Account Management

Um in der heutigen Zeit als Onlineshop oder auch andere Internetpräsenz erfolgreich zu sein, sollte die Pflege der Kundenbeziehungen an erster Stelle stehen. Denn es kommen immer mehr Stores auf den Markt, sodass die Kunden eine freie Wahl haben. Idealerweise verschaffst du dir mit einem gezielten Account Management einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Im folgenden Artikel erfährst du, was das genau ist und wie du es am besten umsetzt. Auch wird darauf eingegangen, wie viel ein Account Manager verdient und wie die Zukunftsaussichten stehen.

Suchen
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Produkt Review
Produkt Review

Erhalte jetzt einen 10€ Amazon.de
Gutschein für deine Review.

Search
Generic filters
Erfahrung
Select all
Keine Berufserfahrung
Professional (2-3 Jahre)
Senior (+5 Jahre)
Young Professional (1-2 Jahre)
Ort
Select all
Nur Physisch (vor Ort)
Hybrid (Physisch & Remote)
Nur Remote (Ortsunabhängig)
Kategorien
Select all
Account Management
Affiliate Marketing Stellenangebote & Jobs
Amazon Marketing
App Marketing
Brand Management
Business Development Jobs
Consulting
Content Marketing Stellenangebote & Jobs
CRM Stellenangebote & Jobs
Data & Marketing Analyst
Design & UX Jobs
Display Marketing
E-Commerce Stellenangebote & Jobs
E-Mail Marketing Stellenangebote & Jobs
Google Shopping
Human Resources (HR)
Influencer Marketing
Marketing
Online Marketing Jobs
Online Redaktion & PR
Performance Marketing Stellenangebote & Jobs
Product Management
Programmatic Marketing
Project Management
Sales & Vertrieb
SEA & Google Ads
SEO Manager
Social Media Stellenangebote & Jobs
Sonstige Stellenangebote & Jobs
Technik & IT

Um in der heutigen Zeit als Onlineshop oder auch andere Internetpräsenz erfolgreich zu sein, sollte die Pflege der Kundenbeziehungen an erster Stelle stehen. Denn es kommen immer mehr Stores auf den Markt, sodass die Kunden eine freie Wahl haben. Idealerweise verschaffst du dir mit einem gezielten Account Management einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Im folgenden Artikel erfährst du, was das genau ist und wie du es am besten umsetzt. Auch wird darauf eingegangen, wie viel ein Account Manager verdient und wie die Zukunftsaussichten stehen.

Was ist Account Management?

Ein Account Manager, der frei auf Deutsch übersetzt so viel wie Kundenbetreuer heißt, hat die Aufgabe, die Kunden bestmöglich zu unterstützen und ihnen bei jeder aufkommenden Frage weiterzuhelfen. Dies betrifft in erster Linie die Bestandskunden und teilweise auch die Neukunden. Zudem werden mitunter nur einzelne Personen und stellenweise auch ganze Personengruppen betreut. Somit lässt sich zusammenfassen, dass ein Account Manager sich um diverse Belange der Kunden kümmert.

Dabei übernimmt er diverse Arbeiten und geht auf die Wünsche und Bedürfnisse der User ein.

Warum ist Account Management für Unternehmen wichtig?

Weiter oben wurde bereits erwähnt, dass es sehr wichtig ist, die Kunden bestmöglich zu betreuen. Denn sonst schauen sie sich ganz einfach woanders um und das willst du natürlich vermeiden. Darüber hinaus sorgt der Account Manager auch dafür, dass die User sich bestmöglich aufgehoben fühlen und im Idealfall mehrfach bei dir bestellen. Somit hat er auch einen großen Einfluss auf den Umsatz eines Unternehmens.

Sollte es zu etwaigen Beschwerden kommen, ist der Account Manager genauso der richtige Ansprechpartner. Daher ist es sehr wichtig, dass er über eine gute Kommunikationsfähigkeit verfügt und immer die Ruhe bewahrt. Dies ist gerade bei sehr hektischen oder energischen Kunden unerlässlich. Doch auch, wenn es darum geht, den potenziellen Käufern neue Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren, fällt dies ins Aufgabengebiet des Account Managers.

Was macht ein Manager im Unternehmen?

Der Account Manager übernimmt in einem Unternehmen diverse Aufgaben. So ist er eigentlich nicht nur einen Kundenbetreuer, sondern gleichzeitig auch ein Verkäufer. Er betreut die Kunden und übernimmt darüber hinaus auch klassische Aufgaben auf dem Gebiet des Vertriebs. An erster Stelle steht dabei der Kundenkontakt. Alle Wünsche und Bedürfnisse der User sollten bestmöglich erfüllt werden. Und wenn es einmal zu einem Streitfall kommt, berät sich der Account Manager mit seinen Vorgesetzten und findet gemeinsam mit diesen eine Lösung.

Das ist zum Beispiel dann erforderlich, wenn ein Produkt defekt bei den Usern angekommen ist. Gerade in der heutigen Zeit, in der immer mehr Onlineshops an den Start gehen, ist ein guter Kundendienst unerlässlich. Die potenziellen Käufer müssen sich bei dir bestmöglich aufgehoben fühlen und sollten immer ein offenes Ohr finden. welche Aufgaben der Account Manager letztlich übernimmt, hängt von der Branche und auch von der Größe des Betriebes ab. Fakt ist aber auf jeden Fall, dass er eine sehr wichtige Funktion in jedem Unternehmen übernimmt.

Gerade große und mittelgroße Betriebe sollten eine extra Abteilung einrichten, die sich nur mit der Kundenbetreuung beschäftigt. Denn ansonsten kommt diese Aufgabe oft zu kurz und das sollte unbedingt vermieden werden. Wenn die Kunden keinen Ansprechpartner finden, werden sie sich sicherlich schnell bei der Konkurrenz umsehen.

Neukundenakquise

In einigen Unternehmen kümmert sich der Account Manager darüber hinaus auch um die Neukundenakquise. Dabei sollte er gute Argumente haben und die potenziellen Käufer von einem Produkt oder auch dem Unternehmen selbst überzeugen. Um das erreichen zu können, hilft eine gute Menschenkenntnis und natürlich auch eine exzellente Kommunikationsfähigkeit.

Neben den bereits genannten Aktivitäten ist der Account Manager auch dafür da, Verträge zu pflegen und Angebote zu erstellen. Häufig wird er auch eingebunden, wenn es darum geht, Vertriebskonzepte sowie auch die Unternehmensstrategie zu entwickeln.

Was für Background sollte ein Manager haben?

Um Account Management Jobs nachgehen zu können, sollten die Bewerber mindestens über ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium verfügen. Alternativ können Sie auch eine kaufmännische Ausbildung absolvieren. Sehr wichtig ist, dass sie über die folgenden Fähigkeiten verfügen:

  • Zuverlässigkeit
  • zielorientiertes arbeiten
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • unternehmerisches Denken
  • Kundenorientierung und
  • Eigeninitiative

Was sind die Aussichten als Account Manager?

Viele große und mittelgroße Unternehmen sind immer auf der Suche nach gut geschulten Mitarbeitern. Das gilt auch insbesondere für den Account Manager. Denn immer mehr Dinge werden über das Internet verkauft, sodass auch die Kundenmenge stetig ansteigt. Und die User wollen natürlich passen betreut werden. Somit lässt sich durchaus sagen, dass die Aussichten als Account Manager sehr gut sind. Das Einstiegsgehalt beträgt je nach Karrierestufe zirka 46.500 € und kann durchaus auf 64.000 € ansteigen (brutto pro Jahr).