Google Pay Logo

Google Pay

9 mal bewertet
4.66666666667/5
Google Pay Review

Google Pay Bewertungen

Weiterempfehlung
87%
Innovation
74%
Benutzerfreundlichkeit
87%
Einfachheit
91%
Kosten / Nutzen
87%

Inhaltsverzeichnis

Was ist Google Pay?

Google Pay ist ein mobiles Zahlungssystem, welches für Android-Systeme entwickelt wurde und gehört zum US-amerikanischen Unternehmen Google. Es ermöglicht einfaches und kontaktloses Bezahlen. Auch iOS Nutzern (min. Version 9.0) der USA wird es ermöglicht, die Zahlungsmethode zu verwenden. Mit Google Pay können alle Kredit- oder Debitkarten verknüpft werden. Auch Paypal lässt sich mit Google Pay verbinden, sodass die Zahlungen via Paypal abgewickelt werden können. Zudem bietet sich die Möglichkeit, bei Partnern von Google Prämien zu sammeln. Zahlungsinformationen werden durch mehrere Sicherheitsebenen geschützt.

FAQ Google Pay?

Google Pay bewerten & 15 € Amazon Gutschein erhalten!

Google Pay Erfahrungen & Reviews

"Starker Zahlungsanbieter der Zukunft"

5/5
Z
Zoe
Online Marketing Managerin bei
Bluhm Systeme GmbH
1-5 Mitarbeiter
Branche: Maschinenbau & Anlagenbau
Disziplin: Payment, Shopsysteme & Webshop

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Google Pay?
Google Pay ist für Onlineshops DER Zahlungsanbieter der Zukunft. In meiner alten Agentur haben wir nahezu alle Online Shops mit Google Pay und Apple Pay ausgerüstet. Dabei hat Google Pay ungefähr 85% des Marktanteils ausgemacht, weil die meisten Nutzer über Android Smartphones auf Ihre Zahlungs- und Bankdaten zugegriffen haben. Am besten hat mir an Google Pay gefallen, dass es super einfach eingerichtet war und, wie man es von Google Services gewohnt ist, einen sehr guten Support und Hilfe bereit hatte.
Was könnte konkret noch an Google Pay verbessert werden?
Das einzige was meine damaligen Kunden an Google Pay zu bemängeln hatten ist, dass das Pricing und die Gebühren doch relativ hoch sind. Kleinere unbekanntere Anbieter wie z.b. Mangopay oder ähnliche nehmen hier deutlich geringere Gebühren. Allerdings ist Google Pay sozusagen state-of-the-art und ist unter Käufern sehr bekannt und sehr beliebt. Auch vertrauen Kunden Google einfach.
Welche Herausforderungen löst du mit Google Pay?
Wir haben in meiner alten Agentur Google Pay bei nahezu allen Onlineshop Kunden eingebaut, um eine einfache Zahlungsabwicklung den Kunden unserer Kunden anzubieten. Mit Google Pay wie auch Apple Pay braucht man keine TAN mehr und auch keine langwierigen Freigaben seiner Zahlungen. Das ermöglicht ein flüssiges, einfaches Einkaufserlebnis im Onlineshop selbst.

"Google Pay ist state of the art"

5/5
L
Lea
Senior Performance Marketing Managerin bei
247GRAD GmbH
1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Payment

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Google Pay?
An Google Pay gefällt mir, dass es den Kunden unsere Kunden ermöglicht auf der Website oder im Online-Shop einfach problemlos zu bezahlen, ohne dass sich unsere Kunden Sorgen machen müssen über den korrekten Zahlungsanbieter. Die meisten Kunden unsere Kunden nutzen Android Smartphones. Ca 70% gehen darauf zurück, daher war für unsere Kunden klar dass wir unbedingt Google Pay integrieren müssen.
Was könnte konkret noch an Google Pay verbessert werden?
Konkrete Verbesserungsvorschläge gibt es von unserer Seite aus nicht. Bei Google Pay merkt man wieder mal dass ein riesiger Konzern hinter der Technologie steckt. Das System ist von A bis Z durchdacht und sehr ausgereift. Dadurch ist die Fehleranfälligkeit nahezu verschwindend gering und unsere Kunden sind bislang sehr zufrieden mit dem genutzten Zahlungsdienstleister.
Welche Herausforderungen löst du mit Google Pay?
Wir überarbeiten die Onlineshops unserer Kunden und zählen Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Zahlungsanbieter auf. In den letzten Jahren kam es immer mehr zu kontaktlosen Zahlungsmöglichkeiten wie unter anderem Google Pay, auch im Bereich der Onlineshops. Viele unserer Kunden nutzen diese Möglichkeit und setzen hier auf erfahrene Anbieter von großen Konzernen wie Google oder Apple.

"Alter Hase, aus gutem Grund!"

5/5
R
Vertrieb bei
Fjordline
1-5 Mitarbeiter
Branche: Logistik & Transport
Disziplin: Rechnungsprogramme & Buchhaltung, Shopsysteme & Webshop, Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Google Pay?
Wir lieben an Google Pay, dass es unseren Kunden und Kundinnen die Sorge nimmt, ob sie die Möglichkeit haben bei uns ohne weiteres zu bezahlen. Die meisten unserer Kunden nutzen Android Smartphones und benutzen bei den meisten ihrer Käufe Google Pay. Mit dem klar kommunizierten Logo in unserem Check-Out können Kaufende extrem leicht bezahlen. Win-Win!
Was könnte konkret noch an Google Pay verbessert werden?
Wir haben nicht wirklich konkrete Verbesserungsvorschläge für Google-Pay. Es ist eine ausgereifte, seit langem etablierte Technologie, die jedem und jeder geläufig ist. Lediglich bei den Abgaben, die wir an Google als Zahlungsdienstleistende Instanz abdrücken müssen würden wir uns etwas Unternehmensfreundlichere Prozentsätze wünschen. Das gilt aber für die gesamte Mobile-Pay Branche.
Welche Herausforderungen löst du mit Google Pay?
Wir haben im Prozess unseren Online-Shop zu überarbeiten im letzten Jahr auf viele neue Tools und Technologien gesetzt, um unseren Kunden und Kundinnen die bestmögliche Browsing, Selecting und Check-Out Experience zu ermöglichen. Neben anderen Zahlungsmöglichkeiten haben wir in diesem Zusammenhang auch Google Pay in unseren Katalog aufgenommen und verbuchen eine sehr positive Aufnahme durch unsere Kunden.

"Gute alternative Zahlungsmöglichkeit."

4/5
B
IT-Aushilfe bei
Cineplex Deutschland GmbH & Co. KG
1-5 Mitarbeiter
Branche: Rundfunk, TV & Film
Disziplin: Payment

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Google Pay?
Zu Zeiten von Corona ist jede kontaktlose Zahlungsmöglichkeit gern gesehen. Mit Google Pay lässt es sich einfach umsetzen. Dies gibt uns und den Kunden ein zusätzliches Gefühl der Sicherheit. Wie bei vielen anderen kontaktlosen Zahlungsmöglichkeiten kann auch mit Google Pay der Zahlungsprozess schnell und sicher, mit einem Smartphone durchgeführt werden.
Was könnte konkret noch an Google Pay verbessert werden?
Für neue Benutzer kann es schwierig und frustrierend sein, alle Details dieser App einzustellen. Google Pay bietet außerdem kein Cashback mehr an. Sie bieten nur noch Prämien an, die in verschiedenen Online-Shops und Einzelhandelsgeschäften verwendet werden können. Transaktionen können fehlschlagen und vom Konto abgezogen werden. In diesem Fall muss man einige Tage warten, bis das Geld wieder Ihrem Konto gutgeschrieben wird.
Welche Herausforderungen löst du mit Google Pay?
Wir nutzen Google Pay als alternative Zahlungsmöglichkeit um kontaktloses zahlen zu ermöglichen. Zusätzlich zu den AHA-Formel unterstützen uns kontaktlose Zahlungsmöglichkeiten ungemein. Jeder zusätzlicher Schutz für uns Mitarbeiter ist sehr gern gesehen! Außerdem ist ganz klar einer der Vorteile von Google Pay, dass wir mehr Kunden erreichen können.

"Mobiles bezahlen für jeden"

4/5
N
Werkstudent bei
https://www.cineplex.de/koeln/
1-5 Mitarbeiter
Branche: Rundfunk, TV & Film
Disziplin: Payment

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Google Pay?
Über Google Pay kann ein Benutzer ebenso mit dem Mobiltelefon fix im Einzelhandel (kontaktlose Zahlung) als gleichermaßen durch Internet bezahlen. Die Einbindung von Google Pay im Online-Shop gestattet den Auftraggeber eine außerordentlich bodenständige Variation des Zahlens ohne die persönlichen Zahlungsdaten angeben zu müssen (vergleichbar mit PayPal). Sehr positiv finde ich, das Google Pay weder dem Handler noch dem Mandanten eine Transaktionsgebühr berechnet.
Was könnte konkret noch an Google Pay verbessert werden?
Mir gefällt nicht dass, das noch nicht in allen Geschäften hiermit bezahlt werden kann. Ein negativer Aspekt ist der dass, ich als Anwender der Application auf keinem Wege auf diese Weise richtig weiß was google mit meinen Fakten macht und wieviel hierdurch gesichert werden. Manchmal technologische Schwierigkeiten während der Einbindung von innovativen Karten, kann trotz alledem genauso am Zalungsdiensleister automatisch liegen.
Welche Herausforderungen löst du mit Google Pay?
Wie bereits erwähnt, richtet sich GPay hauptsächlich an Nutzer des Android-Ökosystems. Wir haben Google Pay als Zahlungsmethode für unsere Website konfiguriert. Dies hat unseren Kunden eine flexible Zahlung ermöglicht. Es bietet eine optimierte und benutzerfreundliche Oberfläche für Benutzer und unterstützt alle wichtigen Zahlungsmethoden. Eine Alternative zu Paypal.

"Tolle Tool um Zahlungen schnell und einfach abzuwickeln!"

5/5
C
Wissenschaftliche Hilfskraft bei
RUB
1-5 Mitarbeiter
Branche: Bildung & Forschung
Disziplin: Payment, Shopsysteme & Webshop, Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Google Pay?
Der Wegfall von Passwörtern und somit die einfache, schnelle und sichere Möglichkeit, eine Zahlung mit Hilfe von biometrischen Daten durchführen zu können. Außerdem ist das System gut innerhalb Androids als auch im “normalen” Webbrowser integriert, sodass man es auf all seinen Geräten anwenden kann. Außerdem finde ich besonders praktisch, dass man neben einer normalen Kreditkarte auch sein Paypalkonto hinterlegen kann.
Was könnte konkret noch an Google Pay verbessert werden?
Google Pay könnte im Allgemeinen noch besser in andere System integriert werden. Auf iOS beispielsweise ist mir diese Zahlungsmethode noch nicht begegnet. Wenn man verschiedene Ökosystem (Apple UND Google) verwendet, dann wäre eine Integration in beide System gleichermaßen wünschenswert. Ein weiterer Punkt wäre die Integration von Lastschriften ins System, da gerade in Deutschland viele Personen noch keine Kreditkarte besitzen.
Welche Herausforderungen löst du mit Google Pay?
Mit Google Pay lässt sich die Zahlungshürde deutlich verringern, indem der Loginprozess und ggf. eine Aufwändige Verifizierung beim Kreditkartenanbieter wegfällt. Durch die Verifizierung durch die biometrischen Daten kann eine zusätzliche Authentifizierung wegfallen und macht die Zahlung somit einfacher und schneller. Besonders bei Zahlung im Laden ist der Wegfall der PIN Eingabe hilfreich.

"Zahlung direkt vom Handy"

5/5
C
Inhaber bei
SMC Verlag
1-5 Mitarbeiter
Branche: Verlagswesen & Buchmarkt
Disziplin: Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Google Pay?
Google pay ist ein einfacher Weg für unsere Mitarbeiter mit dem Handy und gleich für betrieblich veranlasste Ausgaben und Spesen zu bezahlen. Wir vermeiden dadurch die Ausstellungen virtuelle Kreditkarten, was gerade für Kleinbeträge viel Arbeit wäre. Kann gut ist auch, dass wir auf diese Weise weniger interne Abrechnungen ausfüllen, bearbeiten und überweisen müssen.
Was könnte konkret noch an Google Pay verbessert werden?
Der Wert eines solchen Systems steigt mit der Zahl der Akzeptanzstellen. Die Grüße an die See ist, umso besser und praktischer für die Anwendung. Richtig lohnend wird es, wenn ich wie mit Bargeld eigentlich überall damit bezahlen kann und mir deshalb gar keine Gedanken mehr über andere Zahlungswege machen muss. Da sehe ich noch etwas Luft nach oben.
Welche Herausforderungen löst du mit Google Pay?
Die Herausforderung, die wir mit dem Produkt lösen, liegt darin, Zahlungsvorgänge aus dem Mitarbeiterteam gerade für Kleinbeträge zu optimieren. Wir vermeiden nicht nur die Ausstellung zusätzlicher Zahlungskarten, sondern ersparen uns auch unnötige Abrechnungsvorgänge unternehmensintern. Das macht es für uns und die Mitarbeiter einfacher, schneller und günstiger.
Was möchtest du noch zu Google Pay sagen (Video)?

"Googlepay komplettiert die bargeldlosen Zahlungsabwickler"

4/5
J
Sachbearbeiter bei
Flixmobility GmbH
1-5 Mitarbeiter
Branche: Fahrzeuge & Straßenverkehr
Disziplin: Payment

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Google Pay?
Google pay ist ein intuitives und effizientes, bargeldloses Zahlungsmittel und erschließt die Kundengruppe, die gern via Smartphone oder andere mobile Geräte bezahlen würden aber kein Apple Gerät haben. Der Vollständigkeit halber fast schon verpflichtend diese Zahlungsmöglichkeit auch anzubieten. Die Integration in den Zahlungsabwicklungsprozess funktioniert gut und ohne größere Probleme.
Was könnte konkret noch an Google Pay verbessert werden?
An dem Produkt selbst habe ich wenig bis gar nichts auszusetzen. Die Erfahrungen zeigen dass beispielsweise Applepay häufiger genutzt wird und auch im Einzelhandel großere Akzeptanz genießt. Die häufigen Security Checks im Rahmen der Mehrfaktor Authentifizierung sind wichtig aber empfinde ich als lästig und verlängert den zur Zahlungsabwicklung teils stark.
Welche Herausforderungen löst du mit Google Pay?
Google Pay ist ein weiteres digitales Zahlungsmittel was zur Abwicklung von bargeldlosen Zahlungen verwendet werden kann. Es überzeugt als sichere, zuverlässige, nahtlose und effiziente Zahlungsmöglichkeit und bietet zudem gute Zusatzfunktionen im Zusammenhang mit „remember-me“ und auch hinsichtlich Rechnungsüberdicht kann Google pay durchaus punkten.

"Google Pay - schnell, einfach und sicher bezahlen"

5/5
L
Online-Marketing-Manager bei
KonText – Kontor für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit GmbH
1 – 10 Beschäftigte Mitarbeiter
Branche: Werbung
Disziplin: Shopsysteme & Webshop, Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Google Pay?
Es ist besonders einfach mit Google Pay zu bezahlen. Einmal konfiguriert, halte ich mein Android-Smartphone ans Kassenterminal und innerhalb weniger Sekunden und ohne einen PIN eingeben zu müssen ist bezahlt. Gerade in Corona-Zeiten ist die Entsperrung des Handys mittels Fingerabdruck oder Gesichts-ID und der damit verbundenen Freischaltung von Google Pay besonders hygienisch. Ich muss nicht mehr auf dem Zahlenfeld an der Kasse meine PIN eingeben. Diese Zahlenfelder werden täglich von mehreren Dutzend Menschen benutzt. Ich bin sehr froh dies mit Hilfe von Google Pay nicht mehr machen zu müssen. Gleichzeitig habe ich eine gute Übersicht über all meine Transaktionen, die ich mittels kontaktlosem Bezahlen getätigt habe. Weiterhin nutze ich Google Pay natürlich auch, um meine Playstore-Apps zu bezahlen.
Was könnte konkret noch an Google Pay verbessert werden?
Die Funktionen für Google Pay sind generell schon sehr einfach gehalten. Dennoch wäre es schön, wenn Google Pay von noch mehr Banken unterstützt werden würde und auch die Anzahl der kontaktlosen Terminals an Kassen in Deutschland noch deutlich zunehmen würde. In den Niederlanden kann ich jede Schale Pommes kontaktlos bezahlen – hier in Deutschland streuben sich noch viele dagegen. Ist also mehr ein Problem der Akzeptanz bei den Geschäften/Menschen als von Google selbst.
Welche Herausforderungen löst du mit Google Pay?
Mit Google Pay umgehe ich Benutzung meiner Finger/Hände beim Bezahlen in den Geschäften meines täglichen Gebrauchs. Beispielsweise im ALDI halte ich einfach mein Handy mit Google Pay an das Terminal und in wenigen Sekunden ist mein Einkauf bezahlt. Ich möchte einfach nicht die PIN-Felder am Terminal benutzen, da diese von vielen Menschen täglich verwendet werden.

Die besten Alternativen zu Google Pay

3.66666666667/5
Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?