State of the Art Marketing Measurement und Attribution in Zeiten des Cookie-Sterbens

Cookie-Sterben und die immer höheren Mauern um die Walled Gardens sind kein Grund, sich blind und taub zu stellen. Bewährte Methoden machen belastbare Messungen zur Marketing Effizienz nicht-trackbarer Kanäle auch weiterhin möglich. Zusätzlich erlauben diese Verfahren Branding, Offline Marketing und Baseline Effekte (Trend, Saisonalität) zu berücksichtigen. Wie das funktioniert und welche Rolle Marketing Mix Modeling, aggregierte Daten und Algorithmen dabei spielen? Das erklären wir in unserem „State of the Art Marketing Measurement Talk“ und zeigen zwei erfolgreiche Beispiele aus der Praxis.

Tool bewerten & 15 € erhalten!

Kostenfreier Folien Download

Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?