Business Development Stellenangebote & Jobs

Business Development Manager übernehmen in Unternehmen viele unterschiedliche Aufgaben. Doch was machen sie genau und was sollten die Bewerber mitbringen? Das alles und alle weitere Fakten zum Business Development erfährst du im folgenden Beitrag. Unter anderem wird auch darauf eingegangen, was ein solcher Manager im Unternehmen macht.

Was sind Jobs im Business Development?

Einfach gesagt handelt es sich bei dem sogenannten Business Development um eine gezielte Entwicklung der Geschäftsfelder eines Unternehmens. Dabei kommen auf den Manager diverse Aufgaben zu. Die Geschäftsfelder eines Betriebes haben einen großen Einfluss auf den Erfolg beziehungsweise Misserfolg. Daher gilt es dabei sehr genauer vorzugehen und im richtigen Moment zu reagieren. Der Business Development Manager muss viele Dinge beachten und kommt in erster Linie in mittelgroßen bis großen Unternehmen zum Einsatz.

Warum sind Business Development Manager für Unternehmen wichtig?

Der Business Development Manager ist aus unterschiedlichen Gründen für Unternehmen sehr wichtig. Denn er hat unter anderem auch die Aufgabe dieses voranzubringen und weiterzuentwickeln. Dabei erarbeitet er viele unterschiedliche Strategien. Wenn auf dem Markt neue Geschäftsfelder sichtbar werden, muss er schnell reagieren und unter anderem auch mit den Kunden Kontakt halten und den Kontakt pflegen. Somit ist er nicht nur intern, sondern auch extern essenziell für ein Unternehmen.

Wenn er in Teams zusammenarbeitet, die ja in der Regel auch zusammengestellt, übernimmt er Führungsaufgaben und muss die einzelnen Mitglieder leiten. Somit lässt sich sagen, dass der Business Development Manager viele unterschiedliche Unternehmensbereiche miteinander verknüpft. Da der er auch an der Weiterentwicklung eines Unternehmens beteiligt ist, kann Letzteres teilweise sehr hohe Kosten einsparen. Denn der Betrieb arbeitet zielorientierter und nutzt bestimmte Geschäftsfelder mehr und andere hingegen weniger, um den möglichst großen Umsatz zu generieren.

Auch sind die Manager so wichtig, da sie den Markt beobachten. Wenn sich bestimmte Geschäftsfelder anders als ursprünglich gedacht entwickeln, muss er reagieren und die passenden Maßnahmen einleiten. Das gilt sowohl für nationale wie auch für internationale Märkte. Daher sollte ein Business Development Manager auch dazu bereit sein, bestimmte Reisen anzutreten, was alles im beruflichen Kontext stattfindet.

Was macht ein Business Development Manager im Unternehmen?

Einige Aufgaben, die der Business Development Manager in einem Unternehmen übernimmt, wurden bereits erwähnt. Darüber hinaus muss er ein bestimmtes Gespür haben, um neue Trends auf dem Markt zu erkennen und dann die passenden Aktionen gezielt einzuleiten. Dafür führt er bestimmte Markt -und Wettbewerbsanalysen durch und entwickelt mit seinem Team neue Strategien und Maßnahmen. Darüber hinaus muss der Manager auch neue Märkte erschließen und dabei die Chancen und Potenziale erkennen und entdecken. Dabei helfen ihm bestimmte Marketing-Tools, wie zum Beispiel eine SWOT-Analyse.

Zudem hat der Manager auch die Aufgabe, die Vertriebschancen eines bestimmten Produktes zu bewerten. Somit arbeitet er sehr eng mit der Geschäftsführung zusammen und ist sozusagen ein Bindeglied zwischen den einzelnen Abteilungen.

Was für einen Background sollte ein Business Development Manager haben?

Wer an Business Development Jobs Business Development Jobs interessiert ist, sollte bestimmte Softskills wie auch Hardskills mitbringen. Eine kaufmännische Ausbildung ist zunächst einmal von Vorteil. Insbesondere dann, wenn dabei auch das Marketing sowie auch die Geschäftsführung Themen waren. Sehr wichtig ist auch, dass der Business Development Manager ein hohes Durchsetzungsvermögen besitzt. Denn er muss mit unterschiedlichsten Personengruppen interagieren und diskutieren, wie zum Beispiel mit den Kunden, den Mitarbeitern und auch der Geschäftsführung.

Daher ist es förderlich, wenn er wortgewandt und kommunikativ ist. Zudem ist es durchaus auch von Vorteil, wenn er mit Finanzen umgehen kann und dabei bereits einige Erfahrungen gesammelt hat. Neben der kaufmännischen Ausbildung sind die passenden Masterstudiengänge eine gute Möglichkeit, um die benötigten Fähigkeiten zu erlernen. Darüber hinaus sind auch Weiterbildungen in den Bereichen Erschließung neuer Märkte sowie auch der gezielten Kommunikation sehr von Vorteil.

Was sind die Aussichten als Business Development Manager?

Die Aussichten als Business Development Managers sind sehr gut. Denn gerade in einer Zeit, in der die Digitalisierung einen echten Boom erlebt, werden Experten benötigt, die den Markt und die unterschiedlichen Trends unter anderem auch online stets im Auge haben. Und genau dafür ist ein solcher Manager der richtige Ansprechpartner. BI Jobs sind sehr abwechslungsreich und werden in erster Linie von mittelgroßen bis großen Unternehmen vergeben. Durch das große Aufgabengebiet und die ebenfalls sehr große Verantwortung darf der Business Development Manager sich über ein durchaus zufriedenstellendes Gehalt freuen.

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?