Google Analytics Logo

Google Analytics

5/5
Product Reviews Fallback

Google Analytics - Beschreibung

Google Analytics Bewertungen

Weiterempfehlung
100%
Innovation
100%
Benutzerfreundlichkeit
100%
Einfachheit
100%
Kosten / Nutzen
100%

Was ist Google Analytics?

Google Analytics ist ein Trackingtool, das Daten analysiert. Bei der Verwendung von Google Analytics resultieren tiefere Einblicke in wichtige Kennzahlen der Website. Das sind unter anderem die Besucherzahlen und die Verweildauer sowie die regionale Herkunft der Besucher. Nutzer können mit Google Analytics die Leistungen der Marketingaktivitäten des Contents und der Produkte analysieren. Außerdem können ausführliche Statistiken eingesehen und auf dieser Basis aktuelle Kampagnen optimiert werden. Es gibt darüber hinaus die Möglichkeit, Google Analytics mit Werbe- und Publisher-Produkten zu verknüpfen.

FAQ zu Google Analytics?

Mit Google Analytics hat man die Entwicklung der eigenen Website immer Blick. Man kann diese mithilfe von Google Analytics kontrollieren und optimieren um den Erfolg zu steigern.
Google Analytics stellt allen Nutzern drei APIs zur Verfügung: Collection API, Analytics Management API und API für den Datenexport.

Pfad zu Google Analytics?

Google Analytics - Video

Google Analytics - Bewertungen, Erfahrungen & Reviews

"Ohne Google Analytics, ohne mich!"

5/5
T
arbeitet als Online Marketing Manager
bei Seidensticker
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Google Analytics?

Es ist kostenlos, einfach zu bedienen und liefert sehr wichtige Insights zur Webseitenperformance. Dank des Google Skillshop oder dem Google Support wird einem immer geholfen, egal wie kompliziert das Problem ist. Daten zur Zielgruppe, dem Verhalten, zur Akquisition oder den Conversion können schnell und einfach ausgelesen werden. Und auch die Einrichtung ist schnell und unkompliziert.

Was könnte konkret noch an Google Analytics verbessert werden?

Einzelne KPIs werden anders bewertet/gezählt als bei anderen Analysetool, bspw. die Bouncerate. Hier wäre eine kurze Info vielleicht ganz hilfreich, nicht das man sich bei der Nutzung mehrerer Analysetool über sehr unterschiedliche Daten wundert. Segmente können außerdem nicht auf Kontoebene hinterlegt werden, sondern können nur individuell erstellt werden. Das könnte gerne angepasst werden!

Welche Herausforderungen löst du mit Google Analytics?

Google Analytics ist unser Reporting-Tool und die Daten hieraus werden quasi immer als Entscheidungsgrundlage genutzt: Umsatzstarke Zielgruppen auf bspw. demografischen oder geografischen Merkmalen können identifiziert werden. Der Einfluss von Marketingmaßnahmen (z.B. Newsletter oder Influencer) können hierüber getrackt und analysiert werden. Aber auch klassische Shopkennzahlen wie Besucher oder meistbesuchte Seiten können einfach identifiziert werden.

"Tolles Tool mit Schwächen"

3/5
R
arbeitet als Senior Marketing Manager
bei ANTHEC GmbH & Co. KG
mit 50 – 249 Beschäftigte Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Google Analytics?

An Google Analytics gefällt mir am besten, dass man es so schnell und einfach erstmal in seine Website integrieren kann, wenn es um die Standard-Installation geht und so schnell einen guten Einblick in seine Leistungsdaten seiner Website erhält und einen Überblick über die Websitenutzung. Auch gefällt mir die einfache Verknüpfung der Daten mit dem Google Datastudio.

Was könnte konkret noch an Google Analytics verbessert werden?

Die Ladezeit – denn es ist schon wirklich eine Zumutung. Dabei fängt es schon mit der Auswertung von Standard-Berichten an. Wenn man hier einmal ins Detail gehen möchte, muss man sich schon mal auf Ladezeiten von 30-60 Sekunden vorbereiten. Wenn man dann noch ein Segment nutzt, dann ist es auch schon fast unmöglich noch eine Auswertung zu erhalten.

Welche Herausforderungen löst du mit Google Analytics?

Google Analytics hilft uns dabei zu ermitteln, wie unsere Conversions über die einzelnen Kanäle verteilt werden und so können wir die Performance dieser leichter bewerten. Darüber hinaus hilft es uns auch bei der Analyse der SEO-Landingpages durch die Kombination mit den Daten der Google Search Console. Ein entscheidender Faktor ist bei einer unserer internationalen Website auch die Auswertung über die Herkunft der Nutzer.

"Google Analytics – sinnvoll und unumgänglich"

4/5
C
arbeitet als Performance Marketing
bei andsafe AG
mit 10 – 49 Beschäftigte Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Google Analytics?

Einfache und vor allem auch kostenfreie Datenanalyse (zumindest in der Basisversion). Verbindung mit Google Ads möglich, um sich ein den Einbau des Conversiontrackings auf der Website zu sparen. Umfassende Remarketing-Nutzung möglich mit vielen unterschiedlichen Listen und Umfängen. Kanal-übergreifende Performance-Einblicke – auch Kampagnen-spezifisch.

Was könnte konkret noch an Google Analytics verbessert werden?

Viele Funktionen (z. B. Analysen über sekundäre Dimensionen) sind wenig intuitiv und nur über Umwege herausfindbar. Intuitiv ist die Handhabung daher leider nicht. Auch das Limit von Zielen und Zielgruppen ist schade, da man mit einem umfassenden Google-Ads-Konto schnell ankommt. Datenschutzseitig ist nicht immer klar, ob alle Features in der Form eingesetzt werden sollten (Google-Empfehlungen sind Datenschutzseitig oft zu leichtsinnig mit den Aussagen).

Welche Herausforderungen löst du mit Google Analytics?

Conversiontracking in Google Ads, vor allem für Mirco Conversion. Überprüfung und regelmäßige Optimierung unserer Sales-Funnel samt Überprüfung der Absprungpunkte. Conversionrate-Optimierung allgemein. Traffic, Überprüfung, um Beiträge (Magazin) zu optimieren. Nutzeranalysen, um Buyer Personas zu erstellen und Voice and Tone an diese dauerhaft anzupassen.

"Web Analytics"

4/5
D
arbeitet als Teamlead Marketing
bei get in GmbH
mit 10 – 49 Beschäftigte Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Google Analytics?

Wer sich täglich mit Webanalysen beschäftigt und den Traffic auf den eigenen Websites verstehen will, kommt an Google Analytics nicht vorbei. In der Basis-Version ist GA kostenlos und die Leistungen von Marketingaktivitäten, Content und eigenen Produkten lassen sich zentral messen und analysieren. Auf dieser Basis können die Website-Inhalte, die UX und die Conversion Funnel interessanter gestaltet und zielgerichtet optimiert werden. GA hilft dabei, zu verstehen, welche Traffic Kanäle am besten funktionieren – sowohl hinsichtlich Quantität als auch Qualität der Besucher.

Was könnte konkret noch an Google Analytics verbessert werden?

GA ist bereits dabei, Cookie-less Tracking umzusetzen, da infolge der DSGVO/GDPR Regularien immer weniger Cookie-basierte Besucherdaten erfasst werden können. Dadurch verringert sich die Aussagekraft der Reportings. Dieses Problem betrifft sämtliche Online Marketing / Web Tracking Tools und welche Lösung sich durchsetzen wird, bleibt abzuwarten. Google wird als Innovationsführer der Branche hier mit hoher Wahrscheinlichkeit die Richtung vorgeben.

Welche Herausforderungen löst du mit Google Analytics?

Analyse der Traffic Entwicklung (m-o-m / y-o-y) sowohl in Bezug auf Quantität als auch Qualität der Zugriffe. Analyse der Traffic Kanäle mit Blick auf die beiden zentrale Ziele Traffic Generation + Conversions. Automatisierte Berichte als Frühwarnsystem, um rechtzeitig zu erkennen, wenn die Performance sinkt, Bots oder andere fake Zugriffe stattfinden etc.

"google analytics review"

4/5
m
arbeitet als projektmanagement
bei falkenau
mit 1 – 10 Beschäftigte Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Google Analytics?

die vielfältigen möglichkeiten der verlinkung mit den verschiedenen seiten sowie die gute grafische darstellung der verschiedensten daten. leider muss man erst etwas umständlich verstehen wo welche daten zu finden sind u nd wie man diese am besten für seine bedürfnisse einsetzt. wenn man dies jedoch einmal verstanden hat geht es einfach und schnell.

Was könnte konkret noch an Google Analytics verbessert werden?

einfachere und bebilderte schnellstartanweisungen wären schön. detailiertere anleitungsvideos in kurzform mit jeweils einem thema, kann auch im zeichentrickstil sein. vielleicht die möglichkeit zur contentmenueführung per mausover für die erste hilfestellung bis man weiss wozu die menues gut sind. auch ein einfache erklärtes lexicon für die erklärung der einzlnen daten und was man aus den daten auslesen kann und wie man die gewonnenen erkenntnisse einsetzen kann.

Welche Herausforderungen löst du mit Google Analytics?

einsatzgebiete im webseiten controlling. einsatzgebiete im e-mail controlling. einsatzgebiete im social media controlling. auch kann man die sehr gute grafische darstellung sehr gut für eine marketing und zielgruüppen präsentation einsetzten. leider ist es ziemlich umständlich die grafiken in einem vernüftigen format aus der webseite und auf den drucker zu bekommen

"Sehr einfache Einrichtung."

4/5
S
arbeitet als Marketing Manager
bei QR GmbH
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Google Analytics?

Gefällt mir super! Sehr einfache Einrichtung. Übersichtlich gestaltet und leicht zu bedienen. Nützliche Info-Statistiken und Vergleiche werden immer mal wieder eingeblendet. Gibt differenzierte und tiefe Einblicke in das Nutzerverhalten. Sehr nützliches Marketinganalyse-Tool!

Was könnte konkret noch an Google Analytics verbessert werden?

Allgemein stört nichts so wirklich. Teilweise werden die selben Meldungen immer wieder eingeblendet, trotz “ignorieren”-Klick. Das nervt etwas. Außerdem trackt es manchmal nicht alle Ereignisse. Ansonsten gibt es nicht wirklich was zu bemängeln. Ist eine Top-Plattform, aber das erwartet man ja auch von Unternehmen wie Google.

Welche Herausforderungen löst du mit Google Analytics?

Wir nutzen es für sehr vielfältige Analysen. Analysieren der Nutzer-Journey. Herausfinden der Nutzerherkunft und Sprache. Veränderungen im Nutzerverhalten. Beobachten der Nutzeraktivität (Anstieg oder Abfall, warum?). Vergleich der Performance unserer verschiedenen Seiten. Und vieles mehr.

Google Analytics - Alternativen

5/5
4.5/5
4/5
4/5
OMKB Reviews Logo

Dein 10€ Amazon.de Gutschein

Gönn dir eine Banane und einen 10€ Amazon.de Gutschein