Adobe Lightroom Logo

Adobe Lightroom

4.8/5
Product Reviews Fallback

Adobe Lightroom - Beschreibung

Adobe Lightroom Bewertungen

Weiterempfehlung
92%
Innovation
90%
Benutzerfreundlichkeit
90%
Einfachheit
86%
Kosten / Nutzen
84%

Was ist Adobe Lightroom?

Mit den einfach zu bedienenden Reglern und Vorgaben von Adobe Lightroom kannst du Fotos gestalten, so wie du sie dir vorstellst. Dabei ist es egal, auf welchem Gerät du arbeitest. Adobe Lightroom ist ein Cloud-basierter Foto-Service. Ob Smartphone, Tablet, Web oder Desktop, es werden alle Änderungen ganz automatisch mit der Cloud (20 GB oder 1 TB+ Speicherplatz) synchronisiert und sind überall abrufbar. Mit nur einem Klick erhältst du Zugriff auf eine Vielzahl an Premium-Vorgaben von Profifotografen, wie z.B. Stile von Vintage bis futuristisch Finde, Vorgaben für Porträts für verschiedene Hauttöne. Du kannst die Bildqualität per „Super Resolution“ durch ein vervierfachen der Pixel-Größe erhöhen. Adobe Sensei hilft dir bei der Suche nach bestimmten Bildern, indem es automatisch Personen oder Anlässe erkennt.

FAQ zu Adobe Lightroom?

Adobe Lightroom ist ein neuer Cloud-basierter Foto-Service, den du auf deinem Desktop, im Web und auf mobilen Endgeräten nutzen kannst. Lightroom Classic dient primär der Fotobearbeitung auf dem Desktop.
Du kannst Lightroom einzeln oder als Teil des Adobe Creative Cloud Foto-Abos erwerben. Beides kostet dich 11,89 € pro Monat. Lightroom Classic ist im Rahmen des Adobe Creative Cloud Foto-Abos und kostet ebenfalls 11,89 € pro Monat.

Adobe Lightroom - Video

Adobe Lightroom - Bewertungen, Erfahrungen & Reviews

"Fotoorganisationstalent"

5/5
N
arbeitet als Content/ Creative Manager
bei Marketingagentur (Namen möchte ich hier nicht nennen)
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Adobe Lightroom?

Ich finde Adobe Lightroom total klasse zur Verwaltung großen Fotobibliotheken. Wir haben mehrere Terabyte an Projektmaterial, was wir katalogisieren und innerhalb der Lightroom-Bibliothek verwalten. Das Tool beinhaltet auch rudimentäre Fotobearbeitungsfunktionen, die sich zum schnellen Einstellen von Belichtung, etc. nutzen lassen – alternativ geht auch der Übertrag an Photoshop super einfach von der Hand.

Was könnte konkret noch an Adobe Lightroom verbessert werden?

An Sich sind wir mit Lightroom echt zufrieden, das Abo-Modell von Adobe ist allerdings nicht unser favorisiertes Modell. Zum Glück gibt es noch Lightroom Classic für einen one-off-Betrag zu erwerben. Ansonsten sind die Ladezeiten bei unserer doch ziemlich großen Fotobibliothek doch ab und zu doch etwas lang und das Programm gewährt sich beim Fotobearbeiten manchmal die ein oder andere Gedenksekunde.

Welche Herausforderungen löst du mit Adobe Lightroom?

Wir verwalten eine mehrere Terabyte große Fotobibliothek mit RAW-Fotodateien. Nach dem Shoot importieren wir die Fotos, bearbeiten die Metadaten und fügen das Projekt hinzu. Danach geht es in die Bearbeitung im Entwickeln-Modul, wo Weißabgleich, Belichtung etc. der RAW-Dateien eingestellt werden und kleinere Retuschearbeiten vorgenommen werden. Von dort aus geht es dann je nach Projekt weiter zu Photoshop für die Lithografie oder zum Kunden.

"Mit Adobe Lightroom Bilder professionell bearbeiten"

5/5
F
arbeitet als Arbeitgeber
bei Felix Ludwig
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Adobe Lightroom?

Adobe Lightroom ist das perfekte Programm für professionelle Bildbearbeitung. Ich nutze es nur seit mehr als 9 Jahren und bin von Anfang an begeistert. Der Import und die Organisation von den zu bearbeitenden Bildern ist sehr einfach gehalten. Die Vielfalt an einstellungen und Farbkorrekturen ist enorm und steht in keinem Vergleich zu anderen Fotobearbeitung-Programmen. Besonders gut gefällt mir, dass man sich Presets speichern kann und mittels Stapel Verarbeitung, auf alle Bilder übertragen kann.

Was könnte konkret noch an Adobe Lightroom verbessert werden?

An dem Programm an sich, gibt es meiner Meinung nach nicht wirklich etwas zu verbessern. Das Layout ist schön und übersichtlich gestaltet. Wenn man mit Adobe Programmen vertraut ist, dann wird man sich schnell und einfach zurecht finden. Einzig und allein die Preisgestaltung von Adobe, seit der Umstellung auf Adobe CC, ist ein Nachteil, da man das Programm nicht wirklich besitzt, sondern „nur“ abonniert. Das war bei den früheren standalone Programmen von Adobe schöner bzw. Kundenfreundlicher gelöst.

Welche Herausforderungen löst du mit Adobe Lightroom?

Mit Adobe Lightroom löse ich das Problem, Bilder professionell und effizient zu bearbeiten. Egal ob ein Bild, in welches teilweise Stunden an Arbeit investiert wird, oder mehrere kleinere Anpassungen, welche mittels der Stapelverarbeitung schnell bearbeitet werden können. Die Möglichkeit, Bilder die in RAW aufgenommen wurden zu bearbeitet, ist ein deutliches Plus.

"Lightroom Classic - immer noch aktuell"

4/5
R
arbeitet als Freelancer/ Business Development
bei Diverse Unternehmen im Rahmen von Freelancing
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Adobe Lightroom?

Bei Lightroom handelt es sich meiner Meinung nach um eines der besten Digital Asset Management Tools zur Verwaltung großer Fotobibliotheken. In der eigenen Bibliothek können Bilder mit Schlagworten/ Tags versehen werden und so auch große Bibliotheken effizient durchsucht werden. Das beste Feature ist aber meiner Meinung nach die Fotobearbeitung, insbesondere das Anwenden von Presets, mit denen man Fotos schnell mit dem eigenen Stil versehen kann.

Was könnte konkret noch an Adobe Lightroom verbessert werden?

Die Performance ist meiner Meinung nach, besonders aus dem Mac, der größte Kritikpunkt. Die Software ist schon länger auf dem Markt und hat daher doch viele Altlasten im Code, sodass sie sich besonders in der Startgeschwindigkeit doch sehr von nativen Mac-Apps unterscheidet. Auch das Anwenden von Presets auf Fotos kann, je nach Prozessor, die ein oder andere Sekunde in Anspruch nehmen.

Welche Herausforderungen löst du mit Adobe Lightroom?

Ich verwalte mit Lightroom (Classic) meine komplette Fotobibliothek mit mehreren tausend Fotos aus über 10 Jahren. Die Fotos habe ich verschlagwortet bzw. mit Tags versehen, sodass ich diese schnell in der großen Bibliothek wiederfinden kann. Zudem versehe ich eine Vielzahl von Bildern mit meinem eigenen Preset, um meinen persönlichen fotografischen Stil auf die Rohdateien anzuwenden.

"Gutes Fotografie-Universaltool"

5/5
T
Tim
arbeitet als Selbstständigkeit, einzelunternehmen. Designer / Fotograf
bei Selbstständigkeit
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Adobe Lightroom?

Nutze Adobe Lightroom seit einiger Zeit im privaten Fotografie Bereich, für private Bilder, Hochzeiten, Geburtstage oder ähnliches bei denen ich fotografiere. Gerade für größere Bildersammlungen ist Lightroom inzwischen das Tool meiner Wahl geworden. Man kann sich zu Beginn direkt einen Überblick verschaffen und Bilder aussortieren die man nicht möchte. Dadurch deutlich schnellerer Wokflow möglich, wenn man nicht jedes Bild noch einmal einzeln betrachten muss, bevor sie in Photoshop gehen.

Was könnte konkret noch an Adobe Lightroom verbessert werden?

Eine Art kleine Einstiegshilfe für Nutzer die bisher in diesem Bereich noch keine Berührungspunkte mit diesem oder ähnlichen Programmen hatten, damit diesen die Bandbreite der Möglichkeiten des Programms schnell aufgezeigt werden. Eventuell Einführung einer „Light-Version“ für einen günstigeren Preis, damit eine breiteres Publikum das Programm nutzen kann. Gerne Erweiterung der „künstlichen Intelligenz“, die den Nutze unterstützt und beispielweise deutlich unscharfe Fotos automatisch aussortiert, bzw. dem Nutzer zur Prüfung vorlegt, damit diese schneller aus der Bibliothek ausgeschlossen werden können.

Welche Herausforderungen löst du mit Adobe Lightroom?

Nutze Adobe Lightroom zur Verwaltung von größeren Foto-Sammlungen, beispielsweise nach einer Urlaubsreise oder wenn ich auf Geburtstagen / Hochzeiten fotografiert habe. Nutze das Programm zur Vorsichtung und Sortierung der Fotos. Unscharfe / Unschöne Bilder werden direkt gelöscht. Dann sortiere ich die Bilder nach Aufnahmeort, z.B. alle Bilder aus der Kirche zusammen und alle Bilder draußen zusammen. Das vereinfacht mir im Nachhinein die gezielte Bearbeitung von Bildern, mit ähnlichen Lichtverhältnissen im Zusammenwirken mit Photoshop.

"Adobe Lightroom Vorzüge und Mängel"

5/5
S
arbeitet als Social Media
bei Foto Resch
mit 1-5 Mitarbeiter

Was gefällt dir am meisten an Adobe Lightroom?

Die Lichtverhältnisse bei Adobe Lightroom und die dazugehörigen Presets sind für mich einzigartig. Ich mag die Farbe des Logos, welches direkt die Eigenschaften von Lightroom assoziiert werden. Zudem mag ich den ersichtlichen Effekt nach einer Bearbeitung. Bei Adobe Lightroom sieht es trotzdem recht natürlich aus und die Schärfe und Qualität verbessern sich sogar

Was könnte konkret noch an Adobe Lightroom verbessert werden?

Lightroom könnte am Desktop ein wenig einfacher gestaltet werden und die wichtigsten Funktionen besser in den Vordergrund gebracht werden. Vor allem bei den presets habe ich bis heute nicht verstanden wie man bestehende presets anwenden, erstellen oder runterladen kann. Ich bekomme es eher mit von YouTuber oder Instagrammer. Das könnte Lightroom mehr present für den Nutzer machen

Welche Herausforderungen löst du mit Adobe Lightroom?

Vor allem bei Bildern die zu dunkel sind oder zu hell lässt sich mit Lightroom diese Mängel auf eine natürliche Art und Weise ausgleichen, sodass die Bilder balanciert aussehen. Auch wenn ich bei Bildern das Gewisse Etwas hinzufügen möchte hilft mir Lightroom damit weiter. Außerdem hilft mir Lightroom schnell Bilder zu bearbeiten mithilfe von Presets auch wenn ich nicht viele davon besitze sind sie sehr hilfreich.

Adobe Lightroom - Alternativen

3.6/5
4.5/5
3.5/5
4.8/5
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
OMKB Reviews Logo

Dein 10€ Amazon.de Gutschein

Gönn dir eine Banane und einen 10€ Amazon.de Gutschein