OneTrust

OneTrust

3 mal bewertet
3.66666666667/5
Product Reviews Fallback

OneTrust Bewertungen

Weiterempfehlung
73%
Innovation
83%
Benutzerfreundlichkeit
63%
Einfachheit
63%
Kosten / Nutzen
77%

Inhaltsverzeichnis

Was ist OneTrust?

OneTrust ist eine Datenschutzmanagementplattform. OneTrust hilft Unternehmen und Organisationen dabei, DSGVO Bestimmungen einzuhalten. Darin enthalten sind unteranderem folgende Tools: Genehmigungsmanagement, Datenschutzverträglichkeitsprüfungen, Vorfallberichterstattung.

FAQ zu OneTrust?

OneTrust unterstütztUnternehmen jeder Größe mit Geolokalisierung, Bestandskontrolle, Datenmapping, Datensatzverwaltung, Auditing, Berichterstattung und Terminplanung.

OneTrust bewerten & 15 € Amazon Gutschein erhalten!

OneTrust Bewertungen, Erfahrungen & Reviews

"Flexible Consentmanagement-Konfigurationen mit OneTrust"

4/5
F
Search Marketing Manager bei
Vertraulich
1-5 Mitarbeiter
Branche: Kunst, Kultur & Events
Disziplin: Consent Management Platforms

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an OneTrust?
OneTrust ist eine Consentmanagement-Plattform, welche gute Konfigurationsmöglichkeiten habt, um sich ändernde Legaleinschätzungen der GDPR-Anforderungen umzusetzen. Hier haben Unternehmen die Möglichkeit (von einfach bis komplex konfiguriert) die Anforderungen in Bezug auf Nutzerzustimmung zur Verwendung von Cookies zu erfüllen. Dabei gibt es keine Vorgaben zur Verwendung, die Definition, was erlaubt ist und was nicht, kommt vom Unternehmen selber.
Was könnte konkret noch an OneTrust verbessert werden?
Die Lösung ist nur eingeschränkt mandantenfähig. Falls ein Unternehmen innerhalb einer Domain unterschiedliche Whitelabel Partnershopmodule verwendet, können diese nicht eine andere Konfigurationslogik aufweisen, als der primäre Use Case. Damit ist der Einsatz nicht für alle Unternehmen möglich, die entsprechend aufgestellt sind. Hier sind andere Lösungen im Markt etwas flexibler.
Welche Herausforderungen löst du mit OneTrust?
Mit OneTrust kann man die rechtlichen Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung umsetzen. Dabei gibt es nicht nur DAS eine Setup, sondern sich wandelnde rechtliche Einschätzungen, wie die DSGVO auszulegen ist. OneTrust bietet die Flexibilität, diese sich wandelnden Anforderungen jeweils nachzupflegen um ein möglichst geringes rechtliches Risiko zu haben und zeitgleich noch mit Cookies arbeiten zu können.

"Insgesamt Zufrieden, aber Verbesserungspotenzial"

3/5
R
Juristin bei
Red Bull GmbH
1-5 Mitarbeiter
Branche: Lebensmittel & Ernährung
Disziplin: Consent Management Platforms

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an OneTrust?
Es vereinfacht es, dafür zu sorgen, dass alle Abläufe eines Unternehmens DSGVO-Compliant und auch mit internationalen Datenschutzregelungen compliant sind. Erfassen von Einwilligungen für Cookies, Tracking-Technologien und Marketingkommunikation in Webformularen und mobilen Anwendungen kann zentral gemanaged werden. Einbettung eines Portals für Anfragen zu Datenschutzrechten (DSAR) über Webformulare und Vorlagen ist sehr benutzerfreundlich
Was könnte konkret noch an OneTrust verbessert werden?
Es wäre gut, wenn es leichter möglich wäre, einer großen Anzahl an Mitarbeitern in einem Unternhemen Zugang zu OneTrust zu gewähren. Außerdem könnte die Benutzerfreundlichkeit noch verbessert werden, indem die Anwedung intuitiver gestaltet wird. Das Datamapping könnte weiter automatisiert werden. Das Data Privacy Training sollte außerdem leichter für das Unternehmen individualisierbar sein.
Welche Herausforderungen löst du mit OneTrust?
Das Produkt löst das große Problem des Data Privacy Management in Unternehmen. Man kann das gesamte Data Privacy Management über dieses Tool ablaufen lassen. Es bedarf allerding trotzdem noch hochspezialisierter Juristen des Datenschutzrechts um die datenschutzrechtlichen Fragen im Businessalltag zu beurteilen. Das Tool ersetzt leider nicht das nötige Fachwissen, sondern vereinfacht nur das Handeling.

"Den Datenschutz im Griff mit OneTrust"

4/5
J
Geschäftsführer bei
Einzelunternehmer
1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Consent Management Platforms

Einladung durch OMKB. Dem Reviewer wurde ein Incentive für die Abgabe einer Bewertung angeboten.

Was gefällt dir am meisten an OneTrust?
Den größten Vorteil von einer Nutzung der OneTrust-Dienste hat man als Unternehmen dadurch, dass man man einerseits stets über veränderte Datenschutzgesetze auf dem Laufenden gehalten wird, und OneTrust einem anderseits einen Teil der notwendigen Anpassungen an die jeweiligen Gesetze abnimmt. Somit kann man sich als Unternehmen teure Ausgaben für Anwälte zu einem gewissen Teil sparen. Auch die erstellbare Übersicht über im Unternehmen anfallende persönliche Daten, die unter die Gesetze fallen, ist sehr gut.
Was könnte konkret noch an OneTrust verbessert werden?
Interessant wäre es, wenn OneTrust einem als Unternehmen die komplette datenschutzrechtliche Last abnehmen würde und somit zum Beispiel auch über Personal verfügen würde, das man als Datenschutzbeauftragten der eigenen Firma angeben könnte. Darüber hinaus wünscht man sich als Unternehmen auch mehr Automatisierung bei der erstmaligen Erstellung und auch der späteren Pflege von Datenfluss- und Datenspeicherortsübersichten, welche die Software anbietet.
Welche Herausforderungen löst du mit OneTrust?
In der heutigen schnelllebigen Welt ändern sich Datenschutzgesetze und verbundene Anforderungen häufig. Als Unternehmen verliert man dabei schnell den Überblick und kann sich nicht mehr vollumfänglich um sein Hauptgeschäft kümmern. Stattdessen muss man Arbeitskräfte und -zeit dafür aufwenden, die Regularien zu erfüllen. Das notwendige Fachwissen dafür zu erlangen ist allerdings nicht einfach. Daher ist es umso erfreulicher, dass es OneTrust gibt, die einem als Unternehmen viel dieses Aufwands abnehmen und so Zeit und Geld sparen.

Die besten Alternativen zu OneTrust

4.71428571429/5
4.14285714286/5
4.06666666667/5
4.5/5