Affinity Photo

Affinity Photo

20 mal bewertet
4.75/5
Product Reviews Fallback

Affinity Photo Bewertungen

Weiterempfehlung
95%
Innovation
94%
Benutzerfreundlichkeit
93%
Einfachheit
88%
Kosten / Nutzen
97%

Inhaltsverzeichnis

Was ist Affinity Photo?

Affinity Photo ist eine Fotobearbeitungs- und Retusche-Software. Um dies zu tun können mehrere Ebenen angelegt und bearbeitet werden. Zu den weiteren Funktionen von Affinity Photo gehören unter anderem die RAW-Bearbeitung, HDR-Kombination, Montage von Panoramabildern und die Bearbeitung von 360°-Bildern. Zudem ist es auch möglich digital zu malen und das Bild durch unterschiedliche Werkzeuge zu bearbeiten.

FAQ Affinity Photo?

Affinity Photo bewerten & 15 € Amazon Gutschein erhalten!

Affinity Photo Erfahrungen & Reviews

"Eine sehr starke alternative zu Adobe Photoshop!"

4/5
M
Senior Graphic Designer/Industrial Designer bei
Roman Klis Design GmbH
1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Affinity Photo ist ein komplettes Paket für die Foto-/Grafikbearbeitung. Es ist ein direkter Konkurrent zu Photoshop, mit allen Funktionen und wahrscheinlich noch mehr, aber zu einem Bruchteil des Preises. Die Entwickler von Affinity Photo und viele andere Personen haben Tutorials für jeden Aspekt der Software erstellt. Die große Auswahl an Funktionen macht es zu einem fortschrittlichen Bildbearbeitungsprogramm, mit dem man schnell das gewünschte Ergebnis erzielen kann. Die Benutzeroberfläche ist auch sehr übersichtlich.
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Es gibt wirklich nichts, was man nicht mögen könnte. Es ist das gleiche wie Photoshop, man muss nur alle Schaltflächen lernen. Die zwei einzigen Nachteile, die ich gefunden habe ist die Zeit, die es braucht um alles im Programm zu lernen. Dazu kommt noch, dass der Kundensupport meiner Meinung nicht gerade schnell im Antworten ist. Es braucht einfach zu lange wenn man dringend etwas wissen möchte.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
Ich verwende Affinity Photo für alle meine Marketingideen. Ich erstelle damit Bilder für alles, was ich brauche und das zu einem günstigeren Preis als beim Kauf von Photoshop. Es ist sehr hilfreich, wenn man es mit Affinity Publisher kombiniert. Ich bearbeite Fotos in Photo und füge sie in Publisher in Prospekte und Broschüren ein. Mit ihrer breiten Produktpalette kann Affinity Photo einen helfen seine Fotos mit vielen Paletten Optionen zu bearbeiten und zu retuschieren.

"Günstiges Bildbearbeitungstool"

5/5
S
Grafikerin bei
Freelancerin
1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Volle 10 von 10 Punkte für Affinity Photo. Ich nutze das Programm als Alternative zu Photoshop, weil es einfach günstiger ist. Es bietet mir aber nahezu 1 zu 1 den gleichen Aufbau und Funktionsumfang. Daher fiel mir der Umstieg auch unheimlich leicht. Für den Preis ist es echt ein wahnsinnig gutes Tool mit einer intuitiv nutzbaren Oberfläche. Kann ich nur wärmstens empfehlen.
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Manchmal hakt das Programm an der ein oder anderen Stelle etwas, aber das mag auch an meinem Laptop liegen. Ansonsten bin ich mit Affinity Photo rundum zufrieden und habe bislang noch keine Funktionen im Vergleich zu Adobe Photoshop vermisst. Allerdings nutze ich das Tool nun auch erst knapp 1 Jahr, daher wird sich im Laufe der Zeit noch zeigen, ob es wirklich mithalten kann.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
Ich erstelle mit Affinity Photo Bildretuschen oder komplexere Bildbearbeitungen. Zudem nutze ich das Tool ebenfalls um für Kunden Flyer oder Plakate zu erstellen. Dafür eignet sich das Programm wunderbar. Der Umgang macht mir persönlich sehr viel Spaß und es war von Anfang an einfach zu bedienen und man hat sehr schnell rein gefunden, da die Funktionen recht bekannt sind.

"Der beste Ersatz für Photoshop"

5/5
L
Lea
Senior Performance Marketing Managerin bei
247GRAD GmbH
1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Affinity Photo ist das zweite Affinity Tool, welches ich aus der Reihe sehr gerne benutze. Am besten gefällt mir auch hier, dass es nahezu alle Funktionen von Photoshop abbildet und dabei noch deutlich günstiger ist. Die Oberfläche ist für Nutzer, die mit Bildbearbeitungstools schon Erfahrung haben, einfach zu bedienen und man kann sich auch einige Tutorials dazu ansehen.
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Auch hier empfehle ich das Tool nur für Personen, die sich schon mit ähnlichen Tools auskennen. Sonst ist es einfach viel zu umfangreich in den verschiedenen FUnktionen. Sprich, wenn man Adobe Photoshop oder andere Tools schon genutzt hat, kann man auch Affinity Photo nutzen. Ist man blutiger Anfänger, empfehle ich erstmal andere, abgespecktere Bildbearbeitungsprogramme.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
Ich nutze Affinity Photo zur Bildebearbeitung und Fotoretusche. Das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach unschlagbar und man bekommt genauso viel Tool wie bei Adobe auch. Zudem ist der Support deutlich besser. Bei Adobe ist man nur eine kleine Nummer da es einfach ein riesiger Konzern ist. Bei Affinity wird einem schnell und kompetent geholfen bei Problemen.

"Klasse Alternative zu Photoshop"

5/5
S
Grafik Designerin bei
adfreaks
1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Affinity Photo bietet eine super Alternative zu den Top Playern wie Photoshop oder Lightroom. Am besten gefällt mir, dass das Tool deutlich günstiger zu erwerben ist. Von Adobe kennt man die exorbitanten Preise. Mit Affinity Photo bietet einem nahezu die komplette Einstellungspalette, die auch bei Photoshop verfügbar ist. Über Updates wird man regelmäßig informiert.
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Kennt man das Tool nicht, erfordert es doch eine gewisse Einarbeitung. Hat man schon Erfahrungen mit Photoshop, findet man sich zwar mit den gängigen Werkzeugen schnell zurecht, muss aber immer wieder auf Tutorials zurück greifen, wenn es tiefer in das Programm rein geht. Die Hilfe ist leider sehr unübersichtlich, daher sollte man eher Tutorials von Drittanbietern anschauen.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
Ich nutze Affinity Photo um für meine privaten Kunden Bilder zu bearbeiten, Retuschen zu erstellen und Banner zu designen. Der Schwerpunkt liegt allerdings auf der Bildbearbeitung von RAW BIldern. Der RAW Converter funktioniert hierbei sehr sehr gut und man kann die Bilder wirklich noch um einiges verbessern. Auch die PDF-Bearbeitung überzeugt durch ihre komplexen Möglichkeiten.

"Gute Alternative zur teureren Konkurrenz"

5/5
S
Marketing bei
Kölner Börsenverein e.V.
1-5 Mitarbeiter
Branche: Finanzmarkt
Disziplin: Content Marketing, Social Media

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Im Vergleich zu der direkten Konkurrenz in dem Bereich ist Affinity definitiv günstiger. Die Bildbearbeitung und die gesamte Nutzung des Programms sind sehr intuitiv und es stehen mir als Nutzerin mehrere Tools zur Verfügung. In unserer Marketingdivision haben viele zuvor noch nie mit Bildbearbeitungsprogrammen gearbeitet aber haben das Programm trotzdem direkt gut verstanden.
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Manchmal ist es schwierig bestimmte Filter innerhalb des Programms zu finden. Im Vergleich zu Adobe Creative Cloud ist das Tool allerdings leider noch nicht auf dem gleichen Level und bietet weniger Vielfalt. Davon abgesehen gibt es keine gravierenden Nachteile bei Affinity. Der Kundenservice ist ebenfalls sehr hilfreich und antwortet schnell auf Anfragen.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
Wir benutzen Affinity Photo innerhalb unseres Vereins ganz klassisch, um Fotos für unsere Marketingprojekte, wie beispielsweise Unternehmensevents und Workshops, zu bearbeiten. Darüber hinaus nutzen wir das Programm zur regelmäßigen Erstellung von Social Media Posts. Wenn das Adobe Abonnement zu teuer ist, dann stellt das Tool eine gute Alternative dar.

"Affinity überzeugt"

5/5
N
Smava bei
Smava
1-5 Mitarbeiter
Branche: Banken & Finanzdienstleistungen
Disziplin: Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Affinity Photo reiht sich neben die anderen Tools von Affinity ein und bietet auch hier ein super Gesamtpaket. Wenn man bedenkt, wieviele verschiedene Leistungen man für diesen geringen Preis erhält, ist es ein absolut Hammer Produkt. Ich liebe die übersichtliche UI und die vielzelligen Optionen. Trotz geringen Preises wurde hier nicht an Features gespart.
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Manche Funktionen fehlen aber die wichtigen und grundlegenden sind trotzdem vorhanden. Das Tool läuft an der einen oder anderen Stelle leider etwas buckelig, trotz Updates und super Hardware. Hieran ”gewöhnt” man sich und man findet seinen Weg, damit umzugehen. Der Anfang war etwas schwierig, denn hierfür habe ich einige Tutorials benötigt, da dieses Tool anders aufgebaut ist als ich es gewohnt war.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
Mit Affinity Photo wird bei uns sehr viel gemacht. Alles rund um Fotobearbeitung, Erstellen von Anzeigen oder Ads und vieles mehr. Hier hat man viele verschiedene Anwendungsmöglichkeiten in einem Programm abgedeckt und daher macht der Umgang damit viel Spaß und ist nach kleiner Einarbeitung (Tutorials, Handbuch, Support) auch sehr leicht, man gewöhnt sich schnell daran.

"Sehr schick"

4/5
H
Mitarbeiter bei
DM
1-5 Mitarbeiter
Branche: Kosmetik & Körperpflege
Disziplin: Product Information Management, Projektmanagement, Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Wir haben in unserem Unternehmen Schon seit sehr langer Zeit nach einem neuen Grafik Programm gesucht, mit dem alle unsere Grafik Designer gemeinsam arbeiten können um unsere online Präsenz illustrativ zu gestalten. Besonders die intuitive Bedienung gefällt unseren Designern bei diesem Programm sehr und Sie können mit Sicherheit feststellen, dass es für sie besser funktioniert im Workflow als Photshop von Adobe.
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Viel haben wir nicht an Verbesserungsvorschläge für dieses Tool, da es eine sehr gut ausgestattete Lösung für alles rund um das Designen von Kampagnen Webseiten und Printmedien ist. Für uns hat es genau die Lücke gefüllt, die es zu füllen galt. Lediglich würden wir uns wünschen, dass der Funktions Umfang in Zukunft noch etwas an die Konkurrenz angepasst wird, da man an manchen Stellen das Gefühl bekommt es sei ein wenig sehr reduziert.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
Jedes Unternehmen benötigt ein gut funktionierendes Programm für alles rund um digitales Design. Wir haben mit diesem Programm das für uns am besten funktionierende gefunden. Es hat uns bei unzähligen Kampagnen bereits geholfen und stellt oft die Grundlage dafür unsere grafischen Konzepte die wir dann für unsere verschiedenen Werbekanäle in anderen Workflows weiter aus gestalten können. Deswegen werden wir es nicht mehr hergeben.

"Bildbearbeitung einfach gemacht"

5/5
H
Freelance bei
Spryker
1-5 Mitarbeiter
Branche: B2C-E-Commerce
Disziplin: Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Mithilfe der innovativen Bildbearbeitung Software Können wir für unser Unternehmen sämtliche ASSETS erstellen und unseren Content schön aufbereiten. Einfacher als Photoshop bietet die Software ein Werkzeug das auch für unsere laien-Mitarbeiterinnen einfach zu bedienen ist, wenn sie einmal eine kleine Bildbearbeitung vornehmen müssen. Die automatische Hintergrund Entfernung ist ein Feature dass uns enorm viel Zeit und Arbeit spart, wir sind sehr zufrieden mit dem Produkt.
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Es kommen immer mehr Features dazu, aber der Umfang ist bereits so groß, dass alle alltäglichen Bearbeitungsschritte getan werden können und es gibt sogar Filter, mit denen wir die Bilder bearbeiten können. Was noch schön wäre, wäre eventuell eine Mediathek Funktion, um Projekte zu sortieren und eine Ordnerstruktur für die Bildbearbeitung zu haben.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
wenn es um einfache unkomplizierte Bildbearbeitung geht, greifen wir gerne zu diesem Produkt, da es in wenigen Klicks zu einem ordentlichen Ergebnis führt und wir auch die Aufbereitung unsere Social Media Post und auch Inhalt für unsere Webseiten mit diese Bearbeitung Software auf Vordermann bringen können. Ich würde sagen, wenn man kein Foto Shop hat ist man hier sehr gut bedient.

"Affinity Photo - ich liebe es"

5/5
J
Software- & Marketingspezialist bei
IKEA
>250 Beschäfftigte Mitarbeiter
Branche: Möbelhandel & Einrichtung
Disziplin: Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Wow. Ich bin begeistert. Affinity ist ja sowieso schon immer, was all seine anderen Tools und Produkte angeht super, aber Affinity Photo übertrifft nochmal alles. Super simpel zu bedienen, absolut faires Preis Leistungsverhältnis und ein moderenes Design schaffen ein insgesamt super Tool. Es ist alles geboten, was man sich wünschen würde und ich habe mich direkt beim ersten mal verliebt.
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Affinity hat wenige Baustellen – muss ich ehrlich zugeben. Das meiste läuft super schnell und flüssig. Die Auswahlmöglichkeiten sind allerdings verhältnismäßig begrenzt – im Vergleich zu anderen, ähnlichen Programmen. Dies stört mich bzw uns im Betrieb persönlich allerdings nicht, da wir sowieso nur auf die Grundfunktionen angewiesen sind und daher reicht dieses Tool hier vollends aus.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
Wir lösen damit alles mögliche, was man sich vorstellen kann. Erstellung und Bearbeitung von Photos, Werbeanzeigen, Bannern, Postern und so weiter. Einfach ein tooles Tool, welches wir tagtäglich für mehrere Stunden am Tag nutzen und welches sich super gut in unseren Workflow integriert hat. Wir sind begeistert und sprechen allesamt eine volle Empfehlung aus.

"Bester und günstiger Adobe Ersatz"

4/5
L
Partnership Managerin bei
Moving Adventures Medien GmbH
10 – 49 Beschäftigte Mitarbeiter
Branche: Kunst, Kultur & Events
Disziplin: Content Marketing, Projektmanagement, Social Media

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Affnity Photo und auch Affinity Designer sowie Affinity Publisher sind tatsächlich der optimale und günstige Adobe Ersatz. Das schlagende Argument ist hier einfach, die Einmalzahlung statt Abo-Modell von Adobe. Affinity kann mit den gleichen Funktionen punkten und jeder der Adobe Photoshop und co beherrscht, kann seine Fähigkeiten auch bei Affinity Photo und co einsetzen.
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Affinity Photo so auch wie der anderen Produkte (Affinity Designer sowie Affinity Publisher) sind ein klein weniger unsexier als die jeweiligen Adobe Äquivalente – ein paar Begriffe sind selbstverständlich auch unterschiedlich zu Adobe, was den Transfer nicht immer einfach macht. Mehr Pre Sets sowie mehr Tutorials wären hier mein Wunsch gewesen, um noch schneller in das Programm einzusteigen.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
Mit Affinity Photo können alle Aufgaben gelöst werden, die man auch mit einem klassischen Adobe Photoshop lösen kann. Vor allem nutze ich Affinity Photo, um Fotos zu bearbeiten wie Helligkeit-, Fokus-, Farbe-Anpassungen sowie Bildverbesserungen und -anpassungen für private Zwecke. Auch nutze ich Affnity Photo für die Erstellung von Mock Ups für berufliche Zwecke.

"Einfach und gut für Bildbearbeitung"

5/5
R
CTO bei
frontalimage
1-5 Mitarbeiter
Branche: Mediennutzung
Disziplin: Content Marketing, Influencer Marketing, Mobile Marketing

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Bei Affinity photo gefällt mir am meisten, dass die Bildbearbeitung auch für Laien verständlich einfach gestaltet wurde. Die Bedienoberfläche finde ich klasse, andere vergleichbare Produkte sind oft wesentlich komplexer und die Möglichkeit die Bedienelemente nach Belieben zu platzieren und sich so seinen eigenen work space zu schaffen ist ein großes plus für mich in meiner Arbeit.
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Meiner Meinung nach nicht viel um ehrlich zu sein, mir fällt höchstens ein, dass das magic wand Tool mit künstlicher Intelligenz verbessert werden könnte um einfaches freistellen von Bildern noch einfacher zu machen. Das ist aber wirklich Kritik auf hohem Niveau und den vergangenen updates hat die Firma bewiesen dass sie auf Kundenwünsche eingeht und diese implementiert.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
Wir nutzen die Software für uns in der Firma in verschiedenen Anwendungsbereichen aber vor allem in der Vorbereitung von Medien für die Social Media Präsenz. Hier ist es einfach ein schnelles und einfaches Tool für genau diesen Anwendungsbereich, rasch Bilder zeitnah veröffentlichen. Somit lösen wir in unserer Pipeline einige Herausforderungen, die uns in der Vergangenheit mehr Zeit gekostet hätten.

"Unverzichtbar im Alltag"

5/5
M
Unternehmer bei
Design- und Fotostudio
1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
– hervorragende Performance – Aufgeräumtes und hochgradig anpassbaren User Interface – günstiger Einmalpreis und kein Abo wie bei Adobe – (bisher) kostenlose Updates – Non-destruktives Editieren von Fotos mittels Live-Filtern, Masken und Ebenen – Support für alle gängigen RAW-Formate – Weitreichende Export-Möglichkeiten – von Slices über ganze Bilder und viele verschiedene Dateiformate ist alles möglich – HDR- und Panoramauntersützung – Automatisierung von Workflows mittels Makros möglich – Verfügbarkeit auf vielen Betriebssystemen und Devices
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
– keine Photobibliothek zum Managet großer Libraries, taggen, raten, etc. von Fotos zur schnellen Übernahme in Affinity Photo – Dateiformat (.aphoto) nicht so weit verbreitet wie die Adobe-Formate (.psd) – Kompatibilität mit Photoshop-Formaten nur mittelmäßigig – Recht langwierige Einarbeitung nötig – in den letzten Monaten nur noch kleinere Updates und keine größeren Funktionserweiterungen
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
– Color Grading, – Weißabgleich von Szenen anpassen, um den gewünschten Mond des Kunden zu treffen – Nachbearbeitung/ Retusche von Motiven inkl. Glätten von Hautpartien – Erstellung von Kompositionen aus verschiedenen Motiven und Assets – Erstellung von Mock-Ups und Designs für Kunden – Stitching/ Stackng mehrerer Aufnahmen – HDR-Entwicklung von Fotos

"Unersetzlich im Fotografenalltag"

5/5
M
Fotograf bei
Fotostudio
1-5 Mitarbeiter
Branche: Werbung
Disziplin: Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
– hervorragende Performance – Aufgeräumtes und hochgradig anpassbares User Interface – günstiger Einmalpreis und kein Abo wie bei Adobe – (bisher) kostenlose Updates – Non-destruktives Editieren von Fotos mittels Live-Filtern, Masken und Ebenen – Support für alle gängigen RAW-Formate – Weitreichende Export-Möglichkeiten – von Slices über ganze Bilder und viele verschiedene Dateiformate ist alles möglich – HDR- und Panoramauntersützung – Automatisierung von Workflows mittels Makros möglich – Verfügbarkeit auf vielen Betriebssystemen und Devices
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
– keine Photobibliothek zum Management großer Libraries, taggen, raten, etc. von Fotos zur schnellen Übernahme in Affinity Photo – Dateiformat (.aphoto) nicht so weit verbreitet wie die Adobe-Formate (.psd) – Kompatibilität mit Photoshop-Formaten nur mittelmäßig – Leistungsfähiger Computer mit viel Arbeitsspeicher zur Bearbeitung komplexer Projekte nötig
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
– Color Grading, – Weißabgleich von Szenen anpassen, um den gewünschten Mood des Kunden zu treffen – Nachbearbeitung/ Retusche von Motiven inkl. Glätten von Hautpartien bei Models – Erstellung von Kompositionen aus verschiedenen Motiven und Assets – Erstellung von Mock-Ups und Designs für Kunden – Stitching/ Stackng mehrerer Aufnahmen – HDR-Entwicklung von Fotos

"Solide Software mit Potenzial"

5/5
T
Marketing bei
X7-Telecom GmbH
1-5 Mitarbeiter
Branche: Telekommunikation
Disziplin: Content Marketing, E-Mail-Marketing, Influencer Marketing, Mobile Marketing, Social Media

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Ich nutze die Software für den täglichen Arbeitsalltag und bin seit dem Entschluss umzusteigen sehr zufrieden. Alle anfallenden Projekte werden mit dieser Software umgesetzt. Es gibt aktuell kein Projekt was sich nicht damit realisieren könnte. Durch die schnelle und intuitive Bedienung spart man nicht nir zeit, sondern auch nerven im Vergleich zu Software der Konkurrenz.
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Einige Tools und Features könnten im Gegenzug zu den Konkurrenten noch implementiert werden. Ich hatte ab und zu mit abstürzen zu kämpfen, das könnte aber natürlich auch meinem System geschuldet sein. Die verschachtelter einzelner Tools und Elemente könnte ein wenig optimiert werden, hält einen jedoch nicht vom flüssigen arbeiten ab. Manchmal gibt es Probleme Dateien zu laden, die ursprünglich mit einem anderen Programm erstellt wurden.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
Die Software bietet im Vergleich zu seinen Konkurrenten einen erheblichen Mehrwert. Das Programm ist sehr minimalistisch gestaltet bietet jedoch vollen Funktionsumfang sowie Qualität und Kompatibilität. Ich arbeite damit bereits seit einiger Zeit und der Umstieg von der vorherigen Software ist mir nicht schwer gefallen. Im direkten Vergleich ist sie auch deutlich günstiger zu erwerben.

"Sehr gute Softwarelösung"

4/5
T
Marketing bei
X7-Telecom GmbH
1-5 Mitarbeiter
Branche: Telekommunikation
Disziplin: E-Mail-Marketing, Mobile Marketing, Shopsysteme & Webshop, Social Media

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Die Software bietet im Vergleich zu seinen Konkurrenten einen erheblichen Mehrwert. Das Programm ist sehr minimalistisch gestaltet bietet jedoch vollen Funktionsumfang sowie Qualität und Kompatibilität. Ich arbeite damit bereits seit einiger Zeit und der Umstieg von der vorherigen Software ist mir nicht schwer gefallen. Im direkten Vergleich ist sie auch deutlich günstiger zu erwerben.
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Einige Tools und Features könnten im Gegenzug zu den Konkurrenten noch implementiert werden. Ich hatte ab und zu mit abstürzen zu kämpfen, das könnte aber natürlich auch meinem System geschuldet sein. Die verschachtelter einzelner Tools und Elemente könnte ein wenig optimiert werden, hält einen jedoch nicht vom flüssigen arbeiten ab. Manchmal gibt es Probleme Dateien zu laden, die ursprünglich mit einem anderen Programm erstellt wurden.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
Ich nutze die Software für den täglichen Arbeitsalltag und bin seit dem Entschluss umzusteigen sehr zufrieden. Alle anfallenden Projekte werden mit dieser Software umgesetzt. Es gibt aktuell kein Projekt was sich nicht damit realisieren könnte. Durch die schnelle und intuitive Bedienung spart man nicht nir zeit, sondern auch nerven im Vergleich zu Software der Konkurrenz.

"Affinity Photo für Profis und Anfänger"

5/5
R
Designer bei
Serviceplan Group
1-5 Mitarbeiter
Branche: B2B-E-Commerce
Disziplin: Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Affinity Photo ist, wie andere Fotobearbeitungssoftware auch, ein großartiges Werkzeug für Designer, um Grafiken zu erstellen. Diese Software ist leicht zu erlernen und verfügt über Funktionen, die sie attraktiver machen als andere Fotobearbeitungssoftware. – Es verfügt über leistungsstarke Tools, mit denen Benutzer Bilder schnell und effizient bearbeiten können. – Es unterstützt Ebenen, die es Benutzern ermöglichen, mehrere Bilder gleichzeitig zu bearbeiten, ohne die Änderungen der anderen zu beeinflussen.
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Das erste, was zu erwähnen ist, ist die Schnittstelle. Die Benutzeroberfläche von Affinity Photo kann verbessert werden, um sie benutzerfreundlicher zu machen. Die aktuelle Benutzeroberfläche kann für neue Benutzer schwierig zu navigieren sein. Um die Software zugänglicher zu machen, sollte Affinity Photo über ein benutzerfreundliches Menüsystem mit einem übersichtlichen Layout aller verfügbaren Tools verfügen. Die zweite Sache, die an Affinity Photo verbessert werden könnte, ist seine Reaktionsfähigkeit. Bei der Verwendung dieser Software dauert es oft lange, bis Ihre Änderungen auf dem Bildschirm erscheinen, was manchmal zu Frustration führen kann.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
Affinity Photo ist eine Software, mit der ich Fotos einfach und schnell bearbeiten können. Es hat eine intuitive Benutzeroberfläche, die es auch für diejenigen, die keine Experten in Photoshop sind, einfach zu bedienen macht. Die Software bietet auch eine Reihe von Filtern und Effekten, die es mir einfacher machen, schöne Bilder von Grund auf neu zu erstellen. Affinity Photo löst viele Herausforderungen, mit denen ich konfrontiert bin, wie z. B. begrenzte Zeit oder Fähigkeiten, mangelnde Inspiration und minderwertige Ausrüstung.

"Affinity Photo das bessere Photoshop"

4/5
M
Designer bei
Amazon
1-5 Mitarbeiter
Branche: B2C-E-Commerce
Disziplin: Social Media, Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Affinity Photo ist ein preiswerter Konkurrent zu Adobe Photoshop. Man bezahlt einmal und erhält ein vollwertiges Produkt. Einmal zahlen und man erhält alle zukünftigen Updates im Gegensatz zu Adobe mit dem Abo – Modell. Affinity Photo hat alles was man als ambitionierter Hobbyfotograf braucht. Die Bedieneroberfläche ist intuitiv und man hat falls nötig genügend Hilfestellungen.
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Affinity Photo ist kein Industriestandard. Daher gibt es nicht so viele und umfangreiche Add-ons wie für Photoshop. Es fehlt hier die Möglichkeit wiederkehrende Programmabläufe zu automatisieren. Das hat Photoshop mit der Möglichkeit zu skripten. In Affinity Photo ist es manchmal schwierig mit Schriften zu arbeiten. Z.B. ist das Biegen von Schriften nicht einfach und benötigt ein wenig Übung.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
Mit Affinity Photo bearbeite ich in erster Linie Photos aus dem privaten Bereich. Ich erstelle manchmal Collagen für mich, da Affinity mit Pexels und Pixabay eine grosse Stockdatenbank hat. Die Bedienung ist einfacher und inuitiver als bei Photoshop oder anderen Photobearbeitungsprogrammen. Das Arbeiten mit Assets macht besonders Spass, da ich hier wiederkehrende Elemente hinterlgen kann.

"Photoshop? Brauchen wir nicht mehr :)"

5/5
P
Projektmanager/ Designer bei
Marketingagentur
1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: DAM, Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Die zweite Software der Affinity Tools, die ich bewerten möchte, ich Affinity Photo. Es handelt sich um eine digitales Bildbearbeitungs-, und Retuscheprogramm, dass mehr oder weniger den gesamten Funktionsumfang von Adobe Photoshop abbildet – und das ohne Abo zum Einmalpreis. In der Agentur sind wir mittlerweile auf die komplette Suite umgezogen und sparen seither richtig Geld – bei absolut vergleichbaren Ergebnissen, die vor Kunde keinen Unterschied erkennen lassen. Super!
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Da sich die Oberfläche sehr an Photoshop orientiert, gibt es auch die typischen User Interface Schwierigkeiten wie verschachtelte Menüs, schwer auffindbare Filter, komplexe Tastatur-Shortcuts etc. Das ist aber ein immanentes Problem komplexer Softwaretools und nicht nur Affinity anzulasten. Aus der anderen Seite hat man dafür ein absolut mächtiges Tool, das nach etwas Einarbeitung mit Photoshop gleichzieht.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
Wir nutzen Affinity Photo in unserer Agentur mittlerweile für alle Arbeiten, bei denen früher Photoshop zum Einsatz kam – das heisst Compositing, Lithografie, Retusche, RAW-Fotoentwicklung bei kleineren Projekten usw. Vor Kunde ist keinerlei Unterschied der finalen Assets zu Photoshop erkennbar und unsere Mitarbeiter sind super zufrieden mit dem “neuen” Tool, der Performance und dem Workflow.

"Spitzen Tool zur Erstellung von Grafiken"

5/5
S
Business Developer Digital Marketing bei
Großer Automobilhersteller
1-5 Mitarbeiter
Branche: Kraftfahrzeugbau
Disziplin: Content Marketing, Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Ich liebe diese Software und bin absolut begeistert! AffinityPhoto ist ein professionelles Bildbearbeitungsprogramm, das einen riesigen Funktionsumfang hat. Mit dabei ist eine große Auswahl an Tools (z.B. Cropping, Farbfüllung, Pinsel, Klonen und Restaurieren, Dodge/ Burn) und eine große Palette an Filtern (z.B. Scharf- und Weichzeichnen, Verzerren, Konturen finden) etc. Selbst komplexeste Bildbearbeitungen, z.B. digital Compositing lassen sich hiermit umsetzen.
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Verbessert werden könnte die Kompatibilität mit Adobe Dateiformaten (z.B. aus Photoshop und Illustrator), da diese aktuell die Marktführer sind und man doch ab und zu noch Dateien in diesem Format zur Weiterbearbeitung erhält, mit denen mann häufig nur eingeschränkt weiterarbeiten kann, da z.B. alle Ebenen zusammengefasst, Objekte verschoben oder ähnliches.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
Wir nutzen es immer dann, wenn mal wieder digitale (Pixel-)Grafiken zu erstellen sind, z.B. Logos, Grafikkonzepte zur Weiterverwendung in Powerpoint, Ideenskizzierung für eine Agentur zur Umsetzung, etc. Das letzte Beispiel war ein neues Design für Verpackungsmaterial, das überarbeitet werden sollte. Hier haben wir einfach ein Foto der aktuellen Verpackung genutzt, mit den Retuschewerkzeugen das alte Design entfernt und mit Affinity das neue Design als Mock-Up für den Dienstleister zur Umsetzung erstellt, was hervorragend funktioniert hat.

"Weltklasse Alternative zu Photoshop (teils sogar besser)"

5/5
N
Content/ Creative Manager bei
Marketingagentur (Namen möchte ich hier nicht nennen)
1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: DAM, Sonstiges

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an Affinity Photo?
Bei Affinity Photo handelt es sich m.E. um die beste am Markt verfügbare Photoshop-Alternative, die per Einmalkauf zu erwerben ist. Das Layout ist super übersichtlich in sogenannte Personas aufgeteilt, die jeweils spezifische Zwecke verfolgen, z.B. Pixelbearbeitung, Verflüssigen und Verformen, Entwickeln und Exportieren. Jede Persona bietet eine eigene Werkzeugpalette an. Alles, was man von Photoshop kennt, ist da und teilweise sind sogar Funktionen wie Live-Filter mit an Board, die spätere Einstellungen ermöglichen. Absolute Weltklasse!
Was könnte konkret noch an Affinity Photo verbessert werden?
Es gibt nur ganz wenige Dinge, die mich stören und hier bessern die Entwickler laufend nach: Ich habe bspw. bis heute das Konzept der nested- bzw. Child Layer vollkommen durchdrungen, da, je nachdem wo man eine Ebene an eine andere anklippt, unterschiedliche Aktionen ausgeführt werden. Weitere kleine Bugs, wie z.B. 1 Pixel breite Linien, die beim Cropping übrig bleiben, sind eigentlich kaum der Rede wert.
Welche Herausforderungen löst du mit Affinity Photo?
Affinity Photo kommt bei uns zusammen mit dem Rest der Suite (Designer und Publisher) als Ersatz zur Creative Cloud zum Einsatz und bietet vollwertigen Ersatz, wenn es um digitale Bildbearbeitung, Compositing, etc. geht. Digitale Kompositionen mit einer Vielzahl an Ebenen lassen sich genau so gut erstellen wie Retuschearbeiten und Lithografien. Das Konzept der Personas und die konfigurierbarkeit des Laylouts sowie der Werkzeuge hilft, die Software an den eigenen Workflow anzupassen und nicht sich selbst an die Software anpassen zu müssen. Absolute Empfehlung!

Die besten Alternativen zu Affinity Photo

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?