LinkedIn Learning Logo

LinkedIn Learning

4.48148148148/5
Product Reviews Fallback

LinkedIn Learning Bewertungen

Weiterempfehlung
63%
Innovation
60%
Benutzerfreundlichkeit
62%
Einfachheit
64%
Kosten / Nutzen
57%

Inhaltsverzeichnis

Was ist LinkedIn Learning?

LinkedIn Learning hilft dir dabei, deine persönlichen und beruflichen Ziele durch passende Weiterbildungsangebote zu erreichen und schließt damit die Lücke zwischen der angestrebten Karriere und den vorausgesetzten Kenntnissen. Es besteht 24/7 unbegrenzter Online-Zugang zu über 13.000 Business-, Design- Und Tech-kursen, die es dir ermöglichen, ermöglicht es dir, online und in eigener Geschwindigkeit zu lernen. So können verschiedenste Skills, z.B. Excel-Kenntnisse mit Hilfe von Online-Tutorials gezielt verbessert werden. Video-Trainings unterstützen das Onboarding zu den Kursen.

FAQ zu LinkedIn Learning?

Der Learning Path ist bereits eine Sammlung von Trainings die chronologisch sortiert sind und von LinkedIn Learning zusammengestellt wurde.
Ein Video ist ein Teil von einem Kurs. Der Kurs besteht aus mehreren Videosequenzen. Das Video dauert jeweils ein paar Minuten. Ein Kurs ist das Gesamtpaket von allen Videos.
LinkedIn Learning ist bereits ab 39,33 € pro Monat erhältlich. Bei einem Jahresvertrag zahlt man 29,49 € pro Monat.
LinkedIn Learning beinhaltet eine ganze On-Demand-Bibliothek mit nützlichen, informativen Videos.
Wenn man ein LinkedIn Premium Abonnement hat, kann man ohne zusätzliche Kosten LinkedIn Learning nutzen.
Alle LinkedIn Learning-Abschlusszertifikate sind nicht vergleichbar und werden nicht anerkannt wie ein Berufsabschluss.

LinkedIn Learning bewerten & 15 € Amazon Gutschein erhalten

Informationen über LinkedIn Learning

Bewertungen, Erfahrungen & Reviews über LinkedIn Learning

"super aktuell gehalten"

5/5
J
arbeitet als Manager
bei 36grad
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Ich bin ein ziemlicher Lernmuffel, war ich immer schon, und wenn ich lerne, dann gerne in kleineren Portionen und Einheiten, da bei mir ansonsten die Konzentration flöten geht. Daher finde ich LinkedIn Learning super, denn ich kann mir berufliches Wissen in kleinen Mengen ganz flexibel aneignen und bin an nichts gebunden. Oft lerne ich auch im Zug.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Ich finde man könnte noch etwas an der User Experince für mobile Devices arbeiten. Außerdem fände ich eine eigene App klasse. Das sind aber nur Verbesserungsvorschläge, wirklich etwas zu bemängeln habe ich nicht und das sind auch nur nice-to-have Punkte, denn eigentlich funktioniert es ja auch ohne. Klasse fände ich auch, wenn es die Lessons als Hörbuch gäbe.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Ich löse damit meine Lernschwächen-bezogenen Probleme. Ich lerne nicht gut und auch nicht gerne aus Sachbüchern, zumal es zu den meisten sehr aktuellen Themen ohnehin keine Bücher mehr gibt, die wirklich aktuell genug sind, und auf dem neuesten Stand sind. Hier muss man sich oft das Wissen im Internet zusammensuchen und das ist mühsam. Daher finde ich LinkedIn Learning super.

"sehr teuer aber direkt angebunden"

5/5
L
arbeitet als Projektmanager
bei ON MC GmbH
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Business Service
Disziplin: Social Media

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

LinkedIn Learning gefällt mir sehr gut, weil es direkt angebunden ist. Es gibt mir die Möglichkeit zu lernen und dies auch automatisch in meinen digitalen CV zu übernehmen. Heutzutage dient LinkedIn einfach mehr denn je auch dem Recruiting, viele Jobs werden über die Plattform vergeben, oftmals ohne weitere Bewerbung. Da ist es wichtig, alle Qualifikationen abgebildet zu haben.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Leider finde ich, dass LinkedIn Learning im Vergleich zu anderen Lernplattformen doch sehr teuer ist. Natürlich hat man hier den Vorteil der direkten Anbindung, das heißt, dass die erworbenen Kenntnisse und Zertifikate von LinkedIn bestätigt werden und im Profil aufgezeigt werden. Ob das aber ein solch großer Mehrwert ist, der den Preis rechtfertigt bezweifle ich.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Ich verwende LinkedIn Learning um mich auf dem aktuellen Stand zu halten. Durch meinen Arbeitgeber bekomme ich diese Möglichkeit stark reduziert angeboten, daher habe ich mich für dieses Programm entschieden. Privat wäre es mir vermutlich diesen doch sehr satten Preis nicht wert, denn ich sehe nicht so einen enormen Mehrwert gegenüber vergleichbaren Plattformen.

"Reichhaltiges Angebot zur digitalen Weiterbildung"

5/5
J
arbeitet als Mitarbeiter
bei Hochschule für Wirtschaft und Umwelt
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Bildung & Forschung
Disziplin: Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Sehr positiv finde ich das breite Angebot an Online Seminaren um das eigene Wissen zu erweitern oder sich Detailkenntnisse in speziellen Gebieten innerhalb der Hauptkategorien Kreativität, Business und Technik anzueignen. Für Studenten oder Arbeitssuchende ist es ebenso ein gutes Feature, dass man sich nach einem abgeschlossenen Seminar ein Online Zertifikat ausdrucken kann, das man seiner Bewerbung oder seinen Unterlagen beilegen kann.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Für all diejenigen, die noch keinen Linkedin Account besitzen ist es mitunter etwas umständlich sich anzumelden oder Zugang zu den Inhalten zu bekommen. Außerdem lässt sich nicht immer einwandfrei die Qualität und die Expertise der Dozenten beurteilen. Darüber hinaus gibt es sehr viele Basiskurse (was positiv zur Verbreiterung des Grundwissens ist) für die Ausbildung von Spezialistenwissen ist es allerdings je nach Thema etwas schwierig.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Mit dem Produkt kann man sehr gut Lernvideos oder Podcasts zu verschiedenen Themenbereichen anhören. Es ist eine gute Weiterbildungsmöglichkeit, die man zu jederzeit digital in Anspruch nehmen kann. Das Bezahlmodell läuft entweder in Form eines professionellen Premium Accounts bei LinkedIn oder man kann (mittlerweile) auch einzelne Kurse aus der Bibliothek heraussuchen und kostenpflichtig aber mit „geld-zurück-Versprechen“ runterladen.

"Tolles Produkt mit Weiterentwicklungspotenzial"

4/5
L
arbeitet als Werkstudent
bei memox Deutschland GmbH
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Immobilien
Disziplin: Bewerbermanagement, Content Marketing, HR, Influencer Marketing, Social Media

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Ich habe die Möglichkeit erhalten das Produkt einmal kostenlos zu nutzen. Das finde ich eine sehr gute Möglichkeit die Kunden und Nutzer von LinkedIn für das Produkt zu begeistern. Die einzelnen Themen gehen sehr tief ins Detail und es wird am Ende auch abgefragt, sodass man danach ein Zertifikat für das Profil erhält. Das finde ich eine gute Möglichkeit, um seinen Kontakten zu zeigen, dass man in gewissen Themen wirklich eine Ahnung hat.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Manche Themen sind veraltet oder nicht auf dem aktuellen Stand. Ich war tatsächlich von einem Kurs sehr empört, was die Inhalte anging. Ich möchte hier aber keine Details nennen. Dass man die Kurse in das Profil hinterlegen kann finde ich super, aber wenn man sich mehr mit LinkedIn Learning auseinander setzt, nervt das ständige anklicken, dass man es nicht teilen möchte schon. Zudem sind manche Kurse zu lang.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Bei dem Produkt kann man sich einen umfassenden Überblick oder auch tieferen Einblick verschaffen, indem man einfach zuhört und mitlernt. Viele unterschiedliche Themen werden aufgegriffen und man sieht Menschen sprechen, was ich persönlich bei solchen Kursen und Videos sehr wichtig finde. Wenn man seine Zertifikate erhält, kann man anderen zeigen, dass man wirklich von einem Tema Ahnung hat (denn die Fragen sind nicht einfach, wenn man den Kurs nicht gesehen hat).

"Mitarbeiterschulungen mit LinkedIn Learning gut umsetzen"

4/5
J
arbeitet als Geschäftsführer
bei Einzelunternehmen
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: HR

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Als Firma, welche viel Wert darauf legt, dass ihre Mitarbeiter sich stets weiterbilden können und dies auch tun, um so letztendlich dem eigenen Unternehmen besser und zukunftsfähig dienen zu können, ist LinkedIn Learning eine gute Möglichkeit. Das Produkt bietet vielfältige Kurse aus den verschiedensten Bereichen mit denen sich die eigenen Angestellten, angelehnt an Unternehmensrichtlinien, weitgehend selbständig und individuell fortbilden können.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Die von LinkedIn Learning angebotenen Kurse könnten ein noch höheres Maß an Individualität und Interaktivität haben, um die Weiterbildungsmaßnahmen der Angestellten des eigenen Unternehmens optimaler zu fördern. Außerdem könnte LinkedIn Learning ein Art Belohnungssystem einführen, um die Motivation der Schulungsteilnehmer zu steigern und ihr Interesse an den Kursen und Inhalten zu stärken.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Versäumt man es als Unternehmen, seinen Angestellten fortlaufend attraktive Weiterbildungsmaßnahmen bereitzustellen, so fällt dies früher oder später auf die eigene Firma zurück, da es dann an Personal mangelt, das dem Stand der neuen Technik gewachsen ist. Die damit verbundene Herausforderung, die eigenen Mitarbeiter angemessen zu schulen, löst man in der eigenen Firma mit LinkedIn Learning auf positive Art und Weise.

"Berufliche Bildung einfach gemacht"

5/5
M
arbeitet als Praktikant
bei Quiadl
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Mediennutzung
Disziplin: Business Intelligence (BI)

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Das besonders tolle an diesem Produkt ist, dass man hier online an Kursen teilnehmen kann, um sich in entsprechenden Gebieten fortzubilden. Mir gefällt die Aufmachung und Handhabung des Produkts, man kann direkt durchstarten. Dabei ist die Anzahl der Kurse breit gefächert, mit Sicherheit ist für jede Interessengruppe der eine oder andere Kurs verfügbar.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Die Kurse kosten natürlich alle eine Gewisse Summe, ich persönlich hätte gerne eine Art Abo gesehen. Sprich man zahlt monatlich eine beliebige Summe X und bekommt dafür jederzeit und überall Zugang zu all den gewünschten Kursen, ohne diese immer einzeln bezahlen zu müssen. Ansonsten gibt es an diesem Produkt nicht besonders viel mehr zu kritisieren.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Ich nutze dieses Produkt, um mich in einigen Bereichen fortzubilden und nehme an den angebotenen Kursen intensiv teil. Dadurch verbessern sich meine individuellen Fähigkeiten, die mein aktueller Arbeitgeber entsprechend honoriert. Ich nutze es meistens auf meinem Mobilgerät, manchmal absolviere ich aber auch an meinem Desktop die Kurse, wenn ich etwas entspannter bin.

"meine persönliche Wissensbibliothek"

4/5
T
arbeitet als Marketing Manager
bei credia
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: HR

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Ich bin ein wahrhafter Fan von Linked In Learning. Ich finde, dass die Plattform extrem gut aufgebaut ist, man findet sich super zurecht, weil das Design sehr intuitiv angelegt ist. Auch das Spektrum an unterschiedlichen Themen finde ich beeindruckend, ich habe aber keinen Vergleich, wie das auf anderen kostenpflichtigen Lernplattformen so aussieht.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Was mir aufgefallen ist, ist dass LinkedIn Learning nicht für jedes Themengebiet gleich viele oder gleich hochwertige Kurse anzubieten hat. Ich würde mir daher wünschen, dass es hier einen gewissen Qualitätsstandard durch die Bank durch alle Themen gäbe. Gerade im Thema Onlinemarketing zum Beispiel finde ich die Google Lernplattform viel besser als LI Learning.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Linked In Learning ist für mich meine eigene Wissensbibliothek. Wann auch immer ich etwas wissen will, verstehen will oder neu lernen will, schaue ich nach, was es zu diesem konkreten Thema auf der Plattform zu sehen gibt. So habe ich mir schon viele Themengebiete selbst beigebracht und auch schon einige neue Skills erwerben können. Auch die Vernetzung mit dem Profil ist gut.

"teurer Spaß"

3/5
F
arbeitet als Service Manager
bei Thost
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Business Service
Disziplin: Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Bei LinkedIn Learning bin ich ehrlicherweise etwas im Zwiespalt, wie ich es finde. Zuerst einmal zu den positiven Seiten. Ich finde, dass Linked In Learning ein enorm großes Angebot an Kursen, Zertifikaten und Workshops hat. Bei kaum einem anderen Online Lernprogramm habe ich bisher so viele Richtungen, Branchen und Themen in einer Plattform gesehen.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Meiner Meinung nach ist die Plattform zu teuer. Ich finde zwar, dass solch eine Plattform etwas kosten darf, weil da ja immerhin auch viel Arbeit und Aufwand drinnen steckt, ich denke aber, dass es sich lohnen würde, den Preis zu senken. So würden sich mehr Leute dafür anmelden, weil die preisliche Hürde geringer ist, und man könnte das dann über die Masse machen.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Ich habe mein Abonnement für LinkedIn Learning vor ein paar Wochen gekündigt. Es war mir einfach zu teuer, dafür, dass ich mir ab und zu mal ein Video oder einen Kurs ansehe. Es ist ja nicht wie ein Studium, das man täglich macht und für die Male, die ich das Tool genutzt habe, war es mir einfach zu kostenintensiv. Vor allem, da andere Programme zwar nicht so umfangreich sind, dafür viele aber gratis.

"Tolle Plattform zur Weiterbildung"

5/5
N
arbeitet als Online Marketing Managerin
bei adcologne GmbH
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

LinkedIn learning bietet ein sehr umfassendes Angebot an Weiterbilungsmöglichkeiten. Die Navigation auf der Plattform ist sehr einfach und intuitiv. Der Anspruch der Kurse variiert. Hier ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene was dabei. Besonders spannend find ich die Kurse zu Persönlichkeitsentwicklung und Soft Skills. Auch sehr gut ist die Möglichkeit sich persönliche Lernziele zu setzen.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Die Filter-Möglichkeiten könnten noch etwas weiter verfeinert werden, sodass man noch leichter findet, wo nach man sucht. Die Auswahl an Kursen und Themengebieten ist bereits sehr groß, könnte aber auch noch mehr erweitert werden. Etwas willkürlich wirken manchmal die Fähigkeiten, die nach Abschluss eines Kurses zum LinkedIn Profil hinzugefügt werden können.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Ich nutze LinkedIn learning hauptsächlich für meine persönliche Weiterentwicklung, durch Kurse zu etwa Präsentations-Skills, kritischem Denken oder aktivem Zuhören. Aber auch fachlich hat die Plattform einiges zu bieten. Spezifische Kurse zu beispielsweise einzelnen Themengebieten des Online-Marketings verschaffen sehr gute Grundlagen für Tools und Plattformen.

"meine Wissensoase"

4/5
A
arbeitet als Senior Online Marketing Manager
bei Evoworks
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Ich finde LinkedIn Learning super, denn ich habe so über LinkedIn bereits tolle neue Leute kennenlernen und mich mit ihnen vernetzen dürfen, die in meinen Themen Spezialisten sind. Ich konnte schon so viel lernen, über Sachen in denen ich bereits Wissen hatte, aber auch komplett fremde Themen, mit denen ich zuvor noch keine Berührungspunkte hatte.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Ich bin was LinkedIn Learning angeht sehr zwiegespalten. Einerseits liebe ich es, ich finde es toll, so viel geballtes Wissen vor sich zu haben und darauf zugreifen und davon lernen zu können. Auf der anderen Seite aber bin ich mir nicht sicher ob es den Preis wert ist. Schließlich hat man durch das Internet immer die Chance diese Sachen zu lernen, auch ohne etwas zu bezahlen, es reicht schon ein Podcast oder ein Youtube Video.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Ich schmökere sehr gerne in LinkedIn Learning. Ich schaue dann erst die Themen durch, in denen ich bereits Wissen habe und schaue, ob es etwas neues gibt, etwas, das ich noch nicht weiß, neue erkenntnisse, trends, tools, alles mögliche eben. Anschließend schaue ich oft noch, was ich noch lernen könnte, von dem ich noch keine Ahnung habe. Mein Ziel ist es, jeden Monat 1 neue Sache zu lernen.

"gute Lernplattform mit großer Bibliothek"

5/5
A
arbeitet als Client Success Management
bei e2 pcs GmbH
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Business Service
Disziplin: Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

LinkedIn Learning habe ich natürlich über LinkedIn kennengelernt, weil mir während meines Studiums angeboten wurde einen Probemonat gratis zu absolvieren und mir das Programm anzusehen. Ich muss sagen, mir hat die Plattform so sehr zugesagt, dass ich mir dann auch das kostenpflichtige Abo geholt habe um weiter an meinen Zielen schrauben zu können.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Mir gefällt eigentlich fast alles an dem Programm, das LinkedIn Learning mit seiner Lernplattform bietet. Man könnte hier und da vielleicht noch besser beschreiben, um was es konkret in den Kursen geht oder auch einen Filter einführen, mit dem man nach verschiedenen Kenntnisständen suchen kann. Das wäre schon hilfreich, damit man sich nicht durchkramen muss.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Ich verwende LinkedIn Learning hauptsächlich aus privaten Gründen. Natürlich geht es dabei darum, sich professionelles und berufliches Wissen anzueignen, dieses hat aber nicht immer etwas mit dem Job zu tun, den ich gerade ausübe. Ich lerne auch Sachen einfach weil ich neugierig darauf bin oder besser verstehen will, was meine Klienten eigentlich machen.

"Prestige Produkt des Preises wegen"

5/5
E
arbeitet als Produktmanagement
bei Steelcase AG
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Maschinenbau & Anlagenbau
Disziplin: Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Linked In Learning ist eine Lernplattform des social Berufsnetzwerkes Linked In und bietet Kurse zu fast allen vorstellbaren Themen. Am besten an Linked In Learning finde ich tatsächlich das Angebot. Viele vergleichbare Lernplattformen haben ihr Angebot auf eine bestimmte Richtung spezialisiert, wie beispielsweise Online Marketing oder Development.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Was ich teilweise ein bisschen erschreckend finde, ist der Preis. Man kann zu Beginn die Lernplattform testen, kostenlos, ich glaube einen Monat lange und ab da ist das Programm dann kostenpflichtig. Womit ich an und für sich kein Problem hätte, jedoch finde ich die monatlichen Preise schon relativ hoch und dies macht die Plattform dann zu einem Prestige Produkt und das finde ich nicht gut.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Ich habe den Probemonat von Linked In Learning dazu verwendet, Fähigkeiten in meinen Gebieten zu vertiefen und auch etwas mein Wissen in bestimmten Bereichen upzudaten, in denen sich eventuell in letzter Zeit einiges getan hat. Außerdem habe ich es genutzt um Zertifikate für mein Linked In Profil zu machen, um meine Kenntnisse nachweisen zu können.

"etwas teuer aber sehr großes Angebot"

5/5
M
arbeitet als Marketing
bei Caverion
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: BAU
Disziplin: Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Am meisten an Linked In Learning gefällt mir die riesen große Auswahl an Fortbildungsmöglichkeiten. Alles an einem Ort, gut sortiert nach Themen und Fortschritt. Es ist meiner Meinung nach sehr übersichtlich gestaltet und einfach zu bedienen. Außerdem finde ich es toll, dass LinkedIn Learning etwas interaktiver ist als andere Lernplattformen, etwas sozialer.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Ich finde den Preis von Linked In Learning etwas hoch angesetzt, was daran liegen mag, dass ich die Google Lernplattform kenne und diese gänzlich kostenlos ist. Vergleicht man es natürlich mit Fortbildungen, Workshops, Lehrgängen und Co. bei Coaches oder an Hochschulen, dann ist der Preis im Verhältnis natürlich wieder recht gering für das Angebot.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Ich verwende LinkedIn Learning eigentlich nur in meiner Freizeit, ich weiß nicht, ob andere das eventuell von ihrem Arbeitgeber bekommen und unter Weiterbildung verbuchen. Für mich ist es tatsächlich mehr aus privatem Interesse und der Neugierde an neuem Wissen heraus, weshalb ich mich privat eben gerne weiterbilde und das geht mit LinkedIn Learning sehr gut.

"könnte noch aktueller sein"

4/5
L
arbeitet als Marketing Manager
bei Beyond
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Eine Lernplattform auf der man sich direkt auch mit den Lektoren vernetzen kann und deren Werdegang ansehen kann, das finde ich tatsächlich sehr praktisch und erfrischend. Ansonsten ist LinkedIn Learning nicht wirklich anders aufgebaut als das andere Lernplattformen sind. Klar, ein Vorteil ist auch, dass man Zertifikate gleich im Profil aufnehmen kann.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Zu manchen Themen fehlt mir etwas der derzeitige Weltwirtschaftliche Bezug. Man könnte durchaus aktuellere Themen hernehmen, mehr auf aktuelle Lagen in der Welt eingehen um so auch die Theorie mit der Praxis zu verknüpfen. Es tut sich so viel derzeit auf der Welt und in den Märkten, da hätte man jede Menge Stoff für Kurse. Auch wie sich die aktuelle Situation auf bekannte Theorie auswirkt zum Beispiel.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Ich nutze LinkedIn Learning um mich weiterzubilden in den Bereichen in denen ich mich entweder noch überhaupt nicht auskenne aber welche mich interessieren, genauso wie in Bereichen in denen ich bereits Wissen, Erfahrungen und Fähigkeiten habe. Gerade im schnelllebigen Online Marketing gibt es immer etwas, das man noch dazu lernen oder vertiefen kann.

"smart weiterbilden"

5/5
S
arbeitet als Marketing Manager
bei Xpose
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Ich finde Linked In Learning super spannend, weil man ganz einfach eine riesen große Bibliothek gefüllt mit Wissen hat und das ganze sehr schön digital aufbereitet ist. Ich finde es außerdem klasse, dass man sich direkt mit den Lehrenden verknüpfen kann oder auch gleich sehen kann, welche Erfahrung diese Lehrenden aufweisen um zu sehen, was deren Spezialgebiet ist.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Ich finde tatsächlich den Preis etwas zu hoch angesetzt. Natürlich, das ist alles Wissen, das extra aufbereitet wird, da stehen Personen, Lehrende und Programmierer dahinter, die bezahlt werden wollen. Trotzdem finde ich es etwas viel, wenn man bedenkt, dass beispielsweise die Lernplattform von Google völlig kostenlos ist und auch super viele Themen bedient.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Ich benutze LinkedIn Learning um mich selbst weiterzubilden. Sei es aus privatem Interesse und zu Themen die für mich jobtechnisch völlig irrelevant sind, oder aber auch zu Themen, mit welchen ich in meinem Berufsalltag zu tun habe. Ich finde es auch sehr praktisch, dass man nach den meisten Kursen ein Zertifikat bekommt, welches die Leistung bestätigt.

"LinkedIn Learning - snackable content on demand"

4/5
J
arbeitet als Marketing Manager
bei Dentsply Sirona
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Medizintechnik
Disziplin: Social Media

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Dass die Inhalte sehr professionell aufbereitet sind und man ein breites Spektrum zu den unterschiedlichsten Themen findet. Ich finde super, dass die Lerninhalte modular abrufbar sind, sodass man sich den snackable content ganz flexibel einteilen kann. Einige Themen sind auch aufeinander aufbauend, sodass man unterschiedlichste Schwierigkeitsgrade abdecken kann.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Neben den gut aufbereiteten Videoinhalten, die eher als frontale Lernmittel beziehungsweise Lernmethode fungieren, wären Gamifications super oder auf PDFs, die kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Außerdem fehlt eine Lernkontrolle in Form von kurzen Tests, um sich selbst und seinen Lernfortschritt beurteilen zu können. Auch wäre ein Austausch mit weiteren Lernenden super.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Mit LinkedIn Learning habe ich eine Platform, die professionell aufbereitete Lern-/Lehrvideos on demand zu Verfügung stellt. Ohne Werbeunterbrechung können interessante Themen rezipiert werden und auch für spätere Zeitpunkte gespeichert werden, sofern es einer Unterbrechung bedarf. Der snackable content kann auch in kürzeren freien Phasen integriert werden.

"Eine umfangreiche Lernplattform"

4/5
C
arbeitet als Inhaber
bei SMC Verlag
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Verlagswesen & Buchmarkt
Disziplin: Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Ich mag an diesem Programm die Möglichkeit, schnell und sehr vielfältige Weiterbildungsangebote für mich selbst aber auch für meine Teamkollegen zu starten. Unter den mehreren tausend Online-Kursen ist immer wieder auch für uns relevantes Wissen dabei. Iris kann von überall her also auch aus dem Homeoffice abgerufen werden und im ganz eigenen Tempo der jeweiligen Person durchgearbeitet werden.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Ich würde mir bei den Zertifikaten eine etwas höhere Qualitäts-Auslese wünschen. Es sollte also weniger die Teilnahme und ein gewisses Wissen bewertet werden, sondern ein Expertenstatus erkennbar werden. Zudem wünsche ich mir noch weitergehende Informationen über das Know-how und den Background der Trainer, die die verschiedenen Kurse in diesem Programm erstellt haben.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Die Aufforderung, für die ich dieses Tool Einsätze, ist das Thema einer unkomplizierten Weiterbildung. Das gibt immer wieder neue Themen und das bestehende Wissen veraltet immer schneller. Dafür ist es wesentlich, viel Zeit in den Aufbau von neuem Wissen und neuen Kompetenzen zu investieren. Gerade in Zeiten, in denen klassische Seminare wegen Corona schwer zu besuchen sind und noch schlechter planbar sind, ist ein digitales Lernen eine gute Lösung für uns.

Was möchtest du noch zu LinkedIn Learning sagen (Video)?

"Großes Angebot an Kursen"

4/5
L
arbeitet als Marketing Managerin
bei BMZ
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Elektroindustrie
Disziplin: HR

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

LinkedIn Learning hat ein breites Angebot an Lernkursen mit der man hervorragend an seinen Fähigkeiten arbeiten kann. Beispielsweise gibt es Kurse, mit denen man seine Excel-Kenntnisse erweitern kann. Auch die Aufmachung der Videos ist sehr professionell und sie verfügen über eine hohe Produktionsqualität. Schön finde ich auch, dass man vor den Trainings seine Interessensgebiete angeben kann und daraufhin passende Learning-Videos vorgeschlagen bekommt.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Leider ist das Tool relativ teuer und häufig wird es dann von den Kolleginnen und Kollegen doch nicht so viel genutzt wie erhofft, da die Inhalte sehr allgemein gehalten und ähnliche Videos auch auf YouTube zu finden sind. Teilweise sind die Videos zu Beginn sehr offen gehalten und geben keine konkreten Anwendungsbeispiele, weshalb die Anwendung des Wissen in der alltäglichen Arbeit nicht immer leicht fällt.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Wir nutzen LinkedIn Learning, um uns neben der Arbeit weiterzubilden, weil die internen Schulungen nicht alle gewünschten Themen abdecken können. Dadurch lassen sich viele Kosten einsparen. Zudem können sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch außerhalb der Arbeit freiwillig weiterbilden, da die Learnings vom eigenen LinkedIn Kanal zugänglich sind.

"Optimal für die Weiterbildung (persönlich UND beruflich)"

4/5
C
arbeitet als Projektleitung
bei ich habe das Programm hauptsächlich privat zur Weiterbildung genutzt
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Social Media
Disziplin: Content Marketing, Projektmanagement, SEO, Social Media, Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Zunächst einmal finde ich toll, dass es überhaupt so eine Lernplattform gibt. Als ich über LinkedIn Learning herausgefunden habe, war ich echt begeistert, denn damals gab es noch nicht viele solcher Lernplattformen (auch heute gibt es noch nicht viele gute). Gut finde ich vor allem die vielfältige Auswahl! Es gibt sehr viele Kurse über die verschiedensten Themen im Marketing und Kommunikationsbereich (Rhetorikübungen, Grundlagenkurse, Social Media, Digitales Marketing, Marktforschung), aber auch Kurse im Grafikdesign (Adobe Programme), für den Vertrieb und viel für interne Kommunikation, Führungsangelegenheiten, Teamwork, Aktienmarkt, Business English, webdesign, etc. Gut finde ich auch, dass die Kurse direkt nach bestimmten Themenbereichen sortiert sind. So kann ich nur einzelne Kurse besuchen oder direkt eine ganze Reihe und habe so ein komplettes Thema abgedeckt. Auch für die Inspiration und Übersicht, was es überhaupt so gibt finde ich das sehr hilfreich. Außerdem finde ich es klasse, dass man einen kostenlosen Probemonat erhält und so erst mal herausfinden kann, ob und wie einem die Plattform gefällt.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Ich finde manche Kurse könnten noch aktueller gehalten werden (ich weiß aber, dass das auch gar nicht so einfach ist). Gerade was aber Social Media & Online Marketing angeht, da diese Themen sehr schnelllebig sind. Die 30€/Monat finde ich für eine Privatperson etwas viel. Es gibt die Möglichkeit, das auch über die Firma oder Hochschule zu beziehen, das ist klasse! Aber wenn man diese Möglichkeit nicht hat, überlegt man sich die private Ausgabe schon genauer. Vielleicht könnte man hier verschiedene Tarife einführen (also zB auch einen günstigeren, für den man dann zB nur ein bestimmtes Kontingent an Kursen zur Verfügung hat. Das ist meist schon ausreichend, da man eh nie so viel schafft, wie man sich vornimmt.)

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Ich finde die vielfältige Auswahl an Kursen wirklich klasse! Gerade im Bereich Marketing möchte ich noch viel lernen und mich weiterbilden. Deshalb ist es toll, so viele Inhalte direkt auf einer Plattform zu haben, so muss ich nicht alles einzeln zusammensuchen, sondern spare viel Zeit und habe alles an einem Ort. Auch wenn ich neue Programme lernen bzw. mein Wissen vertiefen möchte, schaue ich hier gerne nach. (zB für Adobe Programme und webdesign). Toll finde ich auch, dass man dann Abzeichen oder teilweise sogar Zertifikate erhält. Zum einen spornt das an, zum anderen habe ich direkt „was in der Hand“. Das ist zB bei der Bewerbung auf einen neuen Job sehr hilfreich.

"Super Weiterbildung in vielen Themengebieten"

5/5
P
arbeitet als Performance Marketing Manager
bei M2L Agency
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Linked In Learning deckt sehr viele Themenbereiche, die im Beruf wichtig sind ab meiner Erfahrung nach. Von agilem Projektmanagement über Programmierthemen und Marketing Kurse bis hin zu eher Softskills wie Zeitmanagement ist alles dabei. Über das integrierte Karrierenetzwerk kann man direkt das LinkedIn Profil des Dozenten sehen und dessen Erfahrungen und Qualitäten einschätzen.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Viele Kurse gehen oft nur auf die Grundlagen der Thematiken ein, dies kommt jedoch stark auf die Zielgruppe an und ist natürlich nicht immer so. Die Kurse sind nach meinem Empfinden leider nicht immer auf dem aktuellsten Stand, da hilft es, auf das Veröffentlichungsdatum zu achten. Es kommt vor, dass Kurse von 2010 unter den vorgeschlagenen Kursen sind.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Ich nutze Linked In Learning, um mich privat, außerhalb meines beruflichen Umfeldes weiterzubilden, neue Themengebiete kennen zu lernen und mein bereits bestehendes Können und Wissen weiter auszubauen und zu vertiefen. Die Linked In Learning Zertifikate kann ich zudem für meinen Lebenslauf nutzen, um meine Fähigkeiten auch mit einem Zertifikat prüfen zu können.

"LinkedIN Learning - immer auf dem neusten Stand!"

5/5
S
arbeitet als Vertrieb und Kundenbindung
bei Think11 GmbH
mit 10 – 49 Beschäftigte Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Am meisten gefällt mir an LinkedIN Learning, dass ich die Möglichkeit habe meinen Lernerfolg im Blick zu behalten, dass ich meine Abgeschloßenen Seminare via LinkedIN zertifizieren lassen kann und vor allem das ich aus einer riesengroßen Bandbreite von Themen das immer passende Thema für mich raussuchen kann. Fortbildung mit LinkedIN learning macht mir extrem Spaß!

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Meiner Meinung nach sollten bestimmte Themen gefiltert werden, wenn diese schon vorhanden sind. Ansonsten habe ich weiter nichts daran auszusetzen. Die große Bandbreite an Themen macht die Fortbildung mit LinkedIN abwechslungsreich fast zu jedem wichtigen Thema für meine tägliche Arbeit und meiner persönlichen Weiterbildung gibt es passenden Content!

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Ich nutze LinkedIN Learning einmal die Woche. Ich nehme mir am Freitag Nachmittag meistens 1-2 Stunden Zeit in der ich mich persönlich über LinkedIN Learning weiterbilde. Ich spreche die Themen mit meinem Vorgesetzten ab und behandele so Themen die für mich und für das Daily Business interessant sind. Ich lasse mir die abgeschloßenen Seminare dann auf meinem LinkedIN Profil zertifizieren.

"Im Beruf punkten"

5/5
S
arbeitet als Projektmanagerin
bei Erzbistum Bamberg
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Öffentliche Verwaltung
Disziplin: HR

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

LinkedIn Learning ist eine tolle Idee, damit man sich als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter ganz einfach schulen kann und für verschiedene Programme und Tools leichte Erklärungsvideos findet kann. Ich finde es toll, dass es zu ganz vielen verschiedenen Themen Weiterbildungsmöglichkeiten gibt, die die jeweilige Zielgruppe anspricht: von Basic Kursen über Forgeschrittene bis hin zu Profis.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Also mir fällt nicht wirklich viel ein, was man konkret verbessern könnte. Ich finde es gibt eine große Auswahl an Kursen, die auch soweit ich das sehen konnte, qualitativ hochwertig sind und von Expertinnen und Experten aus dem Gebiet angeboten werden. Eventuell könnten die Themen noch spezifischer sein und auch Nischen ansprechen für die es auf YouTube oder anderen Plattformen noch wenig Angebote gibt.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Durch LinkedIn Learning kann man sich entspannt während oder auch nach der Arbeit weiterbilden. Besonders, wenn man neu auf einem Gebiet ist und das Unternehmen selbst keine Weiterbildungs oder auch Einführungsschulungen anbietet, ist das eine gute Möglichkeit. Dadurch kann man im Beruf zukünftig punkten und Ressourcen sparen wie etwa das zurückgreifen auf andere Mitarbeitende.

"Sehr gute Lernplattform"

5/5
J
arbeitet als Marketing Manager
bei Mawave
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

LinkedIn Learning ist für mich neben anderen Lernplattformen eine grandiose Wissensquelle, gerade wenn man sich in völlig neue Themen einarbeiten möchte und quasi Quereinsteiger ist. Außerdem bietet es die Möglichkeit, nicht nur zu lernen und Kurse zu belegen, sondern auch Prüfungen abzulegen und ein Zertifikat zu erhalten, das macht sich immer gut als Beleg für die Kenntnisse im Lebenslauf

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Aufgrund der Vielzahl der angebotenen Kurse wird es schnell unübersichtlich. Es ist zwar grundsätzlich gegliedert, es wäre aber insbesondere bei umfangreicheren Themen sehr praktisch, wenn man hier nochmal einen Zeitstrahl vorgegeben hätte oder eine Reihenfolge in welcher die Kurse Sinn machen. Es macht nunmal keinen Sinn einen Kurs zu belegen wenn die Vorkenntnisse noch nicht da sind.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Ich nutze LinkedIn Learning um mich über neue Themen zu informieren und in neue Themengebiete einzuarbeiten. Außerdem vertiefe ich gerne meine Kenntnisse in mir bereits bekannten Gebieten oder frische bereits gelerntes auf. Zudem sind die Kurse und Prüfungen gut, um zu belegen, dass man gewisse Kenntnisse bereits hat, welche man sich eventuell auf anderem Weg angeeignet hat.

"LinkedIn Learning zur Weiterbildung nutzen"

4/5
J
arbeitet als Manager Investment Advisors
bei Daimler
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Kraftfahrzeugbau
Disziplin: HR, Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

Bei LinkedIn Learning handelt es sich um eine große Plattform an Online Trainings, Tutorials in Videoform uns Zertifikatslehrgängen. Das riesige Angebot (auch zu abstrakten Themen) das mobil und über Desktop nutzbar ist begeistert. Ebenso ist es klasse, dass man zu fast allen Trainings ein Zertifikat ausdrucken und für den Lebenslauf nutzen kann. Man braucht außer technische und finanzielle Anforderungen keine Zugangsvoraussetzungen,

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Die Bandbreite beispielsweise an Excel Trainingangeboten ist so hoch dass man fast schon erschlagen ist. Bei mehreren tausend Kursen und Videos braucht es ein nachvollziehbares Bewertungssystem das einem die Auswahl des richtigen Kurses erleichtert. Vielleicht sollte noch in mehr hochkarätige Praktiker als Referenten investiert werden um das Angebot exklusiver und noch praxisnäher zu gestalten.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Das Produkt bietet die Chance sich digital weiterzuentwickeln und weiterzubilden. Man kann damit den Mitarbeitern ein niederschwelliges Angebot machen um sich selbst neue Kenntnisse anzueignen, Fähigkeiten zu vertiefen oder sich auch aktuelle Fragestellzu beantworten. Eine einfache Suchfunktion erleichtert das Auffinden des passenden Kurses, der dann flexibel in demand absolviert werden kann.

"Weiterbilden mit LinkedIn Learning"

5/5
F
arbeitet als Arbeitgeber
bei Felix Ludwig
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Werbung
Disziplin: Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an LinkedIn Learning?

LinkedIn Learning (ehemals Lynda) ist die perfekte online Weiterbildungs-Webseite. Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Kategorien, wie beispielsweise Kommunikation, Videobearbeitung oder Illustration. Die Erklärvideos sind schön und vor allem einfach gestaltet und erklären einem Schritt für Schritt das jeweils zu erlernende Theme. Ich nutze es seit längerer Zeit um mich vor allem in den Bereichen Kommunikation und Videoschnitt weiterzubilden und bin seit jeher begeistert.

Was könnte konkret noch an LinkedIn Learning verbessert werden?

Natürlich kann man bei jedem Programm, Tool oder Webseite immer etwas verbessern, egal ob es die Nutzerfreundlichkeit oder das Design ist, manchmal auch die Preisgestaltung. Bei LinkedIn Learning bin ich komplett zufrieden, es ist eine sehr hilfreiche Webseite, die mir hilft mich weiterzubilden. Manche Videokurse sind auf Englisch, jenes ist zwar für mich nicht störend, jedoch gibt es bestimmt die ein oder andere Person, die diesen Kurs dann nicht machen kann.

Welche Herausforderungen löst du mit LinkedIn Learning?

Mit LinkedIn Learning bleibe ich immer auf dem neusten Stand von Programmen wie beispielsweise dem Schnittprogramm Premiere Pro, dann der übersichtlich gestalteten Oberfläche kann man spielend einfach sich weiterbilden. Besonders die Kategorie „Kommunikation“ hat mir persönlich im Berufsleben schon sehr weitergeholfen. Ich kann verstehen, dass für manche ca. 20€ pro Monat zu viel sein könnten, aber meiner Meinung nach, ist LinkedIn Learning jeden einzelnen Cent wert, denn am Ende investiert man in sich selbst.

LinkedIn Learning - Alternativen

0/5
4.57142857143/5
4/5
4.33333333333/5