Cookiebot Logo

Cookiebot

4/5
Product Reviews Fallback

Cookiebot Bewertungen

Weiterempfehlung
46%
Innovation
61%
Benutzerfreundlichkeit
66%
Einfachheit
66%
Kosten / Nutzen
57%

Inhaltsverzeichnis

Was ist Cookiebot?

Cookiebot ist in der Lage, alle Endnutzereinwilligungen über ein hochgradig anpassbares Banner auf der Landingpage der Webseiten automatisch zu verarbeiten. Außerdem gibt es den Besuchern granulare Zustimmungen über vier Cookie-Kategorien, die sehr einfach erklärt und leicht zu navigieren sind.

FAQ zu Cookiebot?

Im Premium-Abonnement besteht die Möglichkeit, die Scan-Häufigkeit gegen einen zusätzlichen Beitrag in Höhe von 62 € pro Domain und pro Monat von „monatlich“ auf „täglich“ umzustellen.

Cookiebot bewerten & 15 € Amazon Gutschein erhalten

Informationen über Cookiebot

Bewertungen, Erfahrungen & Reviews über Cookiebot

"Cookiebot ermöglicht einfache Datenerhebung"

4/5
J
Jan
arbeitet als Junior Marketing Manager
bei GCH Hotels GmbH
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Unterkünfte
Disziplin: Marketing Automation, Web Analytics

Was gefällt dir am meisten an Cookiebot?

Mit Cookiebot ist es in der aktuellen kritischen Zeit der Cookie-Thematik möglich, wertvolle Informationen für die Webseitenanalyse zu erhalten. User werden nicht mit Anfragen zur Cookie-Nutzung übersät und man als Unternehmen erhält verhältnismäßig viele Daten zum Webseiten-Besucher. Die Auswertung, zum Beispiel in Analytics, erfolgt einfach und lässt viele Handlungsempfehlungen zu. Und der größte Vorteil: es ist DSGVO-konform.

Was könnte konkret noch an Cookiebot verbessert werden?

Leider treten hin und wieder Probleme beim Tracking auf, was zu Fehlermeldungen führt. Oft ist es als „normale“ Marketing-Kraft dann nicht möglich, die Ursache zu erkennen, sodass externe Hilfe benötigt wird. Die Einbindung und könnte einfacher sein, besonders für neue Mitarbeiter, auch wenn das bei einer programmierähnlichen Anwendung wahrscheinlich Meckern auf hohem Niveau ist.

Welche Herausforderungen löst du mit Cookiebot?

Wir betreuen Dutzende Webseiten im Unternehmen und sind dementsprechend stark daran interessiert, das Nutzerverhalten analysieren zu können. Mit Cookiebot können wir das datenschutzkonform umsetzen und erhalten wertvolle Informationen zur User Experience und dem Vorgehen auf der Webseite. In der heutigen Zeit mit Fokus auf Anonymität und Datenschutz sorgt das für bestmögliche Informationen für das Unternehmen.

"Automatische Cookie Deklarierung"

4/5
L
arbeitet als Online Marketing Managerin
bei 711media websolutions GmbH
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Suchmaschinen & SEO
Disziplin: Consent Management Platforms, Web Analytics

Was gefällt dir am meisten an Cookiebot?

Man hat einen automatisierten Cookie Scan und weiß daher auch immer, ob es Probleme und nicht aufgeführte Cookies auf der Website gibt. Zudem ist der Code-Schnippsel für den Bereich der Datenschutzseite sehr gut und ausführlich, sodass man Datenschutzrechlich mit der Aufführung der Cookies und dem für den Nutzer möglichen Bearbeiten der Cookie-Zustimmung, auf der sicheren Seite.

Was könnte konkret noch an Cookiebot verbessert werden?

Die Benutzeroberfläche ist nicht wirklich modern und ein Verwaltungsaccount mit mehreren Domains ist etwas seltsam zu bedienen. Natürlich ist das neulich aufgetretene Problem, ob Cookiebot DSGVO -konform ist auf Grund der USA, ein negativer Punkt der hoffen lässt, dass das Tool nicht gewechselt werden muss, denn das wäre ärgerlich. Der Support hat informiert jedoch freundlich.

Welche Herausforderungen löst du mit Cookiebot?

Wir nutzen Cookiebot für unsere Website und ebenso für Kundenwebsites in unterschiedlichen Ausführungen für einen Cookie-Consent-Banner und der Cookie-Deklarierung. Man kann den Banner in mehreren Stufen individualisieren und an das eigene Corporate Design anpassen. Die Codes können für eine automatische Cookie-Erkennung oder für eine manuelle Anwendung eingestellt werden.

"Konformität beim Cookie-Tracking"

5/5
M
arbeitet als Marketing & Vertrieb
bei Engel & Völkers
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Immobilien
Disziplin: Web Analytics

Was gefällt dir am meisten an Cookiebot?

Es ist einfach einzurichten und zu konfigurieren. Wenn Ihnen die vorgeschlagenen Layouts nicht gefallen, können Sie sie ganz einfach anpassen. Vorraussetzung dafür sind lediglich der Umgang mit CSS. Es handelt sich um eine Freemium-Lösung, deren Preise zu den niedrigsten in dieser Kategorie gehören. Die Benutzerfreundlichkeit des Cookie-Banners ist zudem sehr gut.

Was könnte konkret noch an Cookiebot verbessert werden?

Die Benutzeroberfläche ist nicht wirklich selbsterklärend.Der Nutzer braucht eine Weile, um sich an die Oberfläche zu gewöhnen. Dennoch kann man mit einer geringen Einarbeitungszeit das User Interface gut nachvollziehen und sich schnell die benötigte Kenntnisse aneignen. Jedoch könnte die Einarbeitungszeit durch einen ausführlichen Guide deutlich verkürzt werden.

Welche Herausforderungen löst du mit Cookiebot?

Die Plattform  Cookiebot erkennt automatisch alle Cookies und Tracker auf der eigenen Website und kontrolliert durch eine Push Up Abfrage eine konforme Datennutzung auf der Grundlage von Transparenz und Einwilligung des Kunden. Gerade in der EU gibt es viele Richtlinien und Regeln bezüglich der Speicherung und Verwendung von Cookies. Cookiebot schafft die Konformität mit all diesen Richtlinien.

"Erleichterte Datenschutzkonformität mit Cookiebot"

4/5
M
arbeitet als Marketing & Vertrieb
bei Engel & Völkers
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Immobilien
Disziplin: Web Acceleration, Sonstiges

Was gefällt dir am meisten an Cookiebot?

Die Funktion der Anzeige,welche Daten auf der eigenen Website gesammelt werden gefällt mir am besten! Gerade im Hinblick auf die in der EU geltende DSGVO ist diese Funktion sehr hilfreich. Unternehmen haben die Möglichkeit zu überprüfen, ob die Verwendung von Cookies und Online Tracking auf der eigenen Website der Datenschutzgrundverordnung entspricht.

Was könnte konkret noch an Cookiebot verbessert werden?

Die Konfiguration der Push-Up-Meldung des CookieBot Fensters auf der eigenen Website. Für das Pop-Up-Window zur Abfrage der Cookie Einwilligungen ist nur in geringem Maße personlisierbar. Wünschenswert wären beispielsweise die Möglichkeit, das Logo oder andere Corporate Identity Elemente einbauen zu können. Die Personalisierung des Fensters wäre für die Zukunft sehr wünschenswert.

Welche Herausforderungen löst du mit Cookiebot?

Das Produkt löst die Herausforderung des Umgangs mit der Speicherung von Cookies und anderen Userdaten auf der eigenen Website. Speziell in der EU gibt es sehr strikte Richtlinien bezüglich der Speicherung und Verarbeitung von Nutzerdaten. Cookiebot weist den Nutzer darauf hin, wenn Verstöße gegen die DSGVO vorliegen und hilft bei der Einhaltung aller Richtlinien.

"CookieBot - einfach zu integrieren"

5/5
M
arbeitet als Marketing Expert
bei Modis GmbH
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Business Service
Disziplin: Content Marketing, Shopsysteme & Webshop, Web Analytics

Was gefällt dir am meisten an Cookiebot?

Am meisten gefällt mir am Dienst Cookiebot die einfache und schnelle Integration in bestehende Webseiteninfrastrukturen. Damit kann ich sicher sein, dass meine Angebote den aktuellen weltweiten Datenschutznormen und -gesetzen entsprechen und schütze mich vor ungewollten Abmahnungen und Schadenersatzforderungen. Gerade für private Personen und kleine Unternehmen ist dies eine sehr gute Unterstützung.

Was könnte konkret noch an Cookiebot verbessert werden?

Die Einrichtung ist schnell erledigt, hier sehe ich kaum Verbesserungsmöglichkeiten. Bei der Preisgestaltung könnte noch differenzierter auf unterschiedliche Nutzungsszenarien eingegangen werden. Selbst anpassbare Designs bei der Abfrage der Cookieverwendung wären manchmal hilfreich – auch wenn schon sehr vielfältige Designs vorhanden sind. Die Ladegeschwindigkeit wird durch die Verwendung teilweise etwas verringert – das lässt sich noch optimieren.

Welche Herausforderungen löst du mit Cookiebot?

Der Dienst CookieBot kommt auf allen meinen privaten und dienstlichen Webangeboten zum Einsatz. Jedem Kunden, der ein Angebot plant, lege ich die Verwendung ans Herz. Dies wird überwiegend angenommen – oft wurde daruf vorher nicht geachtet. Unseren Kunden ist die Einhaltung der Datenschutzvorgaben sehr wichtig, um Verstöße zu vermeiden und ihren Kunden ein optimales Angebot zu liefern, was gleichzeitig die Auswertung und Monetarisierung des Webseitenangebots für den jeweiligen Betreiber ermöglicht.

"super Consent Management Tool"

3/5
M
arbeitet als Marketing
bei Caverion
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: BAU
Disziplin: Consent Management Platforms

Was gefällt dir am meisten an Cookiebot?

Bevor wir uns Cookiebot geholt haben, habe ich die DSGVO-Vorschriften wie ein Irrer studiert – und mir war danach immer noch nicht ganz klar, was ich wie und wann tun sollte. Am besten gefällt mir, dass cookiebot ganz von selbst alle von der Website gespeicherten Cookies in einem Dokument zusammenstellt und ich das nur noch copy paste einbetten muss.

Was könnte konkret noch an Cookiebot verbessert werden?

Die Benutzeroberfläche ist optisch und auch vom Layout her ein wenig seltsam und unübersichtlich – ich habe eine ganze Zeit gebraucht, um mich daran zu gewöhnen und damit richtig klar zu kommen. So etwas ist aber eher Geschmackssache und einem anderen fällt das vermutlich nicht auf, hängt auch damit zusammen, mit welchen Tools man sonst so arbeitet.

Welche Herausforderungen löst du mit Cookiebot?

Grundlegende GDPR, DSGVO und TTDSG Compliance für kleine und mittelständische Unternehmen. Es hat mir stundenlanges Studieren spezifischer Vorschriften erspart und so mussten wir auch nicht selbst einen solchen Banner programmieren. Das könnten unsere ITler zwar, das ist aber vergebene Liebesmüh weil sich damit erst mal jemand so gut mit dem Gesetz auskennen muss.

"nicht mehr datenschutzkonform leider"

5/5
J
arbeitet als Marketing Manager
bei Mawave
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Consent Management Platforms

Was gefällt dir am meisten an Cookiebot?

Cookiebot ist grundsätzlich eigentlich ein tolles Programm. Es gibt ein Einstiegsmodell, welches kostenfrei ist und das eigentlich völlig ausreichend wenn man nur die Basics will. Dann gibt es verschiedene Presstufen, je nachdem wie umfangreich man das Programm nutzen will und welche Features man braucht. Natürlich spielt hier auch die Optik mit rein.

Was könnte konkret noch an Cookiebot verbessert werden?

Was ich tatsächlich etwas blöd finde, ist, dass man in der kostenlosen Version keine Google Tag Manager Integration dabei hat, denn diese braucht man schnell einmal. Wenn man das nicht weiß, handelt man sich schnell Probleme ein, obwohl man ja eigentlich genau gegen solche Probleme geschützt sein möchte, weshalb man sich schließlich ein Consenttool anlegt.

Welche Herausforderungen löst du mit Cookiebot?

Ich löse derzeit mit Cookiebot gar keine Herausforderungen oder Probleme mehr, denn meines Wissens ist Cookiebot by UserCentrics seit einigen Wochen laut gerichtlichem Urteil in Deutschland nicht mehr datenschutzkonform beziehungsweise DSGVO konform. Daher verwenden wir dieses Tool derzeit mit keinen Kunden mehr sondern sind auf die Konkurrenten ausgewichen.

"Top Tool, vereinfach einiges"

5/5
M
arbeitet als Marketing Manager
bei KMU GmbH
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Immobilien
Disziplin: Consent Management Platforms

Was gefällt dir am meisten an Cookiebot?

Wir hatten die Wordpress Version mit Plug-in in verwendung. Kurz gesagt, es ist mega einfach zu installieren. einfach bei den Plug-ins suchen und installieren. dann auch der Website von cookiebot verknüpfen. Die anpassbarkeit ist sehr umfangreich und reicht von Modern bis ganz sichlicht und minimalistisch. Auch die Statistiken im Backend sind recht spannend.

Was könnte konkret noch an Cookiebot verbessert werden?

Eigentlich finde ich nichts wirklich auszusetzen, es ist weit verbreitet das schafft auch vertrauen das DSGVO Konformität herrscht. Selbst wenn man bei großen unternehmen mal einen blick auf den Cookiebanner wirft findet man Cookiebot recht häufig. Allerdings war für uns als kleines Unternehmen die Monatlichen kosten zu hoch. Deswegen hatten wir es nur in der Testphase im betrieb

Welche Herausforderungen löst du mit Cookiebot?

Das Consent-Management, als KMU haben wir nicht die zeit und die Ressourcen uns all zu lange und detailliert mit dem Thema auseinander zu setzten, daher haben wir ein Tool gesucht bei den dies out-of-the-box funktioniert. Auch die einfache installation war ein großer Pluspunkt, wir haben keine Programmierer bzw. Kapazitäten für große Änderungen. daher musste es einfach zu implementieren sein.

"Zuverlässige Cookie-Überwachung, -Einwilligung & -Kontrolle"

4/5
C
arbeitet als Inhaber
bei Onlinemodus
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Suchmaschinen & SEO
Disziplin: Consent Management Platforms

Was gefällt dir am meisten an Cookiebot?

Am besten gefällt mit an Cookiebot die einfache Einrichtung. Sowohl das Aussehen des Cookie-Dialogs als auch die Integration in die Website sind sehr einfach. Sehr gut ist auch, dass Cookiebot die auf der Website verwendeten Cookies selbstständig erkennt und in Gruppen einordnet. Diese Analyse und Vorauswahl erleichtert die Verwendung sehr. Das Tool funktioniert zudem zuverlässig und blockiert Cookies, solange der Nutzer seine Zustimmung zur Verwendung noch nicht gegeben hat.

Was könnte konkret noch an Cookiebot verbessert werden?

Bei einer von mir verwalteten Website funktioniert das Blockieren von Cookies nicht zuverlässig. Obwohl der Nutzer noch keine Zustimmung gegeben hat, werden bereits nicht notwendige Cookies gesetzt. Das sollte nicht sein und verbessert werden. Unpraktisch finde ich zudem, dass man zwei Websites im gleichen Account nicht deutlicher von einander trennen kann: alle Cookies werden in den Datenschutzerklärungen beider Websites aufgelistet, obwohl sie nicht unbedingt von beiden verwendet werden.

Welche Herausforderungen löst du mit Cookiebot?

Cookies dürfen nur dann auf dem Gerät eines Besuchers gespeichert werden, wenn dieser dem zustimmt. Mit Cookiebot ist es recht einfach möglich diese Zustimmung einzuholen und bis dahin das Setzen von Cookies zu unterbinden. Im Gegensatz zu anderen Tools erkennt Cookiebot die von der Website verwendeten Cookies und erspart dem Webmaster so eine Menge Arbeit.

"Möglichkeit Cookies und eTracker konform zu handhaben"

5/5
J
arbeitet als Sachbearbeiter
bei Flixmobility GmbH
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Fahrzeuge & Straßenverkehr
Disziplin: Web Analytics

Was gefällt dir am meisten an Cookiebot?

Das Thema Cookies und eTracker ist ein sehr umfangreiches geworden, daher ist die Technologie von cookiebot sehr nützlich, denn hier handelt es sich um eine Software, die zunächst mal alle Cookies und Tracker blockiert bis der Besucher der Webseite sein explizites Einverständnis gegeben hat. Das hilft einem im aktuellen Dschungel der Vorschriften und Verordnungen DGVO konform zu bestehen. Die Einbindung ist einfach und es gibt Zusatzfeatures wie das Einwilligungsbanner.

Was könnte konkret noch an Cookiebot verbessert werden?

Grundsätzlich ist es nervig dass das Thema Cookies und Tracker so große Themen geworden sind, dass man kostenpflichtige technologische Unterstützung braucht, um dem Herr zu werden und nicht mit einem Bein im Gefängnis zu stehen. Als Webseitenbetreiber haftet man auch wenn Cookiebot nicht DSGVO konform funktioniert oder deren Server nicht ordnungsgemäß zur Verfügung stehen, daher ergibt sich eine hohe Abhängigkeit. Cookiebot muss jederzeit sicherstellen technisch und rechtlich einwandfrei zu funktionieren.

Welche Herausforderungen löst du mit Cookiebot?

Mit dem Produkt kann man der komplexen Herausforderung beegegnen, dass die verschiedenen Tracker und Cookies gebündelt ihre Zustimmung durch den Nutzer erhalten. Zudem wird die Zustimmung anonymisiert protokolliert, damit man auch hier auf der sicheren Seite ist. Durch Cookiebot wird einem auch überhaupt erst transparent wieviele und welche verschiedenen Dienstleister auf die Website beziehungsweise die Nutzer zugreifen

"Anscheinend doch nicht DSGVO konform"

2/5
P
arbeitet als Performance Marketing Manager
bei M2L Agency
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Consent Management Platforms

Was gefällt dir am meisten an Cookiebot?

Der Cookiebot ist sehr einfach in der Handhabung und insbesondere auch im Set-up und Einbau auf der Seite. Es wird einem einfach ein Java Skript zur Verfügung gestellt, welches man einfach auf der Seite einbauen muss. Es gibt zudem eine kostenlose Version, was insbesondere für kleine Unternehmen gut ist. Hier kann man jedoch das Aussehen des Consent Layers nicht ändern.

Was könnte konkret noch an Cookiebot verbessert werden?

Ich habe das Programm immer gerne Kunden empfohlen, da es wirklich einfach im Einbau ist und einfach gut funktioniert, ohne dass viel Vorwissen gegeben sein muss. Leider können wir Cookiebot nicht mehr empfehlen, da es ein Gerichtsurteil dazu gibt, welches besagt, dass Cookiebot leider nicht DSGVO Konform ist. Das nimmt dadurch nur die Grundlage warum man es einbauen sollte.

Welche Herausforderungen löst du mit Cookiebot?

Wir empfehlen den Cookiebot nicht mehr an unsere Kunden, da dieser laut einem Gerichtsurteil vor kurzem nicht mehr Datenschutz konform sein soll. Dadurch ist natürlich Sinn und Zweck eines solchen Cookie Banners von Cookiebot zunichte gemacht worden, denn dieser sollte ja eigentlich gerade aus Gründen des Datenschutzes auf jeder Website verbaut sein.

"gutes einfaches Produkt, Zukunft ungewiss"

3/5
S
arbeitet als Marketing Manager
bei Xpose
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Consent Management Platforms

Was gefällt dir am meisten an Cookiebot?

Cookiebot ist im Gegensatz zu sehr vielen anderen Consent Management Tools kostenlos, was super ist, besonders für kleine Unternehmen. Auch gut finde ich die wirklich sehr einfache Integration auf der Website, den man bekommt ein Code Skript welches man lediglich kopieren und auf der Website verbauen muss. Daher auch für nicht so Code-affine Leute geeignet.

Was könnte konkret noch an Cookiebot verbessert werden?

Man kann das Design leider nicht so gut anpassen und auf die eigene Website abstimmen, wie andere Tools das anbieten, das ist aber in Ordnung, vor dem Hintergrund, dass es kostenlos ist. Die einzige Frage ist nun noch, ob man es tatsächlich als DSGVO konform betiteln kann, da kürzlich ein Gericht geurteilt hat, das Cookiebot dies aufgrund des Serverstandorts nicht ist.

Welche Herausforderungen löst du mit Cookiebot?

Cookiebot ist ein sehr einfaches Produkt um die Einverständniserklärung der Websitebenutzer und -besucher dafür einzuholen, dass man Cookies verwendet. Wenn dieser Cookie Banner akzeptiert wird, kann man mit dem Tracking starten. Es gibt dazu diverse Regularien und Richtlinien welche festlegen, wie der Consent Layer aussehen muss, um als DSGVO konform zu gelten.

"Datenschutzgrundverordnung mit Cookiebot praktisch umsetzen"

4/5
J
arbeitet als Geschäftsführer
bei Einzelunternehmer
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Marketing
Disziplin: Consent Management Platforms

Was gefällt dir am meisten an Cookiebot?

Die einfache Integration des Datenschutzhinweises auf den unternehmenseigenen Websites ist durch die simple Einbindung eines Javascript-Codes sehr einfach möglich. Dass dies bereits reicht, um den Internetauftritt des eigenen Unternehmens datenschutzkonform im Sinne der europäischen Datenschutzgrundverordnung zu gestalten und den Seitenbesuchern so die Möglichkeit zu geben, ihre eigenen Einstellungen bezüglich des Setzens von Cookies zu wählen, ist sehr komfortabel.

Was könnte konkret noch an Cookiebot verbessert werden?

Viele Besucher der unternehmenseigenen Websites fühlen sich, wie Umfragen gezeigt haben, von den Auswahlmöglichkeiten, die der Cookie-Zustimmungsdialog bietet überfordert. Daher wünscht man sich als Unternehmen einen besser verständlichen Dialog. Eventuell wäre sogar eine Integration in gängige Webbrowser möglich, so dass Seiten ohne den Dialog auskämen und es stattdessen über ein Browseraddon von Cookiebot laufen könnte.

Welche Herausforderungen löst du mit Cookiebot?

Mit Cookiebot wird es möglich die Probleme zu lösen, vor die einen als Unternehmen die europäische Union mit ihrer Datenschutz-Grundverordnung gestellt hat. Im Detail ist es damit möglich, Website-Besuchern eine rechtssichere Möglichkeit zu bieten frei darüber entscheiden zu können, welche Cookies auf den besuchten Unternehmenswebseiten gesetzt und damit auf dem Computer des Seitenbesuchers gespeichert werden dürfen. Cookiebot spart einem als Unternehmen somit den Aufwand, sich selbst mit der Problematik auseinandersetzen zu müssen.

"DSGVO-Konform mit Cookiebot"

3/5
F
arbeitet als Arbeitgeber
bei Felix Ludwig
mit 1-5 Mitarbeiter
Branche: Werbung
Disziplin: Consent Management Platforms

Was gefällt dir am meisten an Cookiebot?

Cookiebot ist eine Consent Management Plattform (CMP), mit der man auf seiner Webseite Cookies blockieren und nach der aktiven Zustimmung der Besucher freigeben kann. Jenes ist vor allem wichtig, um seine Webseite DSGVO-Konform zu gestalten. Dabei Scannt Cookiebot die Webseite automatisch nach Cookies, welche man dann blockiert werden. Ich habe Cookiebot einige Zeit lang genutzt, bin aber zu einem anderen Cookie Tool gewechselt.

Was könnte konkret noch an Cookiebot verbessert werden?

Cookiebot ist vom Prinzip her gut, jedoch fiel mir persönlich die Benutzung etwas schwer, da es stellenweise (zum Zeitpunkt meiner Nutzung) sehr benutzerunfreundlich gestaltet war. Die Preisgestaltung ist okay, jedoch hat die kostenlose Version einige Einschränkungen, so kann man beispielsweise den Cookie Banner nicht anpassen. Dies war auch unter anderem ein Punkt, der mich dazu bewegte, zu einem anderen Tool zu wechseln.

Welche Herausforderungen löst du mit Cookiebot?

Mit Cookiebot löst man das Problem, seine Webseite DSGVO-Konform umzusetzen. Hierfür muss man sämtliche Cookie, wie beispielsweise Tracking Cookies von Google Analytics solange blockieren, bis der oder die User*in aktiv zustimmt. Dies gilt vor allem auch, wenn man Videos via YouTube oder Vimeo einbindet, da hier die Videos erst laden dürfen, wenn aktiv zugestimmt worden ist.

Cookiebot - Alternativen

4/5
3/5
3/5
3.8/5