik im CMS wie bei der Erstellung von E-Mail-Workflows etc.
Was könnte konkret noch an HubSpot CMS Hub verbessert werden?
Einige Arbeitsschritte könnten noch stärker automatisiert und vereinfacht werden. Im Blog-Bereich ist es etwas umständlich, dass die Beiträge nicht so richtig geordnet erscheinen. Wenn alle überarbeiten muss, ist es schwierig, den Überblick zu behalten, welchen man schon bearbeitet hat und welchen nicht. Die Erstellung mehrsprachiger Varianten ist etwas umständlich. Alles in allem kann man das CMS jedoch gut bedienen und es bietet ausreichend Flexibilität.
Welche Herausforderungen löst du mit HubSpot CMS Hub?
Mit dem HubSpot CMS erstellen wir unsere neue Unternehmenswebsite. Es ist eine reine B2B-Website, ohne Shop, da die Produkte stark erklärungsbedürftig sind. Wichtig für die Wahl des CMS war die Möglichkeit, viele CTAs einzubinden und die Anbindung an das Leadmanagement. Auch die SmartContent-Funktion war ein ausschlaggebendes Argument, durch sie können wir unterschiedlichen Kundengruppen personalisierte Inhalte anbieten…. Was wiederum hoffentlich mehr Conversions bedeutet.

"All in one Automationssystem"

4/5
L
Channel Managerin bei
Thomann GmbH
1-5 Mitarbeiter
Branche: Musik & Musikindustrie
Disziplin: CRM

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an HubSpot CMS Hub?
HubSpot ermöglicht dir einen schnellen und einfachen Einstieg in die Automatisierung von täglichen Marketingsaufgaben, wie die Automatisierung von Emails oder Formulare für Websites. Es eignet sich insbesondere für Nutzer, die gerade erst im Marketing einsteigen und ein Tool nutzen möchten, mit dem sie viel umsetzen können. Die Workflows sind einfach und Aktivitäten leicht nachvollziehbar, somit für Standard–Businessmodelle geeignet.
Was könnte konkret noch an HubSpot CMS Hub verbessert werden?
Insbesondere mehrsprachige oder komplizierter aufgebaute Websites, lassen sich mit anderen CMS–Tools besser verwalten. Dies liegt vor allem daran, dass einige Funktionen noch nicht ausgereift sind. So zum Beispiel die Ansichten für Sales–Funnels oder Reporte. Möchte man mehr Funktionen freischalten, werden die zusätzlichen Kosten recht teuer. Auch die Berechtigungsstufen für Ansichten müssen besser verwaltet werden können.
Welche Herausforderungen löst du mit HubSpot CMS Hub?
Die Email–Automatisierung ist ein großer Pluspunkt bei der Nutzung von HubSpot. So kann der manuelle Aufwand extrem gesenkt werden. Es ersetzt viele Tools und fasst die gängigsten Automatierungsfunktionen in einem Gool zusammen. Alle wichtigen KPIs eines Unternehmens können so übersichtlich aufgesetzt und gespiegelt werden. Add–In zu Outlook möglich.

"All-in-One Tool zum Website erstellen"

4/5
M
Marketing & Vertrieb bei
Engel & Völkers
1-5 Mitarbeiter
Branche: Immobilien
Disziplin: CMS, Content Marketing

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an HubSpot CMS Hub?
Die von Hubspot veröffentlichte Software Lösung Hubspot CMS kann eingesetzt werden um eine komplette Website “von Scratch” aufzubauen. Das Pordukt ist sehr intuitiv und übersichtlich gestaltet. Die einzelnen Arbeitsschritee sind sehr leicht mit Hilfe der von Hubspot bereitgestellten “Step-by-Step” Erklärung zu erlernen. Daher ist Hubspot auch besonders für Mitarbeiter ohne Erfahrung mit CMS-Systemen gut geeignet.
Was könnte konkret noch an HubSpot CMS Hub verbessert werden?
Einer der einzigen Verbesserungsvorschläge ist die hohe Kontrolle von Hubspot selbst über diverse Entscheidung bezücklich Anwendungen bei Hubspot CMS. Der User gibt zum Teil die Kontrolle ab wie beispielsweise bei der Wahl des Webiste Host. Bei Hubspot CMS wählt Hubspo die Website Hosts aus und der Kunde kann die Entscheidung nicht beeinflussen. Das ist bei anderen Anbietern durchaus anders.
Welche Herausforderungen löst du mit HubSpot CMS Hub?
Mit Hilfe der Hubspot Produktpalette lässt sich die Herausforderung der hohen Anzahl an Schnittstellen in Unternehmen meistern. Hubspot ermöglicht die Anbindung verschiedener Abteilungen wie beispielsweise zwischen Marketing und Vertrieb. Mit Hubspot CMS können Websites erstellt werden, welche durch andere Produkte an alle Funktionen im Unternehmen direkt angebunden ist.

"Nützlich und benutzerfreundlich aber zu teuer"

4/5
S
Corporate Relations & Content Creation Teammitglied bei
World Business Dialogue
1-5 Mitarbeiter
Branche: Bildung & Forschung
Disziplin: CRM, Cross-Channel Advertising, SEO

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an HubSpot CMS Hub?
An Hubspot gefällt mir Erstellung von professionell aussehenden und hübschen Landingpages und die CRM-Verknüpfung. Die Speicherung auf der Cloud gefällt mir ebenfalls sehr gut, da dies sehr praktisch und zeitgemäß ist. Die zentrale Software ist besonders nützlich vor dem Hintergrund des Inbound Marketings. Man kann das Programm auch ohne Programmierkenntnisse verwenden und problemlos bedienen.
Was könnte konkret noch an HubSpot CMS Hub verbessert werden?
Die mobile Version auf dem Smartphone ist noch stark verbesserungsbedürftig und kommt leider nicht an das Level der Websitedarstellung an. Verbessert werden können außerdem die Einschränkungen der unterschiedlichen Versionen (Starter und Pro). Das Preisleistungsverhältnis gefällt mir auch nicht so gut und ich finde die Software für die angebotene Leistung noch deutlich zu teuer.
Welche Herausforderungen löst du mit HubSpot CMS Hub?
Ich nutze Hubspot zum Bauen und Erstellen von Websites/ Blogs/ Landingpages (ohne fundierte Programmierkenntnisse) und zur Verwaltung unseres Online Marketings. Die Content-Management-Funktion ist extrem praktisch und mir gefällt ebenfalls die CRM-Integration und die Eingliederung von SEO-relevanten Funktionen. Zusammenfassen nutzen wir die Software in erster Linie für Websitehosting und Marketingkampagnen.

"der Aufwand lohnt sich"

5/5
M
Marketing bei
Caverion
1-5 Mitarbeiter
Branche: BAU
Disziplin: CMS

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an HubSpot CMS Hub?
Wirklich sehr einfache Integration mit fast jeder Plattform. Der Kundenservice ist großartig, wir rufen wirklich häufig bei Fragen an und werden sogar persönlich betreut. Die Mitarbeiter*innen sind immer freundlich und stets bemüht und haben uns schon oft weitergeholfen. Wenn man sich auf das System einlässt, dann wird es zum Marketing Allroudtalent.
Was könnte konkret noch an HubSpot CMS Hub verbessert werden?
Es kann gerade am Anfang schon etwas schwierig sein, sich im Ökosystem von Hubspot zurecht zu finden, gerade wenn man vorher noch nicht mit Hubspot gearbeitet hat – allerdings hilft hier der Kundenservice auch wieder großartig telefonisch weiter. Einige Dinge sind im System etwas zu versteckt in meinen Augen, sofern man das System noch nicht gewöhnt ist.
Welche Herausforderungen löst du mit HubSpot CMS Hub?
HubSpot CMS Hub kann sich super schnell zum absoluten Vertriebsrückgrat entwickeln und ist ab dann auch nicht mehr wegzudenken, wenn man es denn vollumfänglich nutzt und alle auf das System schult. Allerdings sollte man sich über die aufwendige Einarbeitung bewusst sein oder ansonsten einen Partner mit ins Boot holen, welcher mit dem System komplett vertraut ist.

"Starkes CMS, einfach zu bedienen"

4/5
L
Marketing Manager bei
Beyond
1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an HubSpot CMS Hub?
HubSpot CMS Hub ist sehr intuitiv und die Bedienung ist nach kurzer Einarbeitung sehr einfach per Drag&Drop möglich. Ich habe keine Programmierkenntnisse und auch so lassen sich einfach Module hinzufügen und gestalten, man kann also auch so eine attraktive Seite erstellen. Auch das erstellen mehrsprachiger Seiten sind für HubSpot CMS Hub gar kein Problem.
Was könnte konkret noch an HubSpot CMS Hub verbessert werden?
Manchmal stößt man bei der Gestaltung mit dem Hubspot CMS Hub an die Grenzen, was aber bei einem CMS wirklich normal ist, das ist nunmal der Nachteil des Baukastensystem, welches das Gestalten der Seite so einfach macht. Die Benutzeroberfläche ist zwar intuitiv und sehr funktional, könnte aber doch noch etwas schöner und ansprechender gestaltet werden.
Welche Herausforderungen löst du mit HubSpot CMS Hub?
HubSpot CMS Hub ist sehr gut geeignet für die einfache und schnelle Erstellung von Websites, Landingpages und Blogs ohne über jegliche Programmierkenntnisse zu verfügen. Meiner Meinung nach ist der größte Vorteil die Möglichkeit, bei der gleichzeitiger Nutzung mehrerer Marketing- Features, den Content der Seite noch effektiver zu nutzen zu können.

"Praktisches CMS-Tool mit Verbesserungspotenzial"

3/5
S
Senior Growth Marketing Manager bei
vialytics GmbH
10 – 49 Beschäftigte Mitarbeiter
Branche: Software
Disziplin: Consent Management Platforms, Marketing Automation, SEO

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an HubSpot CMS Hub?
Am besten finde ich am HubSpot CMS, dass auch Leute ohne fundierte HTML- und CSS-Kenntnisse das System bedienen können. Natürlich stehen einem erst einmal nur die Basics zur Verfügung, für einen gelungen Start einer Website aber absolut ausreichend. Toll finde ich auch die automatischen Analysen, die ohne viel Aufwand miteinander verglichen werden können. So habe ich zu jeder Website meine eigenen KPIs, oder kann sie kombinieren und weitere Handlungsschritte ableiten.
Was könnte konkret noch an HubSpot CMS Hub verbessert werden?
Leider ist die Mobile Version der einzelnen Container-Module eine kleine bis mittlere Katastrophe. Was auf dem Desktop hervorragend aussieht, ist auf dem Smartphone nicht lesbar. Für mich als Laie ist es nahezu unmöglich diese Problematik ohne Dritte (z.B. Dienstleister oder Kolleg:in) zu bewerkstelligen. Ich würde mir hier wünschen, dass beim migrieren der bereits existierenden Seite da direkt drauf geachtet wird.
Welche Herausforderungen löst du mit HubSpot CMS Hub?
Die größte Herausforderung ist die mehrsprachige Umsetzung einzelner Websites. Wenn ich etwas an den deutschen Seite ändere, zeigt es die Änderungen leider nicht auf den Seiten der anderen Sprachen an. Wenn man eine Person für alle Sprachen hat, kein Problem. Arbeiten jedoch zwei oder gar mehrere Personen an unterschiedlichen Sprachen, kann es hier leicht zu Unterschieden kommen. Das erfordert im Team noch engmaschigere Kommunikation und ist somit mit mehr Aufwand verbunden, als es Erleichterung bringt.

Die besten Alternativen zu HubSpot CMS Hub

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?