User Experience statt Streichpreise

Wenn der Umsatz im Shop sinkt gehen bei vielen Händlern erst einmal die Alarmglocken an. In der Folge werden dann oft schnell Rabatt-Aktionen promotet und der Rotstift an den Preisschildern angesetzt. Dieses Mittel lässt viele Händler dann auf mehr Umsatz hoffen und erscheint auch aufgrund der leichten und schnellen Umsetzbarkeit vielversprechend zu sein. Mittlerweile stehen E-Marketern allerdings ganz neue Möglichkeiten zur Verfügung. Sind Streichpreise vielleicht längst ein Relikt der Vergangenheit?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Tool bewerten & 15 € erhalten!

Weiterschauen...?

Kostenfrei anmelden, dieses Fenster verschwinden lassen und Zugriff auf >500 Videos etc. erhalten.