Asana Logo

Asana

4/5
Product Reviews Fallback

Asana - Beschreibung

Asana Bewertungen

Weiterempfehlung
70%
Innovation
80%
Benutzerfreundlichkeit
80%
Einfachheit
80%
Kosten / Nutzen
60%

Was ist Asana?

Asana ist ein Produktmanagement Tool, welches Teams und Gruppen bei der Organisation und Aufgabenverteilung sowie der Verfolgung ihrer Arbeit unterstützt.Das Tool ist orts- und geräteunabhängig nutzbar, wodurch alle Projektmanagement-Abläufe jederzeit abrufbar sind. Asana ist vielfältig einsetzbar, ob für die Planung von To-Do’s, die Verfolgung von Kampagnen oder die Optimierung von Prozessen und Arbeitsabläufe im Unternehmen. Asana bietet diverse Workflows an – vom produzieren kreativer Inhalte, z.B. Unterstützung bei der Ideenfindung für das Kreativteam, über die Anfragenerfassung von Kunden oder die Erfassung von Feedback bis hin zum Kampagnenmanagement für das Marketing-Team.

FAQ zu Asana?

Das Tool Asana kombiniert Funktionen wie das Projektmanagement, die Aufgabenverwaltung sowie für die Kommunikation.
Nein, bei Asana gibt es keine Speicherplatzbegrenzung. Du kannst beliebig viele Aufgaben und Projekte erstellen und Dateien ohne Ablaufdatum hochladen.

Pfad zu Asana?

Asana - Video

Asana - Bewertungen, Erfahrungen & Reviews

"Auch in der kostenlosen Version ein tolles Tool für die prod"

4/5
R
Rob
arbeitet als Head of Online Marketing SEO
bei Asenta GmbH
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Asana?

Die intuitive Nutzbarkeit dieses Produktivitätstools gefällt mir sehr gut. Die Darstellung ist auch bei sehr vielen Einträgen übersichtlich und keine Information geht hier unter. Die verschiedenen Ansichten der Tasks mit dem Fortschritt der Aufgaben über Listen, Boards etc. ist hilfreich. Die komunikation mit Mitarbeitern über die Kommentarfunktion ist durchdacht.

Was könnte konkret noch an Asana verbessert werden?

Ich würde mich eine Funktion wüschen, mit der die Schrift- und Symbolgröße geändert werden kann. Auf meinem großen Desktop Bildschirm ist die Darstellung manchmal sehr klein und bei meinen schlechten Augen schwierig zu erkennen. Alle externen Erweiterungen kosten in der brauchbaren Version zusätzliches Geld. Upgrade zwischen den Versionen ist mir zu sprunghaft im Mehrpreis

Welche Herausforderungen löst du mit Asana?

Bei Projekten mit vielen Teammitgliedern hilft uns Asana die Übersicht zu behalten. Jeder weiss zu jeder Zeit, was er zu tun hat und wie die Reihenfolge der Aufgaben zu erledigen ist, damit es zu keinem Flaschenhalseffekt kommt. Besonders in Zeiten von Home-Office war Asana eine große Hilfe für eine reibungslose und angenehme Zusammenarbeit der Teammitglieder

"Gutes Tool um sich im Tam zu organisieren"

4/5
M
arbeitet als Head of Marketing
bei Dockweiler AG
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Asana?

ASANA ist ein tolles online Tool um im Team Aufgaben koordiniert anzugehen und zu bearbeiten. Aufgaben sind einfach und schnell erstellt und an Kollegen/Mitarbeiter/Agenturen weitergeleitet. Man erhält schnell und einfach Informationen, wie der Status zu entsprechenden Aufgaben/Projekten ist . Das erleichtert die Zusammenarbeit gerade in großen, an mehreren Standorten tätigen Teams.

Was könnte konkret noch an Asana verbessert werden?

Ehrlich gesagt fällt mir hier nicht viel ein. Die Einbindung von ASANA funktioniert sogar einfach und problemlos in Microsoft Teams. Also alles in allem ein tolles Tool. Wie die Preispolitik bei ASANA ist, mag ich allerdings nicht bewerten, da das Programm von unserer IT zur Verfügung gestellt wird. Wenn ich es richtig verstanden habe, dann gibt es allerdings auch eine kostenlose Variante, mit der man schon sehr viele Dinge machen kann.

Welche Herausforderungen löst du mit Asana?

Wir organisieren unsere Aufgaben mit ASANA und haben so einen zentralen Anlaufpunkt geschaffen, an dem alle Tasks zusammen laufen. Neben den Team-Aufgaben kommunizieren wir über ASANA auch viel mit unseren Agenturen. Auch dies erleichtert im Tagesgeschäft die Zusammenarbeit in den Teams sehr. Bei Abwesenheit von Kolleginnen und Kollegen wissen somit alle anderen Teammitglieder, wie der Stand der Dinge ist.

"Der perfekter Begleiter für das Projektmanagement"

4/5
D
arbeitet als Online Marketing Manager
bei Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
mit 10 – 49 Beschäftigte Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Asana?

Zunächst hat mich vor allem die To-Do-Liste unter “Meine Aufgaben” gecatcht. Endlich nicht mehr tausend kleine Stichpunkte in einem Notizbuch, sondern eine klare Liste an EINEM Ort – samt Terminierung und Priorisierung. Mit der Zeit hat sich aber besonders die verbesserte Team-Kommunikation durch Asana bemerkbar gemacht. Gemeinsame Projekte konnten ohne lange Übergaben schnell koordiniert werden. Besonders für große Kampagnen dient Asana der Übersichtlichkeit.

Was könnte konkret noch an Asana verbessert werden?

Die Grundlagen von Asana sind leicht gelernt und jeder kann damit klarkommen. Die Feinheiten des Tools werden jedoch nicht immer transparent kommuniziert oder beigebracht. Stattdessen kann man Schulungen bei externen Anbietern buchen, um den Workflow noch effizienter und teilweise effektiver zu gestalten. Durch die hohen Gebühren von solchen “Acadamies” ist das wiederum eine Kosten-Nutzen-Frage. Angesichts der bereits etwas höheren Preise für das Tool selbst überlegt man sich das noch genauer. Kostenlose Schulungsvideos von Asana oder umfangreichere Touren im Tool wären hilfreich, um das volle Potential auszuschöpfen.

Welche Herausforderungen löst du mit Asana?

Die eigenen To-Dos lassen sich mit Asana einfach und übersichtlich darstellen. So fällt weniger hinten über, was analog oder in verschiedenen digitalen Dokumenten übersehen werden kann. Darüber hinaus ist die Kommunikation im Team und im Unternehmen deutlich effizienter. Gemeinsame Projekte können in Echtzeit auf den neusten Stand gebracht werden und jede*r Kolleg*in ist informiert.

"Asana ist aus meinem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken!"

5/5
S
arbeitet als Content-Spezialistin
bei Advidera GmbH & Co. KG
mit 10 – 49 Beschäftigte Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Asana?

Man hat einen umfassenden Überblick über Fristen, kann seinen Kollegen Aufgaben zuteilen und auch erledigte Aufgaben immer wieder einsehen. Zudem ist die direkte Kommunikation mit Kunden über das Tool möglich. Des Weiteren bekommt man Benachrichtigungen in der “Inbox”, wenn Kollegen in einer Aufgabe, in der du als Beteiligte hinzugefügt wurdest, etwas geändert oder erledigt haben.

Was könnte konkret noch an Asana verbessert werden?

Es wäre gut extra Benachrichtigungen von Asana zu erhalten, wenn die Fristen fast abgelaufen sind. Manchmal ist das Aufgabenrepertoire so hoch, dass man selbst den Überblick über die dringenden Aufgaben verliert. Eine kurze Mitteilung wäre da von Vorteil. Des Weiteren hake ich Aufgaben lieber selbst ab und möchte keine automatische “Erledigt”-Funktion durch das Tool.

Welche Herausforderungen löst du mit Asana?

Das Produkt macht eine unmissverständliche Kommunikation im Team möglich und spart so viel Zeit ein. Asana macht es möglich Feedback von Kollegen durch direkte Unteraufgaben in meiner eigenen Aufgabe zu erhalten. So ist der Weg vom Schreiben über das Gegenlesen bis zum fertigen Text, der an den Kunden geschickt werden kann, simpel. Das integrierbare Tool Everhour lässt mich stets die Zeit im Blick behalten.

"Digitales Gehirn für das ganze Team"

4/5
J
Julie
arbeitet als Angestellte Beraterin
bei hypr
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Asana?

Die Personalisierbarkeit durch individuelle Anpassungen auch innerhalb des Teams ist ein entscheidendes Feature. Jede:r kann Asana unterschiedlich nutzen und so anpassen, dass es zum eigenen Arbeitsprozess passt. Gleichzeitig bleibt aber die Basis für das ganze Team gleich, sodass eine Arbeitsumgebung – auch remote – möglich ist, in der Wissen vorgehalten, Timings sichtbar und Zuständigkeiten eindeutig verteilt werden.

Was könnte konkret noch an Asana verbessert werden?

Die Personalisierbarkeit macht es gerade am Anfang schwer, sich zurecht zu finden. Gerade Menschen, die gerne mit Stift und Papier arbeiten, haben es schwer. Deshalb wäre es toll, wenn es Setup-Templates gäbe, die man für das ganze Team aufsetzen kann. So müsste sich nicht jede:r selbst zurecht finden. Anpassungen an das eigene Nutzungsverhalten sollten dennoch immer möglich sein.

Welche Herausforderungen löst du mit Asana?

Die Arbeit in unserem Remote-Team, das dezentral und asynchron organisiert ist, wäre ohne Asana nicht möglich. Nur mit Asana sind Zuständigkeiten klar und Timings fixiert. Die Planung von Projekten würde nicht funktionieren, wenn wir nicht kollaborativ am gleichen digitalen Reißbrett sitzen würden. Mit Asana können wir Zeiten und Distanzen überbrücken.

"Asana - Intuitives & benutzerfreundliches Zeitmanagementtool"

4/5
L
arbeitet als CRM Manager
bei EDEKA AG & Co KG
mit >250 Beschäfftigte Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Asana?

Asana ist für mich ein sehr benutzerfreundliches und übersichtliches Tool. Das UI Design ist sehr modern und auch die UX ist zufriedenstellend. Einige Reiter sind relativ versteckt, bzw. lassen sich nicht intuitiv öffnen, weshalb ich die UX nicht als sehr gut erachte. Im interaktiven Prozess ist Asana optimal zu nutzen. Man kann Teammitglieder mit einem Klick hinzufügen, gemeinsame Projekte eröffnen und interaktiv managen, aber auch sein privates Dashboard führen. Das Aufgaben- und Ticketmanagement ist sehr interaktiv (Kanban-Style).

Was könnte konkret noch an Asana verbessert werden?

Das Produkt könnte die einzelnen Reiter intuitiver sichtbar machen (z.B. Reiter “weitere Projekte anzeigen” ist sehr versteckt). Weiteres Optimierungspotenzial steckt in der mobilen App. Die User Experience in der App ist eher anstrengend, die einzelnen Dashboards unübersichtlich. Zum Statuscheck ist die App ausreichend, für alles weitere eher unhändlich.

Welche Herausforderungen löst du mit Asana?

Wir nutzen das Produkt sowohl für eigenständige To-Do Listen als auch für Projekt- / Teamarbeit. Ich strukturiere meine tägliche Arbeit mit den Asana Dashboards, sammle und priorisiere To Dos für meine verschiedenen Projekte. Im Team arbeiten wir zusammen an Gruppen-Dashboards, um Aufgaben zu verteilen, Unteraufgaben zu definieren, Timing festzulegen und grade in Zeiten von Homeoffice schnell den Status von Projekten abfragen zu können.

"In gesamt Asana ist sehr gut zuhaben"

5/5
A
arbeitet als Produktion Manager
bei ist ein neues Unternehmen, das sich in der Entwicklung befindet
mit 1 – 10 Beschäftigte Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Asana?

1). Kommunizieren Sie an einem Ort; Sie können mit anderen, z. B. Ihren Kunden oder Arbeitskollegen, über eine Aufgabe kommunizieren. 2) Teilen Sie Ihre Aufgaben auf; Sie können mehrere Aufgaben in Teilaufgaben unterteilen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihre Hauptaufgaben überschaubar und machbar sind. 3) Verfolgen Sie den Fortschritt von Details; Wenn Sie mit mehreren Personen an einer großen Aufgabe arbeiten, können Sie alle über den Fortschritt auf dem Laufenden halten.

Was könnte konkret noch an Asana verbessert werden?

1). Fehlende Unterstützung von Markdown. 2). Unmöglichkeit, Unteraufgaben zur Zeitachsenansicht hinzuzufügen, was die Zeitplanung sehr erschwert. 3). Unmöglichkeit, Unteraufgaben zur Arbeitslastansicht hinzuzufügen. 4). Unmöglichkeit, mehrere Personen oder Gruppen einer einzigen Aufgabe zuzuordnen. 5). Unmöglichkeit, unterschiedliche Statusstufen für die Listen- und die Board-Ansicht festzulegen. 6). Unmöglichkeit, Aufgabenvorlagen zu erstellen 7). Keine integrierte Zeiterfassung zur Verfolgung des Fortschritts.

Welche Herausforderungen löst du mit Asana?

Gruppenprojekt in unserem neu gegründeten Unternehmen. Wir versuchen, Abteilungen mit den Funktionen der einzelnen Abteilungen zu schaffen. Wir verteilen verschiedene Aufgaben in den verschiedenen Abteilungen an Personen innerhalb jeder Abteilung. Wir überwachen auch, wie wir unsere Ziele erreichen, welche Herausforderungen wir in jeder Abteilung haben und wie wir uns verbessern können. Manchmal möchten wir mehrere Personen einer bestimmten Gruppe zuordnen, aber es ist unmöglich oder wir wissen nicht, wie wir es machen sollen.

"Super Projektmanagement Tool"

5/5
L
arbeitet als Student
bei ADLX GmbH
mit 1 – 10 Beschäftigte Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Asana?

Wir nutzen Asana schon sehr lange, da wir ausschließlich über diese Plattform unsere Aufgaben verteilen und vor allem im Homeoffice ausschließlich darüber kommunizieren. Es ist super benutzerfreundlich und man findet sich super schnell zurecht. Außerdem hat Asana viele verschiedene Möglichkeiten ein Projekt zu strukturieren. Es ist außerdem sehr hilfreich, dass es eine App gibt und alles sehr schnell lädt.

Was könnte konkret noch an Asana verbessert werden?

Ein Webforum ermöglicht den Erfahrungsaustausch zwischen den Anwendern von Asana. Dieses Forum ist allerdings deutlich besser in Englischen Bereich ausgestattet. Asana ist ein super Tool für vor allem die Organisation von kleiner Unternehmen, aber in sehr komplexen Fällen, lässt sich das Vorhaben teilweise nicht ganz realisieren, wodurch auf andere Plattformen zurückgegriffen werden muss. Außerdem wird ein hoher Betrag fällig, um wirklich alle Funktionen nutzen zu können.

Welche Herausforderungen löst du mit Asana?

Wir lösen mit Asana die Herausforderung unseren Berufsalltag und unsere Aufgaben aufzuteilen, Projekte und Vorgehen zu dokumentieren und im Team zu diskutieren. Das erleichtert einiges in der gesamten Organisation im Unternehmen. Asana ist bei uns nicht mehr wegzudenken. Außerdem hat Asana eine super einfache Handhabung und neue Mitarbeiter hatten bisher nie Probleme.

"Am meisten gefällt mir die Flexibilität"

3.5/5
J
arbeitet als Digital Business Consultant – Online Marketing & Sales
bei Digital Buddies – Smart Coaching & Consulting UG (haftungsbeschränkt)
mit 5-10 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Asana?

Am meisten gefällt mir die Flexibilität, wie Projekte angelegt werden können. Da wir sehr viele agile Projekte haben nutzen wir viel das Canban Board. Allerdings können wir bei der Einführung eines guten Projektmanagements unseren Kunden auch andere Projektformate wie dem Kalender vorschlagen. Mit dem Einsatz von Asana konnten wir unseren internen Mailverkehr auf ein absolutes Minimum reduzieren und unsere Dokumentation maximieren.

Was könnte konkret noch an Asana verbessert werden?

Ich würde mir nochmal einen gesonderten Bereich wünschen, in der wie ein Notizzettel funktioniert. Aktuell gibt es immer noch kleine Aufgaben (z.B. nach einem Meeting einen Folgetermin einstellen), die ich mir auf einem Schmierzettel aufschreibe. Das lässt sich über den Bereich Meine Aufgaben zwar auch irgendwie abbilden, aber wenn dieser etwas gesondert wäre, würde mich das freuen.

Welche Herausforderungen löst du mit Asana?

Wir bilden unser gesamtes agiles Projektmanagement ab. Da dieses oftmals viele einzelne Tickets beinhaltet, müssten wir uns gegenseitig hunderte von Mails schreiben und jeder müsste diese lesen. Asana dokumentiert und informiert die Projektteilnehmer, sodass jeder auf dem neusten Stand ist. Das war unsere größte Herausforderung vor dem Einsatz von Asana

"Einfach ein tolles Preis-Leistung Gut angepasstes Tool das der ganzen Firma Struktur und Übersicht schafft."

4/5
F
arbeitet als Duale Studentin
bei ADLX GmbH
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Asana?

Asana ist sehr übersichtlich strukturiert. Das Design ist modern und ansprechend. Eine der besten Funktionen ist die Kommentarfunktion bei der man Kollegen verlinken kann und diese direkt eine Info in die Inbox bekommen. Die Aufgabenzuordnung an Mitarbeiter funktioniert sehr einfach und erscheint direkt in seinen Aufgaben unter „neu zugewiesen“, was sehr hilfreich ist um eine Übersicht über seine neuen Aufgaben zu erhalten. Für den Spaß haben sie sich etwas einfallen lassen, einfach mal die Tab Taste und B drücken :). Einfach ein tolles Preis-Leistung Gut angepasstes Tool das der ganzen Firma Struktur und Übersicht schafft.

Was könnte konkret noch an Asana verbessert werden?

Die Termine die man bei den Aufgaben einstellen kann sollten zum Termindatum automatisch direkt oben zu den Aufgaben geschoben werden. Man sollte mehr Infos zu den einzelnen Mitarbeitern angeben können. Wenn man sich einmal in die App eingeloggt hat, sollte man eingeloggt bleiben (das funktioniert nicht immer den es leitet oft wieder auf Safari um). Asana könnte öfter Erklärvideos statt Texten bei neuen Funktionen zur Verfügung stellen. Meine Aufgaben könnten individuell beschreibbare Unterteilungen mit Dropdown-Menüs erhalten. Asana könnte noch mehr Mails mit unterschiedlichen Inhalten an die User senden.

Welche Herausforderungen löst du mit Asana?

Wir kommunizieren schnell und einfach übergreifend mit unseren Auftraggebern. Wir können uns Standardisierte Arbeitsabläufe speichern und als Vorlage verwenden, das spart Zeit. Asana nimmt uns die Struktur vom Papier und gibt sie uns übersichtlich virtuell wieder. Asana ist immer und von überall aus verfügbar, Papiernotizen nicht. Wir können viele Aufgaben gerecht und fair an alle Mitarbeiter verteilen. Wir haben bei jedem Mitarbeiter eine Aufgabenübersicht und wissen, wie viel man ihm noch geben kann oder ob was abgenommen werden muss oder wir im Zeitplan sind. Asana hilft uns mit digitalen Möglichkeiten Prozesse zu beschleunigen.

"Für mich hilft Asana den Überblick alle wichtigen und nicht so wichtige To dos zu erhalten."

4/5
K
arbeitet als Als Online Marketing Team
bei webschuppen GmbH
mit 10-50 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Asana?

An Asana gefällt mir besonders die Wiederholungseinstellung und die Kommentarfunktion. Die Wiederholungen sind super praktisch, wenn es um Aufgaben geht, die sich jedes Monat, jede Woche und im Quartal wiederholen sollen. Dabei muss man die Aufgabe nicht jedes mal neu erstelle sondern nur die Wiederholung betätigen und diese dann für sich selber einrichten. Die Kommentare sind sehr hilfreich und eigen auch, welche Person geantwortet hat und auch was genau gemeint wird. Dadurch kann man mehr Informationen einholen. Dazu hat Asana noch mehr Vorteile, die ich gerne kurz erwähnen möchte: Man kann die Aufgaben in bestimmten Teams unterteilen, bestimme Tags verwenden (z.B. dadurch kann man auf einem Blick sehen, ob man auf eine externe Rückmeldung wartet), einfach delegieren,… Für mich hilft Asana den Überblick alle wichtigen und nicht so wichtige To dos zu erhalten.

Was könnte konkret noch an Asana verbessert werden?

Eventuell wäre vielleicht eine Chatfunktion könnte man versuchen zu integrieren. Da zurzeit viele im Home Office sich befinden, und dadurch die Kommunikation sich also ändert, wäre es nicht schlecht, wenn man einen zusätzlichen Chat einbaut. Wodurch man auch anrufe tätigen könnte, wenn man dringend mit einer Person sprechen muss. Da viele einfach nur ein Telefon besitzen und daher nur mit dem Telefon bzw. den Lautsprecher nutzen müssen, können Sie nicht einfach so anrufen. Über eine Chatfunktion mit Anruffunktion kann man zusätzlich Dokumente auch über die Chatfunktion oder Aufgaben bei Asana schneller zusenden als per E-Mail. Daher bietet so eine Zusatzfunktion mehrerer Möglichkeiten.

Welche Herausforderungen löst du mit Asana?

Viele Organisatorische. Zu einem habe ich ich immer eine Übersicht der aktuellen Aufgaben, an denen ich arbeite muss. Wenn es mehr als 5 Aufgaben sind, verliert man schnell den Überblick. Zudem kann man auch den Aufgaben das Datum erfassen und ab wann genau das Ticket/ die Aufgabe erstellt wurde und dadurch eine Einschätzung erhaltet, wie lange man gebraucht hat. Neben den Überblick nutze ich Asana bei wiederholende Aufgaben. Diese Wiederholungsfunktion ist für mich sehr nützlich und dadurch unterstützt mich Asana, da es sein kann , dass ich das einfach vergesse, wenn die Aufgabe sich alle 3 Monate wiederholt und ich dazu kein neues Ticket erstelle. Dazu nutze ich die Kommentare um zu erfahren, wie der Status Quo ist und wie lange eine Person für eine Aufgabe benötigt. Auch erhalte ich dadurch wichtige Informationen, wie E-Mails und Antworten. Zudem werden E-Mails zu Asana weitergeleitet und diese dann als Aufgabe erstelle, da viele Aufgaben über E-Mails kommen oder die E-Mails haben wichtige Informationen.

Asana - Alternativen

3/5
3.9/5
3/5
5/5
OMKB Reviews Logo

Dein 10€ Amazon.de Gutschein

Gönn dir eine Banane und einen 10€ Amazon.de Gutschein